[Deutsch - Gruppe] Allerlei Gelehrte von Hans Hoffmann-mas

Deutsche Projekte, Nederlandstalige Projecten, Proyectos en español, projets en français, Projekty po polsku, 日本語のプロジェクト
Post Reply
MelS
Posts: 30
Joined: May 5th, 2020, 1:55 am
Location: Germany, Frankfurt
Contact:

Post by MelS » May 5th, 2020, 2:26 pm

Guten Abend,

ich bin neu hier und ich würde gerne Abschnitt 37 übernehmen.

Viele Grüße
Mel

schrm
Posts: 2568
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » May 5th, 2020, 2:54 pm

MelS wrote:
May 5th, 2020, 2:26 pm
Guten Abend,

ich bin neu hier und ich würde gerne Abschnitt 37 übernehmen.

Viele Grüße
Mel
hallo mel, guten abend!


ich habe gerade deinen 1 minute tests das pl ok gegeben.
checker misst beim deutschen zwar hohe level an hintergrundrauschen, aber da bezieht er sich vor allem auf die letzten 5 sekunden.
eventuell wirst du manchen beitrag etwas nachbearbeiten müssen (je nach software die du verwendest: rauschentfernung sind nur 2 klicks und dann passts meistens)

auf jeden fall:
bitte sage mir, welchen namen ich für dich eintragen soll im katalog.
- jede*r bekommt eine leser*innenseite
- dein katalogname kann dein echtname sein, dein forenname, oder etwas ganz anderes
- die leserinnenseite bietet auch einen überblick über geclaimte abschnitte, deren status usw.
- und wir können auch einen link zu deiner homepage, zu einem blog oder ähnlichem veröffentlichen darauf

und zu guter letzt:
37 gehört dir!

vielen dank für dein interesse, willkommen bei den allerlei gelehrten und: willkommen auf librivox, mel!
:D

lg aus tirol,

/reader/12275
cc welcome! my skills improve from pl notes that cite when my english pronunciation is way off, or when words are missing.
thx!


en: lay down your arms, essays on art by goethe

de: sammlung prosa, katerpoesie, allerlei gelehrte

MelS
Posts: 30
Joined: May 5th, 2020, 1:55 am
Location: Germany, Frankfurt
Contact:

Post by MelS » May 6th, 2020, 12:28 am

schrm wrote:
May 5th, 2020, 2:54 pm
hallo mel, guten abend!


ich habe gerade deinen 1 minute tests das pl ok gegeben.
checker misst beim deutschen zwar hohe level an hintergrundrauschen, aber da bezieht er sich vor allem auf die letzten 5 sekunden.
eventuell wirst du manchen beitrag etwas nachbearbeiten müssen (je nach software die du verwendest: rauschentfernung sind nur 2 klicks und dann passts meistens)

auf jeden fall:
bitte sage mir, welchen namen ich für dich eintragen soll im katalog.
- jede*r bekommt eine leser*innenseite
- dein katalogname kann dein echtname sein, dein forenname, oder etwas ganz anderes
- die leserinnenseite bietet auch einen überblick über geclaimte abschnitte, deren status usw.
- und wir können auch einen link zu deiner homepage, zu einem blog oder ähnlichem veröffentlichen darauf

und zu guter letzt:
37 gehört dir!

vielen dank für dein interesse, willkommen bei den allerlei gelehrten und: willkommen auf librivox, mel!
:D

lg aus tirol,
Guten Morgen schrm,

vielen Dank für dein Feedback drüben und hier. Ich würde gerne als "Mel" auftauchen (vorerst ohne HP).
Es kann sein, dass das Rauschen durch die Verstärkung kommt. Ich arbeite mit Audacity und habe auch die entsprechenden Anleitungen.
Kannst du mir bitte kurz sagen, wie man das am Checker sieht? Ich dachte der wirft nur Meldungen aus.
Ich werde später nochmal ein Headset ausprobieren, um den Unterschied zu hören (gerade habe ich ein Mikrofon und ein USB Audiointerface (Focusrite)).

Viele Grüße und einen schönen Tag
Mel

schrm
Posts: 2568
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » May 6th, 2020, 2:06 am

MelS wrote:
May 6th, 2020, 12:28 am


Guten Morgen schrm,

vielen Dank für dein Feedback drüben und hier. Ich würde gerne als "Mel" auftauchen (vorerst ohne HP).
Es kann sein, dass das Rauschen durch die Verstärkung kommt. Ich arbeite mit Audacity und habe auch die entsprechenden Anleitungen.
Kannst du mir bitte kurz sagen, wie man das am Checker sieht? Ich dachte der wirft nur Meldungen aus.
Ich werde später nochmal ein Headset ausprobieren, um den Unterschied zu hören (gerade habe ich ein Mikrofon und ein USB Audiointerface (Focusrite)).

Viele Grüße und einen schönen Tag
Mel

checker: im menue unter validation - choose validation methods kannst du alles anhaken ausgenommen den tags. die einstellung aber eher auf gentle lassen und nicht auf strict stellen, sonst erzieht dich checker etwas zu sehr richtung perfektion :-D

bzgl rauschen: checker misst zb auch hohe werte, wenn man nicht 5 sekunden stille am ende der aufnahme lässt.
ausserdem ist der hall ja in den wort-pausen, und dann gibt es noch atemgeröusche die man hört zwischen den worten - das ist dann das, was checker messen kann und als hintergrundrauschen definiert.
der hall ist so eine frage, weil: deine ausstattung ist ziemlich gut, mel! ich habe ein focusrite bundle zb selbst (also auch das focusrite mikro). headsets können sehr gut sein, oder sehr sehr enttäuschend...

jetzt gibt es mehrere möglichkeiten:
- wenn es mit dem verstärken zusammenhängt: am rädchen drehen bis du zwar nicht clippst (die anzeige rot wird rund um den regler), und du musst theoretisch, abhöngig vom mikro, auch nicht soviel verstärken.
- generell entsteht hall durch das lesen in einem raum ohne viel dämmung. hast du vorhänge? teppiche? eine tischdecke? usw... es gibt leute, die einen filzsack zb verwenden als mik abschirmung, die das mik in den kleiderkasten stellen zum lesen oder die einfach eine decke darunter und dahinter drapieren. letztendlich reflektiert der schall von allen harten, glatten oberflächen..
je grösser der raum, desto mehr hall und desto länger nach dem aussprechen kommt der schall zurück zum mikro - vorhänge zuziehen, oder ein kleines abteil bauen, und vermutlich am einfachsten das mikro abschirmen mit filz, decken usw sollte helfen!

wie gesagt, die englische aufnahme war ohne probleme - was immer du da anders gemacht hast, es wäre ideal.

so und ich hoffe, ich hab nichts vergessen, anleitungen audacity hast du ja schon gelesen..

deine leserinnenseite ist:
https://librivox.org/reader/14246
der katalogname ist änderbar (aber die abschnitte, die du bereits gelesen hast, bleiben dann unter dem alten namen), ebenso ist jederzeit ein link hinzufpgbar - mittels pm an eine*n mc :-D

lg

/reader/12275
cc welcome! my skills improve from pl notes that cite when my english pronunciation is way off, or when words are missing.
thx!


en: lay down your arms, essays on art by goethe

de: sammlung prosa, katerpoesie, allerlei gelehrte

Margarete
Posts: 513
Joined: October 13th, 2018, 3:46 am

Post by Margarete » May 6th, 2020, 3:20 am


MelS
Posts: 30
Joined: May 5th, 2020, 1:55 am
Location: Germany, Frankfurt
Contact:

Post by MelS » May 6th, 2020, 3:28 am

Vielen lieben Dank.
Ich habe inzwischen selbst die Einstellugn im Checker gefunden und benutzt. Sag mal, was steht denn bei euch für eine db Zahl bei background noise?

Leider habe ich hier ein sehr leeres Zimmer mit hohen Decken und kahlen Wänden. Die anderen Zimmer sind auch nicht besser und eher größer.
Ich habe jetzt mal eine Aufnahme mit einem plantronics headset gemacht:
https://librivox.org/uploads/tests/test_mel_headset.mp3

zum Vergleich das Alte: https://librivox.org/uploads/tests/test_mel_german.mp3

Die neue Aufnahme hat diesmal auch Noise reduction drin.

Zum Focusrite: Es ist alles schon auf Max. Gain ist ganz rechts, aber es kann sein, dass es halt nicht laut genug ist, weil es ein Gesangsmikro ist (Sennheiser E935).

Ich würde ein kleines Setup mit Headset vorziehen, weil ich auch (wenn das mal wieder möglich ist) viel auf Reisen sein werde im Wohnmobil (vermutlich ist der Kang dann besser :mrgreen:) und es dann einfach praktischer und platzsparend ist.
Sorry, wenn ich hier den Thread zumülle. Ich habe keine andere Stelle gefunden, um das nicht mit der ganzen Welt zu diskutieren.

schrm
Posts: 2568
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » May 6th, 2020, 3:49 am

MelS wrote:
May 6th, 2020, 3:28 am
Die neue Aufnahme hat diesmal auch Noise reduction drin.

https://librivox.org/uploads/tests/test_mel_headset.mp3

zum Vergleich das Alte: https://librivox.org/uploads/tests/test_mel_german.mp3
also als erstes:
ich habe selten ein so schnelles pl ok und einen so ziemlich alles im vorfeld erledigten einstieg miterlebt :-D
nachfragen und so weiter gehört dazu und es ist schon ok, das auch in projekten zu tun, in denen dein test pl der bc ist.
sonst gibt es das englische oder das andere sprachen hilfeforum!
aber jederzeit, gerne.
allerdings: ich bin selbst erst seit zwei jahren dabei, andere haben wesentlich mehr erfahrung und bieten dementsprechend auch tipps an :-)
wichtig wäre eher, dass du die einteilungen in english als forensprache und deutsch in den jeweiligen unterforen einhältst. alles andere kann man ja auch schlicht mitteilen...

bzgl noise:
du kannst mit checker auch urls eingeben und zb katalogisierte projekte und hörbücher (bzw die einzelnen beiträge) durchmessen.
ich gebe dir als anhaltspunkt den wert 30db - das ist meiner erfahrung nach ein wert, bei dem checker anfängt zu schreien.
weniger als 20 db sind selten, ehrlich gesagt.
und vergiss nicht: checker misst die technische seite, je weniger ende-stille ist, desto mehr die stille zwischen den worten und das kann dann zu extrem falschen werten führen. gehörtes ist nicht dasselbe wie technisch gemessenes in dem bereich. das betrfft auch die durchschnittliche lautstärke, aber da haben wir eh einen toleranzrahmen...

test pl headset:
das kleine setup mit headset ist ebenso pl und checker ok!
maximal dass du mit den z lauten etwas aufpassen musst (zb in gedichten).
aber das ist nichts, was ich anmerken würde normalerweise.

somit hat sich die suche nach massnahmen eigentlich auch erledigt 8-)

viel spass beim aufnehmen:-D
Last edited by schrm on May 6th, 2020, 3:54 am, edited 1 time in total.

/reader/12275
cc welcome! my skills improve from pl notes that cite when my english pronunciation is way off, or when words are missing.
thx!


en: lay down your arms, essays on art by goethe

de: sammlung prosa, katerpoesie, allerlei gelehrte

schrm
Posts: 2568
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » May 6th, 2020, 3:51 am

Margarete wrote:
May 6th, 2020, 3:20 am
Hallo,

Hier sind die Abschnitte 24 und 25 :
https://librivox.org/uploads/maryannspiegel/allerleigelehrte_24_hoffmann_128kb.mp3
Länge : 09:58

https://librivox.org/uploads/maryannspiegel/allerleigelehrte_25_hoffmann_128kb.mp3
Länge : 10:05

Bis auf Weiteres,

Margot
vielen dank margot!
morgen habe ich frei und hoffe, den stau beim dplen abbauen zu können!

/reader/12275
cc welcome! my skills improve from pl notes that cite when my english pronunciation is way off, or when words are missing.
thx!


en: lay down your arms, essays on art by goethe

de: sammlung prosa, katerpoesie, allerlei gelehrte

schrm
Posts: 2568
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » May 6th, 2020, 3:51 am

für interessierte, die es eventuell noch nicht mitbekommen haben hier ein wenig werbung: bernd hat den roman der 12 im launchpad.

/reader/12275
cc welcome! my skills improve from pl notes that cite when my english pronunciation is way off, or when words are missing.
thx!


en: lay down your arms, essays on art by goethe

de: sammlung prosa, katerpoesie, allerlei gelehrte

MelS
Posts: 30
Joined: May 5th, 2020, 1:55 am
Location: Germany, Frankfurt
Contact:

Post by MelS » May 6th, 2020, 4:15 am

schrm wrote:
May 6th, 2020, 3:49 am
also als erstes:
ich habe selten ein so schnelles pl ok und einen so ziemlich alles im vorfeld erledigten einstieg miterlebt :-D
nachfragen und so weiter gehört dazu und es ist schon ok, das auch in projekten zu tun, in denen dein test pl der bc ist.
sonst gibt es das englische oder das andere sprachen hilfeforum!
aber jederzeit, gerne.
allerdings: ich bin selbst erst seit zwei jahren dabei, andere haben wesentlich mehr erfahrung und bieten dementsprechend auch tipps an :-)
wichtig wäre eher, dass du die einteilungen in english als forensprache und deutsch in den jeweiligen unterforen einhältst. alles andere kann man ja auch schlicht mitteilen...
:D Dankeschön. Ich muss dazu sagen, dass ich sehr technik/computeraffin bin. Aber es hat ne Weile gedauert gestern, bis ich Windows verklickert habe, das interne Mic ganz zu vergessen. Davor war es noch leiser. :lol: Ich habe vor langer Zeit schonmal mit Audacity gearbeitet und ich möchte die Zeit der Leute nicht mit dummen Fragen stehlen, die irgendwo schon erläutert sind.
schrm wrote:
May 6th, 2020, 3:49 am
bzgl noise:
du kannst mit checker auch urls eingeben und zb katalogisierte projekte und hörbücher (bzw die einzelnen beiträge) durchmessen.
ich gebe dir als anhaltspunkt den wert 30db - das ist meiner erfahrung nach ein wert, bei dem checker anfängt zu schreien.
weniger als 20 db sind selten, ehrlich gesagt.
und vergiss nicht: checker misst die technische seite, je weniger ende-stille ist, desto mehr die stille zwischen den worten und das kann dann zu extrem falschen werten führen. gehörtes ist nicht dasselbe wie technisch gemessenes in dem bereich. das betrfft auch die durchschnittliche lautstärke, aber da haben wir eh einen toleranzrahmen...

test pl headset:
das kleine setup mit headset ist ebenso pl und checker ok!
maximal dass du mit den z lauten etwas aufpassen musst (zb in gedichten).
aber das ist nichts, was ich anmerken würde normalerweise.

somit hat sich die suche nach massnahmen eigentlich auch erledigt 8-)

viel spass beim aufnehmen:-D
Das ist ein guter Tipp, dass ich auch andere Sachen checken lassen kann. Und es freut mich, dass das kleine Setup auch ok ist, denn zumindest der Hall ist geringer. Vielen Dank für den Hinweis mit den Z, ich werde da mal nachhören und darauf achten. Ich habe verschiedene Einstellung des Mikrowinkels ausprobiert und mich auch ein "am Kinn" geeinigt, da stört es nicht und die harten Laute sollten nicht so raus kommen. Eine Frage noch... die Stille am Ende, soll das eine "echte" sein (aufgenommen, also <0db) oder hinzugefügte?

MaryAnnSpiegel
LibriVox Admin Team
Posts: 15672
Joined: February 23rd, 2009, 4:37 pm
Location: Chicago, IL

Post by MaryAnnSpiegel » May 6th, 2020, 7:58 am

schrm wrote:
May 6th, 2020, 3:51 am
für interessierte, die es eventuell noch nicht mitbekommen haben hier ein wenig werbung: bernd hat den roman der 12 im launchpad.
It's now in readers wanted here: viewtopic.php?f=60&t=79751
MaryAnn

MelS
Posts: 30
Joined: May 5th, 2020, 1:55 am
Location: Germany, Frankfurt
Contact:

Post by MelS » May 6th, 2020, 12:47 pm

https://librivox.org/uploads/maryannspiegel/allerleigelehrte_37_hoffmann_128kb.mp3
Länge: 07:58

Das ist erst einmal ein Entwurf und ich hätte gerne Kritik, bitte. :help:

schrm
Posts: 2568
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » May 6th, 2020, 12:53 pm

MelS wrote:
May 6th, 2020, 12:47 pm
https://librivox.org/uploads/maryannspiegel/allerleigelehrte_37_hoffmann_128kb.mp3
Länge: 07:58

Das ist erst einmal ein Entwurf und ich hätte gerne Kritik, bitte. :help:
vielen dank mel!
ich rtage die daten gleich ein, cc werde ich gerne so gut ich kann abliefern.
als ehemaliger callcenter agent würde ich ein headset eher richtung nasenspitze ausrichten.
weiter unten hört man die atmer eventuell mehr.

aber das ist bitte ausdrücklich bevor ich deine aufnahme angehört habe!
ploppen und direkte atmer hab ich bei dir keine bemerkt bisher.


guten abend!

/reader/12275
cc welcome! my skills improve from pl notes that cite when my english pronunciation is way off, or when words are missing.
thx!


en: lay down your arms, essays on art by goethe

de: sammlung prosa, katerpoesie, allerlei gelehrte

MelS
Posts: 30
Joined: May 5th, 2020, 1:55 am
Location: Germany, Frankfurt
Contact:

Post by MelS » May 6th, 2020, 1:20 pm

schrm wrote:
May 6th, 2020, 12:53 pm

vielen dank mel!
ich rtage die daten gleich ein, cc werde ich gerne so gut ich kann abliefern.
als ehemaliger callcenter agent würde ich ein headset eher richtung nasenspitze ausrichten.
weiter unten hört man die atmer eventuell mehr.

aber das ist bitte ausdrücklich bevor ich deine aufnahme angehört habe!
ploppen und direkte atmer hab ich bei dir keine bemerkt bisher.


guten abend!
Vielen Dank! Also eher in Höhe der Nase?
Manche Atmer hab ich auch raus geschnitten, wenn sie eh von zu viel Stille umgeben waren.

Dir auch einen gute Abend.

schrm
Posts: 2568
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » May 6th, 2020, 1:39 pm

MelS wrote:
May 6th, 2020, 1:20 pm
schrm wrote:
May 6th, 2020, 12:53 pm

vielen dank mel!
ich rtage die daten gleich ein, cc werde ich gerne so gut ich kann abliefern.
als ehemaliger callcenter agent würde ich ein headset eher richtung nasenspitze ausrichten.
weiter unten hört man die atmer eventuell mehr.

aber das ist bitte ausdrücklich bevor ich deine aufnahme angehört habe!
ploppen und direkte atmer hab ich bei dir keine bemerkt bisher.


guten abend!
Vielen Dank! Also eher in Höhe der Nase?
Manche Atmer hab ich auch raus geschnitten, wenn sie eh von zu viel Stille umgeben waren.

Dir auch einen gute Abend.
letztendlich hängt es wirklich auch von zuvielen faktoren ab, das man sowas sagen sollte. aber wenn das mikro etwas höher als an der nase vorbei gerichtet ist, hat man lautstärke und normale atemgeräusche (ich bin asthmatiker und verstärke oder regle sie runter manchmal, aber als grundsatz: wir sind keine hörbuchprofis, wir sind hobby-vorleser und die stimmung am lagerfeuer kann man nur mit atmern ereichen :-) )
die meisten werbebilder von headsets und oder callcentern zeigen es ähnlich.

...ich mache schluss für heute :D
:9: vielen dank nochmal für den abschnitt, morgen kommt er dran zum pl!

lg

/reader/12275
cc welcome! my skills improve from pl notes that cite when my english pronunciation is way off, or when words are missing.
thx!


en: lay down your arms, essays on art by goethe

de: sammlung prosa, katerpoesie, allerlei gelehrte

Post Reply