[OPEN][Deutsch][Theater]Stille Existenzen von Jeanne Marni - kit

Deutsche Projekte, Nederlandstalige Projecten, Proyectos en español, projets en français, Projekty po polsku, 日本語のプロジェクト
Post Reply
seito
Posts: 153
Joined: November 18th, 2019, 7:59 am
Location: Nordwestdeutschland

Post by seito » February 9th, 2020, 11:53 am

Hallo Bernd,

in Kapitel 11 "Sein Artikel" möchte ich gern den Erzähler lesen.

einen schönen Sonntag Abend noch :D

Liebe Grüße
Theo
Was ist Liebe? Liebe ist, wenn man – ach was! Liebe ist Liebe.

Erich Mühsam (1878 - 1934, ermordet im KZ Oranienburg), dt. Schriftsteller, Anarchist und Pazifist

https://librivox.org/reader/13726

lorda
Posts: 1142
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » February 9th, 2020, 12:50 pm

seito wrote:
February 9th, 2020, 11:53 am
Hallo Bernd,

in Kapitel 11 "Sein Artikel" möchte ich gern den Erzähler lesen.

einen schönen Sonntag Abend noch :D

Liebe Grüße
Theo
Hallo Theo,

der Erzähler von Kapitel 11 gehört Dir. :wink:

Liebe Grüße aus der stürmischen Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it. (Dr. Frank N. Furter)

reader page from lorda

lorda
Posts: 1142
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » February 9th, 2020, 2:36 pm

Kitty wrote:
February 7th, 2020, 7:22 am
Und Bernd: damit kann das erste Stück zusammengeschnipselt werden :9:

Sonia
Hallo Sonia,

ist geschehen. :wink:

https://librivox.org/uploads/kitty/stilleexistenzen_13_128kb.mp3
Länge: 10:28

Liebe Grüße aus der sturmgepeitschten Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it. (Dr. Frank N. Furter)

reader page from lorda

Margarete
Posts: 436
Joined: October 13th, 2018, 3:46 am

Post by Margarete » February 10th, 2020, 7:40 am

Hallo,

Hier ist der Abschnitt 9:
https://librivox.org/uploads/kitty/stilleexistenzen_madameboisil_05_128kb.mp3
Länge : 04:10

Könnte ich die Abschnitte 26 und 31 lesen ?
Danke,

Margot

lorda
Posts: 1142
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » February 10th, 2020, 10:32 am

Margarete wrote:
February 10th, 2020, 7:40 am
Hallo,

Hier ist der Abschnitt 9:
https://librivox.org/uploads/kitty/stilleexistenzen_madameboisil_05_128kb.mp3
Länge : 04:10

Könnte ich die Abschnitte 26 und 31 lesen ?
Danke,

Margot
Hallo Margot,

die beiden Abschnitte gehören Dir. :wink:

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it. (Dr. Frank N. Furter)

reader page from lorda

Kitty
LibriVox Admin Team
Posts: 21398
Joined: March 28th, 2014, 5:57 am

Post by Kitty » February 11th, 2020, 1:00 am

vielen Dank, Margot, beide Abschnitte sind PL ok. War sehr schön gespielt wenn du in Tränen ausbrichst. :thumbs: Passte sehr gut.

Sonia

Kitty
LibriVox Admin Team
Posts: 21398
Joined: March 28th, 2014, 5:57 am

Post by Kitty » February 11th, 2020, 1:20 am

ok ich hab mir das jetzt mal angehört. Alles schon mal gut zusammengeschnipselt und nichts vergessen oder an der falschen Stelle. Ich würde allerdings gerne eine Bemerkung anbringen...

Das ganze kommt mir etwas zu schnell vor. Vor allem deinen Erzähler presst du viel zu schnell hinter die Gespräche. Das gibt einen hektischen Rhythmus. Und am Anfang auch, das Gespräch der beiden ist zu schnell, da ist gar keine Atempause, und auch für den Zuhörer gibt es nicht viel Möglichkeit, mal zu kapieren was los ist. Solch eine schnellere Abfolge ist sehr gut und passend wenn die im Text sich auch mal Schlagaubtausch machen oder ins Wort fallen, aber bei einem besinnlichen Abendessen würden die in Wirklichkeit auch nicht so schnell miteinander reden, sonder eher mal eine Denkpause einlegen.

Also du musst das jetzt nicht unbedingt ändern wenn du nicht noch mal über den ganzen Text gehen willst, aber es wäre ein Denkansporn für deine nächsten Stücke vielleicht. Ich meine jetzt nicht, dass du mehr als 1.5 Sekunden Pause einlegen musst, das ist dann wiederum zu langwierig. Aber etwas mehr als was du machst wäre schon praktischer. Vor allem der Erzähler zwischen und innerhalb der Gespräche.

Sag mir Bescheid, ob du das noch mal etwas editieren willst, oder ob ich das ok geben soll. :)

Vielen Dank !

Sonia

Kitty
LibriVox Admin Team
Posts: 21398
Joined: March 28th, 2014, 5:57 am

Post by Kitty » February 11th, 2020, 1:23 am

lorda wrote:
February 9th, 2020, 9:56 am
ich hatte mir das von einem englischen Projekt abgeschaut. Wenn ich es mir nun betrachte, gab es dort wesenrlich mehr Rollen in nur einem Drama. Da es hier ja eher kleine Dramen sind, mit wenigen Rollen, nehme ich Dein Angebot gerne an, die Sections zu löschen.
sind gelöscht, ist jetzt übersichtlicher. Ja ich verstehe auch nicht, warum diese Dramaprojekte das alles doppelt anführen, es ist wirklich nicht notwendig. Man hat ja schon eine Reihe für das vollendete Stück jeweils über den Darstellern.

Sonia

lorda
Posts: 1142
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » February 11th, 2020, 2:13 am

Kitty wrote:
February 11th, 2020, 1:20 am
ok ich hab mir das jetzt mal angehört. Alles schon mal gut zusammengeschnipselt und nichts vergessen oder an der falschen Stelle. Ich würde allerdings gerne eine Bemerkung anbringen...

Das ganze kommt mir etwas zu schnell vor. Vor allem deinen Erzähler presst du viel zu schnell hinter die Gespräche. Das gibt einen hektischen Rhythmus. Und am Anfang auch, das Gespräch der beiden ist zu schnell, da ist gar keine Atempause, und auch für den Zuhörer gibt es nicht viel Möglichkeit, mal zu kapieren was los ist. Solch eine schnellere Abfolge ist sehr gut und passend wenn die im Text sich auch mal Schlagaubtausch machen oder ins Wort fallen, aber bei einem besinnlichen Abendessen würden die in Wirklichkeit auch nicht so schnell miteinander reden, sonder eher mal eine Denkpause einlegen.

Also du musst das jetzt nicht unbedingt ändern wenn du nicht noch mal über den ganzen Text gehen willst, aber es wäre ein Denkansporn für deine nächsten Stücke vielleicht. Ich meine jetzt nicht, dass du mehr als 1.5 Sekunden Pause einlegen musst, das ist dann wiederum zu langwierig. Aber etwas mehr als was du machst wäre schon praktischer. Vor allem der Erzähler zwischen und innerhalb der Gespräche.

Sag mir Bescheid, ob du das noch mal etwas editieren willst, oder ob ich das ok geben soll. :)

Vielen Dank !

Sonia
Hallo Sonia,

Danke für Deine Kritik. Ich geh nochmal drüber und verlängere die Pausen.

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it. (Dr. Frank N. Furter)

reader page from lorda

Margarete
Posts: 436
Joined: October 13th, 2018, 3:46 am

Post by Margarete » February 11th, 2020, 5:48 am

Hallo Sonia,

Hier sind die Abschnitte 26 und 31 :
https://librivox.org/uploads/kitty/stilleexistenzen_achart_06_128kb.mp3
Länge : 0:59

https://librivox.org/uploads/kitty/stilleexistenzen_mllebasles_07_128kb.mp3
Länge : 05:36

Ich mache gerne mit den Abschnitten 45( Madame Leclère) und 53(Madame Desclés) weiter.

Viel Vergnügen beim Zuhören,
Margot

seito
Posts: 153
Joined: November 18th, 2019, 7:59 am
Location: Nordwestdeutschland

Post by seito » February 11th, 2020, 9:10 am

https://librivox.org/uploads/kitty/stilleexistenzen_erzaehler_11_128kb.mp3
04:48 min.

Hallo Bernd,

hier nun der Erzähler aus Kap. 11 "Sein Artikel" - etwas spät, aber ich hatte keine Stimme gestern :(

Und aus Kap. 9 "Das Testament eines Kindes" möchte ich gern den Erzähler lesen :D

Liebe Grüße
Theo
Was ist Liebe? Liebe ist, wenn man – ach was! Liebe ist Liebe.

Erich Mühsam (1878 - 1934, ermordet im KZ Oranienburg), dt. Schriftsteller, Anarchist und Pazifist

https://librivox.org/reader/13726

LissySchneider
Posts: 60
Joined: October 5th, 2019, 9:30 am
Location: Allgäu, Germany

Post by LissySchneider » February 11th, 2020, 1:12 pm

Heiho,
ich habe allerdings 2 kleine Fehler gefunden:

> 3:10: "L'Immortalité" - du sagst "la mortalité", was genau das Gegenteil ist ;) ist vielleicht wichtig genug, das doch hier zu ändern

> 3:21: "le mauvais riche" - du sagst "la" (weiblich anstatt männlich) ausserdem hört man in diesem Satz einen Krankenwagen in der Strasse. Vielleicht könntest du den ganzen Satz nochmal aufnehmen
So, nun die korrigierte Fassung :lol: Hab so lang nicht mehr Französisch gesprochen...

Céline aus "Toilette", 2.0

https://librivox.org/uploads/kitty/stilleexistenzen_celine_08_128kb.mp3
5:56 mins

Grüßles,
Lissy
"If you see it, darling, it's there!" Freddy Mercury

lorda
Posts: 1142
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » February 11th, 2020, 7:28 pm

lorda wrote:
February 11th, 2020, 2:13 am
Kitty wrote:
February 11th, 2020, 1:20 am
ok ich hab mir das jetzt mal angehört. Alles schon mal gut zusammengeschnipselt und nichts vergessen oder an der falschen Stelle. Ich würde allerdings gerne eine Bemerkung anbringen...

Das ganze kommt mir etwas zu schnell vor. Vor allem deinen Erzähler presst du viel zu schnell hinter die Gespräche. Das gibt einen hektischen Rhythmus. Und am Anfang auch, das Gespräch der beiden ist zu schnell, da ist gar keine Atempause, und auch für den Zuhörer gibt es nicht viel Möglichkeit, mal zu kapieren was los ist. Solch eine schnellere Abfolge ist sehr gut und passend wenn die im Text sich auch mal Schlagaubtausch machen oder ins Wort fallen, aber bei einem besinnlichen Abendessen würden die in Wirklichkeit auch nicht so schnell miteinander reden, sonder eher mal eine Denkpause einlegen.

Also du musst das jetzt nicht unbedingt ändern wenn du nicht noch mal über den ganzen Text gehen willst, aber es wäre ein Denkansporn für deine nächsten Stücke vielleicht. Ich meine jetzt nicht, dass du mehr als 1.5 Sekunden Pause einlegen musst, das ist dann wiederum zu langwierig. Aber etwas mehr als was du machst wäre schon praktischer. Vor allem der Erzähler zwischen und innerhalb der Gespräche.

Sag mir Bescheid, ob du das noch mal etwas editieren willst, oder ob ich das ok geben soll. :)

Vielen Dank !

Sonia
Hallo Sonia,

Danke für Deine Kritik. Ich geh nochmal drüber und verlängere die Pausen.

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Hallo Sonia,

ich habe das Stück nachbearbeitet und hochgeladen. Es ist nun etwas länger (10:54). :mrgreen:

Ich muss für mich noch den Schritt schaffen, vom 'im Stillen lesen' auf 'es sich auf einer Bühne ansehen' umzuschalten. Werde ich aber auch noch schaffen. 8-)

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it. (Dr. Frank N. Furter)

reader page from lorda

Kitty
LibriVox Admin Team
Posts: 21398
Joined: March 28th, 2014, 5:57 am

Post by Kitty » February 12th, 2020, 2:11 am

Margarete wrote:
February 11th, 2020, 5:48 am
Hier sind die Abschnitte 26 und 31 :
ich glaube Julien wird nicht wiederkommen.... :lol: er ist nicht der Type dafür. Mlle Basles hat mir aber sehr gut gefallen ! Achart und Basles beide PL ok. Vielen Dank !

Oh nur als Bemerkung: bitte aufpassen, dass du immer genug Pause lässt, da wo der Erzähler innerhalb deines Gesprächs eingefügt werden soll. Hier hast du 2-3x nicht viel Pause gelassen, damit der Editor das rausschneiden kann. Ist ok für diesmal, aber vielleicht beim nächsten Mal mehr Platz lassen. Danke

Sonia

Kitty
LibriVox Admin Team
Posts: 21398
Joined: March 28th, 2014, 5:57 am

Post by Kitty » February 12th, 2020, 2:21 am

seito wrote:
February 11th, 2020, 9:10 am
https://librivox.org/uploads/kitty/stilleexistenzen_erzaehler_11_128kb.mp3
hier nun der Erzähler aus Kap. 11 "Sein Artikel" - etwas spät, aber ich hatte keine Stimme gestern :(
Und aus Kap. 9 "Das Testament eines Kindes" möchte ich gern den Erzähler lesen :D
super, vielen Dank. Und so spät war es doch gar nicht, also ich finde ihr seid hier alle unheimlich schnell in diesem Projekt. Ich komme ja kaum hinterher mit PLen. :lol: Erzähler is PL ok. :)

Und Kapitel 9 wird für dich reserviert, danke

Sonia

Post Reply