[Solo - German] Der Judenstaat von Theodor Herzl-mas

Upcoming books being recorded by a solo reader
schrm
Posts: 512
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » April 19th, 2018, 1:55 pm

hallo bernd,

heute morgen/mittags habe ich gar kein entschuldigung geschrieben für den faux pas in der mitschrift: entschuldigung!
ca 16:10
ca 17:05
ca 20:50

:clap: ich bemerke deine schnitte nicht, nur dass es nun anderer text ist... 8-)
abschnitt 2 PL OK!

schrm
Posts: 512
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » April 19th, 2018, 1:56 pm

hallo bernd,

heute morgen/mittags habe ich gar kein entschuldigung geschrieben für den faux pas in der mitschrift: entschuldigung!
schrm wrote:
April 19th, 2018, 1:55 pm
ca 16:10
ca 17:05
ca 20:50
:clap: ich bemerke deine schnitte nicht, nur dass es nun anderer text ist... oder anders gesprochen ist 8-)
abschnitt 2 PL OK!

lorda
Posts: 393
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » April 20th, 2018, 11:29 am

Abschnitt 3 ist fertig. :)

Ich hoffe, ich habe dieses Mal die Fremdwörter richtig ausgesprochen. :?

Viel Spaß beim PLen und liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

schrm
Posts: 512
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » April 20th, 2018, 2:01 pm

hallo bernd,

...ich wusste doch, das wird interessant.
ich kann mich erinnern, ich habe schon oft über dieses buch gelesen und nun bin ich mittendrin :shock: :lol: 8-)

also, auf deinen wunsch hin habe ich nicht nur wordwise pl gemacht, sondern war richtiggehend pedantisch samt österreichischen ohren.
wie fast immer: dein abschnitt war für mich bereits pl ok - wenn ich auch zwei stellen dir frei gestellt hätte, auszubessern.

ca 4:45
"Sind wir aber in der Börse, so wird das wieder zur neuen
Quelle unserer Verächtlichkeit."
du hast gelesen: ...so sind wir wieder zur neuen quelle...
(seite 18) (ist nicht wirklich irritierend, entspricht eher dem modernen sprachgebrauch durch wiederholung der worte im ersten halbsatz)

ca 5.20
überschrift "bisherige versuche der lösung"
ich verstehe "versuchung"
(seite 18) (ist ein titel... aber klingt durchaus etwas poetischer. eventuell ein ausbessern wert)

ca 06:30 an der tracht gelesen statt an seiner tracht
ca 06:35 wergerätschaften statt werkgerätschaften
(meiner meinung nach akzent - würde ich so lassen)


ca 19:00 unseren niedersten wirtschaftlichen schichten folgen - verstehe "folgten"
(seite 23) (das kann manchen profi im sprachenbereich eventuell irritieren, da es eine andere zeit ist und die stelle etwas verfremdet. ich überlasse es dir, ob du es verbessern willst)

ca 21:20 "Doch schon durch das Entstehen des Judenstaates" verstehe "durch die entstehung des judenstaates"
(s24) (inhaltlich fast gleich, betonte herzl hier den langsamen prozess im textabschnitt. insofern eventuell ein ausbessern wert)

ca 23:00 exterritorialisierung -
extorrialisierung (das würde ich ausbessern, stelle es dir frei)
23:05 um die heiligen stätten - für die heiligen stätten
(s24) (erwähne es, weil du es so haben willst. ich wasche meine hände in unschuld..)

ca 25:25 Von der künstlichen Einrichtung eines - von den künstlichen einrichtungen
(s25) (ich wasche weiter)

:clap: guter beitrag, danke dir dafür!

lorda
Posts: 393
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » April 20th, 2018, 5:06 pm

Hallo schrm,

ich habe die Sektionen verbessert und Abschnitt 3 nochmals hochgeladen. :mrgreen:
schrm wrote:
April 20th, 2018, 2:01 pm
hallo bernd,
ca 4:45
"Sind wir aber in der Börse, so wird das wieder zur neuen
Quelle unserer Verächtlichkeit."
du hast gelesen: ...so sind wir wieder zur neuen quelle...
(seite 18) (ist nicht wirklich irritierend, entspricht eher dem modernen sprachgebrauch durch wiederholung der worte im ersten halbsatz)

ca 5.20
überschrift "bisherige versuche der lösung"
ich verstehe "versuchung"
(seite 18) (ist ein titel... aber klingt durchaus etwas poetischer. eventuell ein ausbessern wert)

ca 06:30 an der tracht gelesen statt an seiner tracht
ca 06:35 wergerätschaften statt werkgerätschaften
(meiner meinung nach akzent - würde ich so lassen)


ca 19:00 unseren niedersten wirtschaftlichen schichten folgen - verstehe "folgten"
(seite 23) (das kann manchen profi im sprachenbereich eventuell irritieren, da es eine andere zeit ist und die stelle etwas verfremdet. ich überlasse es dir, ob du es verbessern willst)

ca 21:20 "Doch schon durch das Entstehen des Judenstaates" verstehe "durch die entstehung des judenstaates"
(s24) (inhaltlich fast gleich, betonte herzl hier den langsamen prozess im textabschnitt. insofern eventuell ein ausbessern wert)

ca 23:00 exterritorialisierung -
extorrialisierung (das würde ich ausbessern, stelle es dir frei)
23:05 um die heiligen stätten - für die heiligen stätten
(s24) (erwähne es, weil du es so haben willst. ich wasche meine hände in unschuld..)

ca 25:25 Von der künstlichen Einrichtung eines - von den künstlichen einrichtungen
(s25) (ich wasche weiter)
Ich habe verbessert:
4:45, 5:20, 6:30 & 6:35 (neu von 6:23 - 6:37,5), 19:00 (neu von 18:58 - 19:04), 21:20 (neu von 21:19 - 21:23), 23:00 & 23:05 (neu von 22:55,5 - 23:11) und 25:25 (neu von 25:29 - 25:39).

Durch die Verbesserungen ist der Abschnitt etwas länger geworden (26:37), das habe ich schon im MW eingetragen. :wink:

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

schrm
Posts: 512
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » April 21st, 2018, 3:45 am

lorda wrote:
April 20th, 2018, 5:06 pm
Hallo schrm,

ich habe die Sektionen verbessert und Abschnitt 3 nochmals hochgeladen. :mrgreen:
schrm wrote:
April 20th, 2018, 2:01 pm
hallo bernd,
ca 4:45
"Sind wir aber in der Börse, so wird das wieder zur neuen
Quelle unserer Verächtlichkeit."
du hast gelesen: ...so sind wir wieder zur neuen quelle...
(seite 18) (ist nicht wirklich irritierend, entspricht eher dem modernen sprachgebrauch durch wiederholung der worte im ersten halbsatz)

ca 5.20
überschrift "bisherige versuche der lösung"
ich verstehe "versuchung"
(seite 18) (ist ein titel... aber klingt durchaus etwas poetischer. eventuell ein ausbessern wert)

ca 06:30 an der tracht gelesen statt an seiner tracht
ca 06:35 wergerätschaften statt werkgerätschaften
(meiner meinung nach akzent - würde ich so lassen)


ca 19:00 unseren niedersten wirtschaftlichen schichten folgen - verstehe "folgten"
(seite 23) (das kann manchen profi im sprachenbereich eventuell irritieren, da es eine andere zeit ist und die stelle etwas verfremdet. ich überlasse es dir, ob du es verbessern willst)

ca 21:20 "Doch schon durch das Entstehen des Judenstaates" verstehe "durch die entstehung des judenstaates"
(s24) (inhaltlich fast gleich, betonte herzl hier den langsamen prozess im textabschnitt. insofern eventuell ein ausbessern wert)

ca 23:00 exterritorialisierung -
extorrialisierung (das würde ich ausbessern, stelle es dir frei)
23:05 um die heiligen stätten - für die heiligen stätten
(s24) (erwähne es, weil du es so haben willst. ich wasche meine hände in unschuld..)

ca 25:25 Von der künstlichen Einrichtung eines - von den künstlichen einrichtungen
(s25) (ich wasche weiter)
Ich habe verbessert:
4:45, 5:20, 6:30 & 6:35 (neu von 6:23 - 6:37,5), 19:00 (neu von 18:58 - 19:04), 21:20 (neu von 21:19 - 21:23), 23:00 & 23:05 (neu von 22:55,5 - 23:11) und 25:25 (neu von 25:29 - 25:39).

Durch die Verbesserungen ist der Abschnitt etwas länger geworden (26:37), das habe ich schon im MW eingetragen. :wink:

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
morgen und mahlzeit bernd,

fantastisch ausgebessert!
wiedermal höre ich kaum unterschiede, du hast da wirklich extrem gut gearbeitet!

eine kleine anmerkung bzgl der neuen stelle 22:55,5 - 23:11 : ich höhre "die hehrenwache" statt "die ehrenwache". im satz darauf sagst du das wort nochmal, insofern brauchst du das jetzt aber wirklich nicht mehr ausbessern.

PL OK

lorda
Posts: 393
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » April 30th, 2018, 6:35 pm

Abschnitt 4 ist fertig. :)

Viel Spaß beim PL und liebe Grüße aus der Pfalz.
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

schrm
Posts: 512
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » May 1st, 2018, 2:45 am

lorda wrote:
April 30th, 2018, 6:35 pm
Abschnitt 4 ist fertig. :)

Viel Spaß beim PL und liebe Grüße aus der Pfalz.
Hallo bernd,

wollte es bereits früher erledigt haben - aber besser vormittags, als nie :-)

ich werde diesmal, um unser beider perfektionismus einzudämmen, (zB mehrzahl einzahl) fehler, die nicht stören, nicht falsch sind usw, nicht erwähnen.
somit komme ich auf diese - immer noch pingelige - liste:
ca 14:45 - seite 32: wie das trucksystem einzurichten ist, (bons usw) - gelesen als bonus würde ich ausbessern, siehe auch kommentar meinerseits
ca 15:32- assistance par le travaile verstehe ich assiance? (kommt nochmals 2 sätze weiter vor, bitte aufpassen, dass die sätze nicht verwechselt werden!) überlasse ich dir
ca 20:11 wie einer brot zu esn hat - verständlich, nur akzent, überlasse ich dir
ca 22 07 "werden darüber frei genießen dürfen" gelesen, statt: "werden drüben" überlasse ich dir

...und das wars auch schon. :D

ich las mal im forum einer öst. zeitung, dass ohne herzls ökonomischen entwurf israel nie zustande gekommen wäre.
ich fand auch spannend, dass manche der themen gerade in österreich wieder diskutiert werden - zb der 12 stunden arbeiter-arbeitstag, der für alle "erlaubt" werden soll, das dauerthema ams, usw.
das hast du wirklich punktgenau am tag der arbeit, am ersten mai für mich gelesen!

:9: :clap:

schönen feiertag!

lorda
Posts: 393
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » May 1st, 2018, 5:25 am

schrm wrote:
May 1st, 2018, 2:45 am
ca 14:45 - seite 32: wie das trucksystem einzurichten ist, (bons usw) - gelesen als bonus würde ich ausbessern, siehe auch kommentar meinerseits
ca 15:32- assistance par le travaile verstehe ich assiance? (kommt nochmals 2 sätze weiter vor, bitte aufpassen, dass die sätze nicht verwechselt werden!) überlasse ich dir
ca 20:11 wie einer brot zu esn hat - verständlich, nur akzent, überlasse ich dir
ca 22 07 "werden darüber frei genießen dürfen" gelesen, statt: "werden drüben" überlasse ich dir

schönen feiertag!
Hallo schrm,

ich habe die 4 Stellen repariert. :oops: Neu sind folgende Bereiche:

14:41,5 - 14:52
15:31 - 15:39
20:10,5 - 20:14,5
22:07 - 22:09

Danke für Dein genaues Hinhören und auch Dir einen schönen Feiertag. :)
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

schrm
Posts: 512
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » May 2nd, 2018, 3:46 am

hallo bernd,

wie üblich bei dir:
ich höre, dass die stellen nun anders lauten, aber hatte sogar mühe, sie wieder zu finden, weil man keinerlei unterschied hört.
bewundernswert!

abschnitt 4 pl ok!
lorda wrote:
May 1st, 2018, 5:25 am
schrm wrote:
May 1st, 2018, 2:45 am
ca 14:45 - seite 32: wie das trucksystem einzurichten ist, (bons usw) - gelesen als bonus würde ich ausbessern, siehe auch kommentar meinerseits
ca 15:32- assistance par le travaile verstehe ich assiance? (kommt nochmals 2 sätze weiter vor, bitte aufpassen, dass die sätze nicht verwechselt werden!) überlasse ich dir
ca 20:11 wie einer brot zu esn hat - verständlich, nur akzent, überlasse ich dir
ca 22 07 "werden darüber frei genießen dürfen" gelesen, statt: "werden drüben" überlasse ich dir

schönen feiertag!
Hallo schrm,

ich habe die 4 Stellen repariert. :oops: Neu sind folgende Bereiche:

14:41,5 - 14:52
15:31 - 15:39
20:10,5 - 20:14,5
22:07 - 22:09

Danke für Dein genaues Hinhören und auch Dir einen schönen Feiertag. :)

lorda
Posts: 393
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » May 14th, 2018, 6:46 pm

Hallo schrm,

Abschnitt 5 ist fertig. :)

Liebe Grüße aus der Pfalz.
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

schrm
Posts: 512
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » May 15th, 2018, 1:53 am

lorda wrote:
May 14th, 2018, 6:46 pm
Hallo schrm,

Abschnitt 5 ist fertig. :)

Liebe Grüße aus der Pfalz.

hallo bernd,

vielen dank!
ich werds vermutlich heute später abend plen, du kennst das bereits ^^

lg
schrm

schrm
Posts: 512
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » May 15th, 2018, 1:14 pm

hallo bernd,

guten abend :-)
wieder ein interessanter abschnitt, bei dem man von kommunismusvorwürfen bis hin zu träumerei und ungenauer rechnung viels assoziieren könnte..

du hast super gelesen wiedermal!
hier mein pingeliges wordwise pl:

pl 05

1:59 (buch seite 36) ...wo die sachliche einrichtung ebenso wichtig...ist (fehlt)
2:05 als ein entsprechendes imponderabile - geschrieben: entscheidendes imponderabile
5:30 (buch seite 37) ... die angestellten treten zu einer gesellschaft zusammen - geschrieben: genossenschaft
11:30 es werden nur die alten sachen - geschrieben: ihre alten sachen s39 unten
13:45 der society angewiesen sein und bleiben, sowie die society - geschrieben steht gleichwie (s40 gleich unterm kapitel)
16:33 die heranziehung - geschrieben: die hereinziehung
s 41
16:50 zwangslos - geschrieben steht zwanglos s41 unten
22:15 s44 o societe de etüdee - laut google translate societe de etüd (der kleine lautsprecher auf der französischen seite)
25:08 s45 o verstehe pleplezit? - plebiszites


worte, die ich anders betonen würde:
- mandat.ar mit pause gelesen, kenne es als auf dem letzten a betont (2-3 mal erwähnt beginn des abschnittes rund um den ersten wordwise fehler)
- kassa klingt bei dir wie das italienische casa (2-3 mal erwähnt beginn des abschnittes rund um den zweiten wordwise fehler), kenne es als doppel s mit betonung auf der ersten silbe

anmerkung: einmal dürfte ein druckfehelr im buch sein, den du verbessert hast. danke dafür, steht nicht auf der liste (speditison statt spedition. google findet auch eher tippfehler unter speditison und schlägt spedition vor)

ich würde den ersten und den letzten "fehler" verbessern, den rest bleiben lassen - aber wie stets: überlass ich dir :-)

einen schönen abend und lg aus tirol!

lorda
Posts: 393
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » May 18th, 2018, 6:46 am

schrm wrote:
May 15th, 2018, 1:14 pm
1:59 (buch seite 36) ...wo die sachliche einrichtung ebenso wichtig...ist (fehlt)
2:05 als ein entsprechendes imponderabile - geschrieben: entscheidendes imponderabile
5:30 (buch seite 37) ... die angestellten treten zu einer gesellschaft zusammen - geschrieben: genossenschaft
11:30 es werden nur die alten sachen - geschrieben: ihre alten sachen s39 unten
13:45 der society angewiesen sein und bleiben, sowie die society - geschrieben steht gleichwie (s40 gleich unterm kapitel)
16:33 die heranziehung - geschrieben: die hereinziehung
s 41
16:50 zwangslos - geschrieben steht zwanglos s41 unten
22:15 s44 o societe de etüdee - laut google translate societe de etüd (der kleine lautsprecher auf der französischen seite)
25:08 s45 o verstehe pleplezit? - plebiszites


worte, die ich anders betonen würde:
- mandat.ar mit pause gelesen, kenne es als auf dem letzten a betont (2-3 mal erwähnt beginn des abschnittes rund um den ersten wordwise fehler)
- kassa klingt bei dir wie das italienische casa (2-3 mal erwähnt beginn des abschnittes rund um den zweiten wordwise fehler), kenne es als doppel s mit betonung auf der ersten silbe
Hallo schrm,

ich habe die von Dir genannten Stellen verbessert. Auch Mandatar und -kassa. Dadurch ist die Aufnahme etwas kürzer geworden - habe ich schon im MW eingetragen.

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

schrm
Posts: 512
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » May 19th, 2018, 1:49 am

lorda wrote:
May 18th, 2018, 6:46 am
schrm wrote:
May 15th, 2018, 1:14 pm
1:59 (buch seite 36) ...wo die sachliche einrichtung ebenso wichtig...ist (fehlt)
2:05 als ein entsprechendes imponderabile - geschrieben: entscheidendes imponderabile
5:30 (buch seite 37) ... die angestellten treten zu einer gesellschaft zusammen - geschrieben: genossenschaft
11:30 es werden nur die alten sachen - geschrieben: ihre alten sachen s39 unten
13:45 der society angewiesen sein und bleiben, sowie die society - geschrieben steht gleichwie (s40 gleich unterm kapitel)
16:33 die heranziehung - geschrieben: die hereinziehung
s 41
16:50 zwangslos - geschrieben steht zwanglos s41 unten
22:15 s44 o societe de etüdee - laut google translate societe de etüd (der kleine lautsprecher auf der französischen seite)
25:08 s45 o verstehe pleplezit? - plebiszites


worte, die ich anders betonen würde:
- mandat.ar mit pause gelesen, kenne es als auf dem letzten a betont (2-3 mal erwähnt beginn des abschnittes rund um den ersten wordwise fehler)
- kassa klingt bei dir wie das italienische casa (2-3 mal erwähnt beginn des abschnittes rund um den zweiten wordwise fehler), kenne es als doppel s mit betonung auf der ersten silbe
Hallo schrm,

ich habe die von Dir genannten Stellen verbessert. Auch Mandatar und -kassa. Dadurch ist die Aufnahme etwas kürzer geworden - habe ich schon im MW eingetragen.

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)

hallo bernd,

danke für die bearbeitete datei.
ich muss wiedermal um geduld bitten...
aber wollte dich nicht so unbestätigt hängen lassen.
ich werde vermutlich heute abend plen!

lg aus tirol und ein schönes wochenende!

Post Reply