[GERMAN - group - scifi] Wunderwelten von Friedrich Wilhelm Mader - kit

Deutsche Projekte, Nederlandstalige Projecten, Proyectos en español, projets en français, Projekty po polsku, 日本語のプロジェクト
Post Reply
LyricalWB
Posts: 23
Joined: July 16th, 2019, 5:00 am

Post by LyricalWB » July 26th, 2019, 4:59 am

schrm wrote:
July 26th, 2019, 3:08 am
LyricalWB wrote:
July 26th, 2019, 2:49 am


Hey schrm,

Die Geschichte ist Klasse. Ich mag Scifi sehr. Generell hätte ich schon noch lust allerdings ist das ja ein gruppenprojekt und ich möchte nicht zu viel lesen :lol:. Es liegt in deiner Entscheidungsgewalt.

Schönen gruß und ein schönes Wochenende
...es liegt nicht in meiner, sondern in deiner..
ich habe dieses projekt gestartet, weil ich nicht alles selbst lesen wollte :lol:

--> die meisten gruppenprojekte (auch im englischsprachigen forenteil) werden meiner beobachtung nach von 2-5 leuten vorangetrieben.
--> das gilt sogar projektübergreifend: die meisten gruppenprojekte im englischen teil werden zum grossteil von einer handvoll leuten gelesen, die an fast jedem gruppenprojekt teilnehmen


ich schätze mal, um das buch noch dieses jahr zu beenden, würde ich sonst anfangen weiter zu lesen... also hängt es wirklich rein von dir ab: wenn du möchtest, lies soviel du willst; wenn du mal was anderes lesen möchtest, bitte gerne!

und als entscheidungshilfe: also nachdem ich erst das letzte kapitel gelesen habe...ich sag dir, in eden ist wirklich viel los! romantik, paradies und schönheit erwarten dich :-)

lg
Ach, was soll der geiz reservier (wenn möglich) die nächsten 5 freien
:lol:

schrm
Posts: 1445
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » July 26th, 2019, 6:16 am

LyricalWB wrote:
July 26th, 2019, 4:59 am
Ach, was soll der geiz reservier (wenn möglich) die nächsten 5 freien
:lol:
vielen dank :-)

lorda
Posts: 560
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » July 27th, 2019, 2:19 pm

Hallo schrm,

Abschnitt 55 ist fertig:
https://librivox.org/uploads/kitty/wunderwelten_55_mader_128kb.mp3
Dauer: 7:39

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it. (Dr. Frank N. Furter)

reader page from lorda

schrm
Posts: 1445
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » July 28th, 2019, 1:39 am

lorda wrote:
July 27th, 2019, 2:19 pm
Hallo schrm,

Abschnitt 55 ist fertig:
https://librivox.org/uploads/kitty/wunderwelten_55_mader_128kb.mp3
Dauer: 7:39

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
danke bernd!

darf ich nachfragen?
hat es dir die lust am lesen wiedergegeben bzw geholfen, den perfektionismus etwas zu reduzieren?
oder brauchst du noch einen abschnitt? 8-)

lg

Gavenport
Posts: 1144
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » July 29th, 2019, 7:20 am

LyricalWB wrote:
July 25th, 2019, 1:57 am
Kapitel 34 https://librivox.org/uploads/kitty/wunderwelten_34_mader_128kb.mp3 8:07

Schwitzige grüße :lol:
Gesamtlautstärke ist zu leise - bis zum 'Idealpunkt' fehlen 3,6 db. Du kannst dies allerdings nur verstärken, wenn Du entweder die Spitzen per Hand vorher absenkst oder über das ganze File den Kompressor von Audacity drüber laufen lässt. Dann stimmt aber meine Forderung nach + 3,6 db nicht mehr - Du kannst dies leicht mit ReplayGain im Menü 'Analyse' überprüfen. Diese Angabe dann verstärken (oder auch abschwächen...) mit 'Verstärkung' im Menü 'Effekte'.

Nicht Gegenstand meines Proof-Listenings, aber doch aufgefallen: Man hört diesmal, dass Du viele Sachen neu aufgenommen und dazwischen geschnitten hast. Um so etwas zu vermeiden rate ich dazu bei einem Versprecher oder bei einem Störgeräusch etc. eine Sprechpause zu machen und dann den Satz zu wiederholen. Der 'Fehler' oder die Stelle, die einem nicht gefallen hat, kann man dann ganz leicht herausschneiden. Das hat den Vorteil, dass die Aufnahme-Einstellungen sich nicht ändern, die Stimmlage sich nicht ändert usw. - sprich: die Schnitte sind dann weniger hörbar als wenn Du Pause machst, eine neue Aufnahme oder neue Spur startest und das dann versuchst in einer Audiodatei unterzubringen.

Gavenport
Posts: 1144
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » July 29th, 2019, 9:26 am

PL:OK :thumbs:

Gavenport
Posts: 1144
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » July 29th, 2019, 9:37 am

lorda wrote:
July 27th, 2019, 2:19 pm
Hallo schrm,

Abschnitt 55 ist fertig:
https://librivox.org/uploads/kitty/wunderwelten_55_mader_128kb.mp3
Dauer: 7:39

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
PL:OK :clap:

Gavenport
Posts: 1144
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » July 29th, 2019, 10:13 am

schrm wrote:
July 25th, 2019, 9:55 am
heyho,


https://librivox.org/uploads/kitty/wunderwelten_56_mader_128kb.mp3
28:04

ich trags gleich ein!

lg


ps: ein abschnitt wartet noch aufs editieren, einen weitere claim ich: 51
lg
PL:OK :thumbs:

schrm
Posts: 1445
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » July 29th, 2019, 12:34 pm

danke bernd!

LyricalWB
Posts: 23
Joined: July 16th, 2019, 5:00 am

Post by LyricalWB » July 30th, 2019, 3:19 am

Abschnitt 34: https://librivox.org/uploads/kitty/wunderwelten_34_mader_128kb.mp3 8:18

Danke für das Feedback! :wink:

schrm
Posts: 1445
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » July 30th, 2019, 3:25 am

LyricalWB wrote:
July 30th, 2019, 3:19 am
Abschnitt 34: https://librivox.org/uploads/kitty/wunderwelten_34_mader_128kb.mp3 8:18

Danke für das Feedback! :wink:
vielen dank, der abschnitt ist ready for spot pl!

Gavenport
Posts: 1144
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » July 30th, 2019, 3:57 am

LyricalWB wrote:
July 30th, 2019, 3:19 am
Abschnitt 34: https://librivox.org/uploads/kitty/wunderwelten_34_mader_128kb.mp3 8:18

Danke für das Feedback! :wink:
PL:OK (gerade so: die Lautstärke ist am untersten Toleranzbereich! Idealwert 89 db, dein Wert 87 db)

schrm
Posts: 1445
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » July 31st, 2019, 4:40 am

vielen dank euch beiden!
:-D

LyricalWB
Posts: 23
Joined: July 16th, 2019, 5:00 am

Post by LyricalWB » August 2nd, 2019, 3:22 am

Hallo, ich bin letztens auf das englische LV wiki gestoßen und habe mir den teil des Charakter Spiels durchgelesen. Jetzt hab ich ja in meinen teilen damit angefangen da ein wenig Abwechslung reinzubringen aber ist das überhaupt gewünscht ?

schrm
Posts: 1445
Joined: February 10th, 2018, 11:02 am
Location: Austria

Post by schrm » August 2nd, 2019, 4:55 am

LyricalWB wrote:
August 2nd, 2019, 3:22 am
Hallo, ich bin letztens auf das englische LV wiki gestoßen und habe mir den teil des Charakter Spiels durchgelesen. Jetzt hab ich ja in meinen teilen damit angefangen da ein wenig Abwechslung reinzubringen aber ist das überhaupt gewünscht ?
das wichtigste: die interpretation bleibt dir überlassen!

es ist einerseits nicht gerade einfach, die stimmen durchgehend und charakter-zugeteilt beizubehalten, auch kann das verstellen der stimme nicht nur anstrengend sein zum lesen, sondern auch zum zuhören.
und "lebhaftes lesen" erfordert technik, a la statt minderheiten(?) oder alterstufen bewusst versuchen klischeehaft nachzuahmen, statt zu schreien und es haut dem mikro den kondensator raus, oder zu flüstern und man hört nichts mehr, wäre es vielleicht besser, die distanz zum mikro zu berücksichtigen und dabei zu ändern, diese teile zu verstärken im nachhinein, usw.

generell empfiehlen wir librivoxer weder einen professionellen anspruch zu haben, noch sowas wie stimmenakrobatik sich selbst anzutun - wir verstehen uns eher als vorlesende. auch sind wir durchaus distanziert zu akustischen spezialeffekten wie musik usw, da wir dann die urheberrechte nicht mehr kontrollieren können. und andererseits strassenlärm und hundegebell sind zwar nicht geliebt, aber letztendlich manchmal unvermeidbar.

--> es soll spass machen, die bücher "akustisch zu befreien" und keine qual darstellen.
es geht auf librivox letztendlich weniger um zuhörende ehrlich gesagt, mehr um uns als leser.
sollte es kritik geben von ausserhalb, denken wir uns unseren teil, sollte es lob geben, freuen wir uns. und wie manche eltern, grosseltern oder auch betreuende usw vorlesen, so lesen wir vor - jeder auf seine art und auch mal was neues ausprobierend.

damit im zusammenhang: die abschnitte, die bücher, gesungenes, cover die wir für die bücher machen, usw : das wird alles gemeinfrei gestellt.
eine auswirkung davon ist auch: sollte also jemand geld damit machen wollen, ist es letztendlich zu akzeptieren und ok - sollte dem nicht so sein, auch.
unser begriff von gemeinfrei und der englische begriff public domain unterscheiden sich zwar in rechtlichen details, aber letztendlich bewerten wir selbst das gleich.
wir lesen vor...und stellen es gemeinfrei (wenn wir selbst und ein pl zufrieden sind :-) )

bei alledem anzufügen wäre: unser projekt-dpl bernd ist selbst ein vertreter dieser lese-art und wirklich, wirklich gut darin :-)
deswegen nur meine meinung als bc, bernd wird hoffentlich auch was dazu sagen.
Last edited by schrm on August 2nd, 2019, 6:59 am, edited 1 time in total.

Post Reply