[GERMAN] Deutsche Buch/Text Vorschlaege (book discussion)

Deutsch, Español, Français, Nederlands, Polski, Português, 日本語 ...
Boris
Posts: 434
Joined: October 29th, 2010, 2:33 pm
Location: Deutschland
Contact:

Post by Boris » June 7th, 2016, 11:57 pm

Eine Frage an die Experten: kann ich dieses hier von Robert Musil aufnehmen wegen Copyright etc.? Das müsste doch eigentlich gehen, oder?

http://gutenberg.spiegel.de/buch/die-verwirrungen-des-zoglings-torless-6905/2

Hätt' ich Spaß dran!

liebe Grüße

Boris

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37632
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » June 8th, 2016, 1:26 am

die ausgabe von spiegel ist von 1959 :roll: aber wenn du eine erstausgabe oder eine auflage von vor 1923 findest kannst du die wohl aufnehmen :)
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

Boris
Posts: 434
Joined: October 29th, 2010, 2:33 pm
Location: Deutschland
Contact:

Post by Boris » June 8th, 2016, 1:39 am

Liebe Caroline,

danke Dir. Schau mal bitte, kann ich dies hier verwenden?

https://www.ngiyaw-ebooks.org/ngiyaw/musil/toerless/toerless.pdf

Da gibt es zwar einen Urheberrechts-Hinweis, der bezieht sich ja aber nur auf die Teile, die nicht public domain sind; der Text selber ist es ja - kann man das nehmen?

LG Boris

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37632
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » June 8th, 2016, 1:45 am

was ist mit diesem: http://www.gutenberg.org/ebooks/34717 auf jeden fall komplett public domain :thumbs:
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

Boris
Posts: 434
Joined: October 29th, 2010, 2:33 pm
Location: Deutschland
Contact:

Post by Boris » June 8th, 2016, 1:47 am

Oh wie fein, oh wie fein! Danke schön! Liebste Carolin, könntest Du mir das als MC einrichten, bitte? Das wäre toll! :clap:

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37632
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » June 8th, 2016, 2:59 am

poste einfach ein neues projekt im launch pad, dann richte ich dir das gerne als mc ein, oder ein anderer mc schnappt sich das wenn ich nicht schnell genug bin :)
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

Hokuspokus
LibriVox Admin Team
Posts: 8004
Joined: October 24th, 2007, 12:17 pm
Location: Germany
Contact:

Post by Hokuspokus » June 8th, 2016, 1:26 pm

Ich sehe mit großer Traurigkeit, dass es sich inzwischen durchgesetzt hat, keine Neuauflagen oder Nachdrucken mehr zu akzeptieren. Ich kann das nicht wirklich nachvollziehen, da das Gesetz davon spricht, wann ein Text publiziert wurde, nicht davon, wann das Buch gedruckt wurde. Aber ich beuge mich der allgemeinen Admin Entscheidung. Schließlich bin ich kein Urheberrechtsanwalt.

Bisher habe ich mich immer nur um das Datum der Erstpublikation gekümmert, in der festen Überzeugung, dass Literatur nicht "upgedatet" wird. Je mehr sich die Literatur der Unterhaltung näherte, desto mehr Vorsicht ist geboten. So bin ich bei der Sammlung kurzer Prosa vorgegangen und als verantwortlicher MC auch bei der Sammlung deutscher Gedichte. Ich wollte uns möglichst viel legale Quellen offen halten.

Diese Quellen werden in Zukunft nicht mehr möglich sein:
- zeno.org wenn der Scann auf einer Ausgabe von nach 1922 stammt (das ist über den Daumen 70%)
- Gutenberg.de, wenn nicht ganz klar angegeben ist, dass das Buch vor 1923 gedruckt wurde.
- Wikisource, wenn nicht auch der Scann mit Druckdatum vorliegt.

Was bleibt, ist:
- Gutenberg.org sofern der Autor seit 70 Jahren tot ist oder der Leser sich in den USA oder ggf in einem +50 Land befindet. In diesem Fall bitte ich darum, die Aufnahme bei der Multilingual Short Work Collection einzureichen.
- Archive.org Ich hoffe ihr lest gerne von Fraktur.
- Google Books, sofern Google uns die Bücher zeigen will.

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37632
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » June 9th, 2016, 1:48 am

ich habe selber einfach zu oft gesehen dass texte bei spiegel geupdated waren. neulich erst ist mir das aufgefallen, bei dem buch clerambault von r.rolland.

ich finde auch dass die verantwortlichen bei spiegel ein bisschen schluderig mit der sache umgehen, das datum der veroeffentlichung der edition die sie haben ist nicht nur fuer uns interessant. wenn wir wissen dass der text nicht nach 1922 veraendert wurde, koennen wir auch eine spaetere ausgabe lesen. aber das laesst sich oft nicht so leicht feststellen :roll:

ich finde das auch schade, aber ich habe noch einen haufen texte (siehe auch diesen thread) die wir noch nicht aufgenommen haben, und jeden tag kommt etwas neues hinzu. einfach nicht verzweifeln :)
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37632
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » June 20th, 2016, 2:36 am

bei gutenberg.org kommt grade nach und nach die bibliothek der juengste tag raus:
https://de.wikipedia.org/wiki/Der_j%C3%BCngste_Tag_(Literatur)

alle paar tage kommt wieder einer in den neuerscheinungen. wenn sich jemand fuer expressionismus interessiert, ist das vielleicht interessant :)
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

Availle
LibriVox Admin Team
Posts: 15134
Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Contact:

Post by Availle » July 3rd, 2016, 3:25 am

Ich bin vor kurzem auf die Reihe "Bunte Steine" von Adalbert Stifter gestossen, einem Biedermeier Autor aus Oesterreich. Es sind 6 Buecher oder eher Novellen:

Granit: 12000 Woerter
Kalkstein: 22000 Woerter
Turmalin: 13900 Woerter
Bergkristall: 15573 Woerter
Katzensilber: 22171 Woerter
Bergmilch: 9739 Woerter

Alles zusammen zu haben auf http://www.gutenberg.org/ebooks/29553 aber wahrscheinlich sind die einzelnen Baende auch sehr gut als kleine (Einsteiger-) Solos.

Bergkristall haben wir als einziges Buch von Stifter auch auf Englisch im Katalog (http://librivox.org/rock-crystal-by-adalbert-stifter/), waere schoen wenn wir das auch im Original hinbekommen, oder? :wink:
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com

Inspired by LibriVox: The 8 Views of Lake Biwa

Hokuspokus
LibriVox Admin Team
Posts: 8004
Joined: October 24th, 2007, 12:17 pm
Location: Germany
Contact:

Post by Hokuspokus » July 4th, 2016, 4:44 am

Um die schleiche ich schon lange herum, finde Stifter aber eher schwierig vorzulesen. Was aber natürlich niemanden abhalten soll. Ist schließlich sehr unterschiedlich, was man schwierig findet.

Was ganz anderes:
Bei Zeno gibt es etliche Bände Märchen aus den verschiedensten Weltgegenden. Wenn Interesse besteht, würde ich gerne den einen oder anderen Band als Gruppenprojekt BCen. Bin auch offen für Vorschläge, mit welcher Weltgegend wir anfangen sollen.

http://www.zeno.org/Zeno/0/Suche?&q=m%C3%A4rchen&k=M%C3%A4rchen/Sage

Ist vielleicht interessanter als immer nur Grimm und Andersen.

J_N
Posts: 2523
Joined: July 14th, 2010, 12:32 pm
Location: Austria (no kangaroos ;))
Contact:

Post by J_N » July 5th, 2016, 12:46 pm

Super Idee, Hokus :)
Ich würde zu einem Land raten, dessen Namen der durchschnittliche deutschsprachige Mensch aussprechen kann - zumindest mich persönlich haben Projekte immer abgeschreckt, wo ich nichtmal wusste wie ich die Personen ausspreche :wink:

zu Stifter habe ich keine Meinung - habe von ihm noch nie was gelesen und bislang auch noch keinen besonderen Drang verspürt, das zu ändern :oops: vielleicht sollte ich ihm mal eine Chance geben... quasi aus patriotischen Gründen :mrgreen:
Julia - Introverts, unite! Seperately... in your own homes.

Spend your free time the way you like, not the way you think you're supposed to. ― Susan Cain

Author death +70 yrs? Legamus!

Hokuspokus
LibriVox Admin Team
Posts: 8004
Joined: October 24th, 2007, 12:17 pm
Location: Germany
Contact:

Post by Hokuspokus » July 19th, 2016, 11:12 am

Die Begeisterung für die Märchen hält sich ja in ziemlich engen Grenzen :wink:
Ich werde nochmal darüber nachdenken. Es wäre sowieso kontraproduktiv, mitten im Clean-up Monat etwas neues zu starten.

Ich mache mir allerdings Gedanken, ob die Sammlung kurzer deutscher Prosa noch eine Zukunft hat. Es gab mal eine Zeit, da hatten wir die Sammlung mit 15 Einträgen in etwa einem Monat voll. Jetzt haben wir nach zwei Monaten genau nix. Anscheinend hatten wir damals ein paar Leute, die gerne selbst nach Texten gesucht haben. Das macht nicht jeder gerne und es hat auch nicht jeder die Zeit dazu.

Es wäre extrem Schade, wenn die Sammlung so einfach verschwinden würde. Andererseits hatten wir ja in der letzten Zeit ein paar Projekte mit kürzeren Werken verschiedener Autoren, die ganz hübsch voran kamen. Wir lesen also weiterhin gerne kürzere Werke, haben aber keine Zeit, Lust, Überblick, selbst welche zu suchen. Ich beschäftige mich ja nun schon das eine oder andere Jahr mit dem Gebiet. Wie wäre es, wenn ich Texte vorgeben würde?

Die Sammlung wäre auch weiterhin für eigene Funde offen und ich würde mich natürlich bemühen, ein breites Spektrum abzudecken. Könnte das funktionieren oder meint Ihr, dass macht keinen Sinn?

J_N
Posts: 2523
Joined: July 14th, 2010, 12:32 pm
Location: Austria (no kangaroos ;))
Contact:

Post by J_N » July 19th, 2016, 12:32 pm

Ich lese gerne kurze Texte... aber immer wenn ich wo drüber stolper, haben wir das schon im Katalog... :? (und wenn jetzt nicht grad mein Herz an einem Text hängt oder es für einen bestimmten Zweck ist, bin ich kein Freund davon etwas doppelt aufzunehmen)

Wenn du eine Liste mit Textvorschlägen zB als 1. Post einfügst, wäre das für Leute wie mich eine tolle Sache :) Ich gehe sonst eben eher Richtung Gedichte, Ossietzky etc., wenn ich nicht so viel Zeit aufwenden kann... Wäre vielleicht auch interessant für Neulinge :hmm:
Julia - Introverts, unite! Seperately... in your own homes.

Spend your free time the way you like, not the way you think you're supposed to. ― Susan Cain

Author death +70 yrs? Legamus!

Hokuspokus
LibriVox Admin Team
Posts: 8004
Joined: October 24th, 2007, 12:17 pm
Location: Germany
Contact:

Post by Hokuspokus » July 19th, 2016, 12:53 pm

Vorschläge hatten wir in der Prosasammlung schon die letzten paar Jahre. Immer im zweiten Post, das erste ist schon lang genug. Es hat sich kaum jemand daraus bedient. Hab sie deshalb bei dieser abgeschafft.

Post Reply