[COMPLETE] Sammlung deutscher Gedichte 026 - availle

Solo or group recordings that are finished and fully available for listeners
Karlsson
Posts: 1429
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » December 8th, 2017, 12:35 pm

Sammlung deutscher Gedichte 026


Dieses Projekt ist fertig! Alle Aufnahmen sind auf der Katalogseite zu finden:
https://librivox.org/sammlung-deutscher-gedichte-026-by-various/


Short English Note:
This is a collection of German lyric.
Dies ist ein offenes Projekt für deutsche Lyrik: jedes Gedicht, das in der Public Domain (gemeinfrei) ist, wird in die Lyrik-Sammlung aufgenommen. Das Ziel sind 15 Gedichte; um die Laufzeit nicht allzu lang werden zu lassen, wird diese Sammlung jedoch ggf. zum 30.06.2018 geschlossen.
Die bisher fertig gestellten Sammlungen sind hier zu finden.

Deutsche Prosa wird hier gesammelt.

So geht's:
  1. Was kann ich aufnehmen?
    Du kannst jedes Gedicht aufnehmen, das in der Public Domain ist. Dazu muss das Gedicht in der Regel vor 1923 veröffentlicht sein (US-Recht) und der Autor muss 70 Jahre tot sein (EU-Recht). Bitte achte darauf, dass auch das Buch, aus dem der Text entnommen wird, vor 1923 erschienen ist.
    Du kannst auch gerne mehrere Gedichte für die Sammlung aufnehmen oder eine zweite oder dritte Version eines Gedichts, das es schon bei Librivox gibt.
    Es ist nicht nötig, dass Du Deine Aufnahme vorher hier anmeldest; fang einfach an aufzunehmen und Spaß zu haben.
  2. Wo finde ich geeignete Texte?
    Zum Beispiel hier => http://www.gutenberg.org/
    hier => http://gutenberg.spiegel.de/
    hier => http://www.zeno.org/
    oder hier => http://de.wikisource.org/wiki/Hauptseite

    Bitte warte mit dem Herunterladen und Zuhören bis das Projekt fertig ist und auf dem Archive-Server liegt (außer Du bist der BC oder DPL). Unser Arbeitsserver ist nicht für viele Downloads geeignet. Danke schön!

    Magic Window:



    BC Admin Bitte lies die Punkte 5 - 9 über das, was vor, während und nach der Aufnahme zu tun ist.
  3. Was muss ich als Neuling beachten? Ich habe noch nie etwas aufgenommen...
    Bitte lies die Anleitung zum Aufnehmen!
  4. Gibt es einen Einsendeschluss?
    Diese Sammlung wird zum 30.06.2018 geschlossen oder wenn 15 Aufnahmen zusammen gekommen sind. Danach wird eine neue Sammlung eröffnet.
  5. Was muss ich beachten, BEVOR ich aufnehme?
    Bitte lies die Aufnahmehinweise: http://librivox.org/forum/viewtopic.php?p=6427#6430
    Stelle Deine Software so ein:
    Kanäle: 1 (Mono)
    Bit Rate: 128 kbps
    Sample Rate: 44.1 kHz
  6. Was soll ich BEI der Aufnahme beachten?
    Lass am Anfang der Aufnahme bitte nicht mehr als 0,5-1 Sekunde Stille.
    Wir benutzen für diese Sammlung den sog. "verkürzten LibriVox-Disclaimer".
    Sage dies am Anfang bzw. am Ende Deiner Aufnahme:
    • Am Anfang der Aufnahme sage: "[Titel], von [Autor], gelesen für LibriVoxPUNKTorg "
    • Am Ende der Aufnahme sage: "Ende von [Titel]. Diese Aufnahme ist in der Public Domain. (und, wenn Du magst: Gelesen von [Dein Name] [Deine Stadt, Dein Blog, Podcast, Webadresse])."
    • Bitte lass ca. 5 Sekunden Stille am Ende Deiner Aufnahme
    Für sehr lange Gedichte (mehr als 15 min) verwende bitte den normalen Librivox Disclaimer:
    • Am Anfang (Intro) sage: "[Titel] von [Autor]. - Dies ist eine LibriVox-Aufnahme. Alle LibriVox-Aufnahmen sind lizenzfrei und in öffentlichem Besitz. Weitere Informationen, und Hinweise zur Beteiligung an diesem Projekt, gibt es bei: librivoxPUNKTorg"
      Sage: "[Titel]."
    • Am Ende (Outro) sage: "Ende von [Titel]."
  7. Was mache ich NACH der Aufnahme?
    Unter Umständen könnte etwas Rauschentfernung sinnvoll sein.
    Höre Deine Aufnahme über Kopfhörer an. Wenn Du ein konstantes Hintergrundgeräusch hörst (Rauschen oder Brummen), kannst Du die Aufnahme mit der Rauschentfernung des kostenlosen Programms "Audacity" ab Version 2.0 (Mac/Windows) verbessern. Mehr Informationen darüber auf dieser LibriVox Wiki Seite (engl.)

    Speichere die Datei wie folgt:
    • Mono
    • MP3-Format, 128 kbps
    • Dateiname (Kleinbuchstaben, durch Unterstrich getrennt, keine Umlaute, Sonderzeichen oder Leerzeichen):
      deutschegedichte026_kurztiteleinwort_leserinitialen_128kb.mp3 (z. B. deutschegedichte026_glocke_nn_128kb.mp3)
  8. Wie lade ich meine fertigen Aufnahmen (Dateien) hoch?
    • Lade Deine Dateien mit dem LibriVox-Uploader hoch: https://librivox.org/login/uploader
      Benutze diese Anmeldedaten:
      Image
      (Wenn Du das Bild hier drüber nicht lesen kannst, kontaktiere bitte einen Admin)
    • Du musst den MC auswählen, für dieses Projekt ist das: Availle - availle
    • Wenn der Upload vollständig ist, erscheint ein Link - diesen poste bitte in diesem Thread (s. nächster Punkt)
    • Wenn das nicht geht, oder wenn Du noch Fragen hast: How To Send Your Recording wiki page oder schicke mir eine Nachricht.
  9. Wie teile ich mit, dass ich eine Aufnahme hochgeladen habe?
    Klicke auf "Post reply" oben oder unten links auf dem Bildschirm und poste, welches Gedicht Du aufgenommen hast. Diese Informationen werden benötigt:
    • Name des Autors
    • Titel des Gedichtes
    • Link zu Deiner Aufnahme (der nach dem Upload erschienen ist)
    • Link zum Online-Text, aus dem Du gelesen hast
    • Länge (Spieldauer) der Aufnahme (mm:ss)
    • Wenn das Deine erste Aufnahme für Librivox ist, teile uns bitte noch mit, wie Du im Katalog heißen möchtest (Name/Pseudonym). Wenn Du eine Webseite oder ein Blog hast, der verlinkt werden soll, teil uns dies bitte auch mit.
Wenn Du folgenden Text in Dein Post kopierst, wird nichts vergessen:

Code: Select all

Autor:
Titel:
Aufnahme:
Textquelle:
Länge:
Noch Fragen?
Schreibe eine Nachricht in diesem Forumsthema oder schicke mir eine PM.

Viel Spaß! :D

Horst
Last edited by Karlsson on December 10th, 2017, 1:16 am, edited 1 time in total.

Availle
LibriVox Admin Team
Posts: 15317
Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Contact:

Post by Availle » December 9th, 2017, 5:43 pm

Hokus nimmt sich ein bisschen frei, Weihnachten und so :wink:

Ich uebernehme das fuer Dich.

Edit:

Okay, ich habe soweit fertig. Das Post ist ja endlos! :shock: Die Info fuer ID3 Tags habe ich herausgenommen, die werden automatisch mit den Daten aus dem MW befuellt. Und wir haben neu nur mehr "so ungefaehr" 5 sek Stille am Ende, egal wie lange der Abschnitt (obwohl, bei den Gedichten sollte es eh kein Problem geben).

Sonst sieht es gut aus, ich habe Dich auch als DPL eingetragen.

Viel Spass! :D
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com

Inspired by LibriVox: The 8 Views of Lake Biwa

Karlsson
Posts: 1429
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » December 10th, 2017, 1:07 am

Hallo Ava,

ich freue mich, dass Du den MC machst, vielen Dank :D.

Nun, dann kann's ja los bzw. weiter gehen.

LG,
Horst

lorda
Posts: 420
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » December 11th, 2017, 8:32 am

Und damit es los bzw. weiter geht - hier ein erster Beitrag. :)

Autor: Else Galen-Gube
Titel: Am Kamin
Aufnahme: https://librivox.org/uploads/availle/de ... _128kb.mp3
Textquelle: http://gutenberg.spiegel.de/buch/aus-de ... bes-9510/9
Länge: 1:17

Liebe Grüße aus der Pfalz. :D
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

Karlsson
Posts: 1429
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » December 11th, 2017, 1:26 pm

Hallo Bernd,

vielen Dank, aber die Quelle gibt leider nicht das Jahr der Erstveröffentlichung an. Könntest Du bitte schauen, ob Du eine andere Quelle findest (z. B. Zeno, Archive.org), die sicher in der PD ist?

LG,
Horst

lorda
Posts: 420
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » December 11th, 2017, 3:07 pm

Hallo Horst,

ich habe noch eine Quelle gefunden, bei welcher ein Erscheinungsjahr angegeben ist.

http://www.deutsche-liebeslyrik.de/gale ... hte.htm#g1

Ist diese Quelle in Ordnung?

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

Karlsson
Posts: 1429
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » December 12th, 2017, 1:23 pm

Hallo Bernd,

vielen Dank, ich nehme GutenbergDE als Quelle und das Erscheinungsjahr 1903 aus der anderen Quelle.

Zum PL: bei 0:46 höre ich "Um des Vollmonds fahle Lichter" statt "Und des Vollmonds...". Ist nicht so schlimm, aber vielleicht magst Du es Dir noch mal anhören und entscheiden, ob Du es reparieren möchtest?

LG,
Horst

Für's Archiv:
Aus: Aus dem Leben und den Träumen eines Weibes
Gedichte von Else Galen-Gube
Leipzig 1903 Verlag von Hermann Seemann Nachflg. (S. 19)

lorda
Posts: 420
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » December 12th, 2017, 4:53 pm

Karlsson wrote:Zum PL: bei 0:46 höre ich "Um des Vollmonds fahle Lichter" statt "Und des Vollmonds...". Ist nicht so schlimm, aber vielleicht magst Du es Dir noch mal anhören und entscheiden, ob Du es reparieren möchtest?
Danke Horst, für den Hinweis. :oops:

Ich habe das Stück repariert und hochgeladen, sollte jetzt in Ordnung sein. :)

Liebe Grüße aus der Pfalz.
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

Karlsson
Posts: 1429
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » December 13th, 2017, 11:37 am

Prima, Bernd! Sehr sauber repariert.

Am Kamin PL OK :D

LG,
Horst

loflof
Posts: 6
Joined: September 10th, 2012, 12:50 pm

Post by loflof » December 15th, 2017, 9:42 am

Hallo Ava,

ich habe dieses Gedicht vor Kurzem zu Testzwecken eingesprochen und dachte jetzt, ich könnte es hier genauso gut einbringen … ist meine erste Librivox Aufnahme, ich hoffe Sie ist in Ordnung. Freue mich über Feedback!


Liebe Grüße

Flo


Autor: Rainer Maria Rilke
Titel: Vor Weihnachten
Aufnahme: Flo
Textquelle: http://rainer-maria-rilke.de/100175vorweihnachten.html
Länge: 1:04

https://librivox.org/uploads/availle/de ... 28kb-1.mp3

Karlsson
Posts: 1429
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » December 15th, 2017, 12:52 pm

Hallo Flo,

herzlich willkommen (zurück) bei LibriVox!

Vielen Dank für Deine Aufnahme. Du hast eine sehr angenehme Stimme und hast toll gelesen (technisch ist auch fast alles OK), aber leider - leider haben wir ein Problem mit der Textquelle. Wie im Eingangspost erwähnt muss der Text vor 1923 erschienen sein,, um nach US-Recht (unsere Server stehen in den USA) in der Public Domain zu sein. Das geht aber aus deiner Quelle nicht hervor, dort ist das Erscheinungsjahr 1953 genannt. Private Sites wie reiner-maria-rilke.de sind ohnehin als Nachweis in der Regel nicht geeignet.

Ich habe recht gründlich gesucht, aber leider keine geeignete Quelle gefunden. Wenn Du keine sichere Quelle findest, können wir Deine Aufnahme leider nicht für die Sammlung nehmen. Am besten ist ein Scan, beispielsweise auf google books, aus dem das Publikationsjahr hervorgeht, oder eine entsprechende Angabe bei Quellen wie Zeno, Archive.org, Gutenberg oder WikiSource.

Wenn du magst, könntest Du Deine Aufnahme bei Legamus.eu einreichen - dort gilt europäisches Recht, und dafür reicht es aus, dass Rilke seit über 70 Jahren tot ist. Du müsstest das nur Intro neu aufnehmen.

Ich freue mich sehr auf Aufnahmen von Dir! :D

LG,
Horst

loflof
Posts: 6
Joined: September 10th, 2012, 12:50 pm

Post by loflof » December 15th, 2017, 1:08 pm

Hallo Horst,

danke für das Lob und Dein Engegement bei der Suche!
ich war wohl etwas voreilig und habe nicht weiter über das Veröffentlichungsdatum nachgedacht, nachdem ich die Zahl „1914“ auf der Webseite gesehen hatte. Tut mir leid …

Wor hören uns :)

Flo

lorda
Posts: 420
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » December 15th, 2017, 9:44 pm

Ich habe noch eine Autorin gefunden, die man nicht vergessen sollte. :wink:
Hier ihr bekanntestes Werk. :)

Autor: Luise Hensel (1798–1876)
Titel: Nachtgebet
Aufnahme: https://librivox.org/uploads/availle/de ... _128kb.mp3
Textquelle: http://www.zeno.org/nid/20005038898
Länge: 1 :04
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

Karlsson
Posts: 1429
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » December 17th, 2017, 4:19 am

Vielen Dank, Bernd!

Nachtgebet PL OK D:

LG,
Horst

Kitty
LibriVox Admin Team
Posts: 13204
Joined: March 28th, 2014, 5:57 am

Post by Kitty » December 22nd, 2017, 6:03 am

Hallo Horst

hier dann auch mal wieder ein Gedicht von mir. Ich habe mir wieder was von unserem Luxemburger Dichter Michel Lentz herausgesucht. Der schrieb nämlich nicht nur in Luxemburgisch sondern auch in Deutsch und Französisch.

Das Gedicht ist ein lyrischer Nachruf auf Prinzessin Amalia der Niederlande, die sehr von den Luxemburgern verehrt wurde.

Autor: Michel Lentz (1820–1893)
Titel: Was die Veilchen erzählen
Aufnahme: https://librivox.org/uploads/availle/de ... _128kb.mp3
Textquelle: http://www.eluxemburgensia.lu/BnlViewer ... 6|page:306
Länge: 3:42 min.

Sonia

Post Reply