COMPLETE [poetry] Bunte Beute von Detlev von Liliencron -ck

Solo or group recordings that are finished and fully available for listeners
Post Reply
ClaudiaSterngucker
Posts: 238
Joined: February 8th, 2017, 9:03 am
Location: St. Moritz, Switzerland

Post by ClaudiaSterngucker » October 2nd, 2017, 6:26 am

Lieber Boris,

Wow, so ein wunderbares Lob habe ich noch nie im Leben bekommen...das habe ich gar nicht verdient. Ich danke Dir, das ist mega lieb von Dir! Image

Wenn ich einmal Gelegenheit dazu habe, werde ich Sprechunterricht nehmen, damit mein bünzliger schwizertütsche Akzent nicht mehr so stark hörbar ist.
"Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte." Erich Kästner

moniaqua
Posts: 814
Joined: April 11th, 2013, 4:48 am
Location: Somewhere in the south

Post by moniaqua » October 2nd, 2017, 7:05 am

ClaudiaSterngucker wrote: Wenn ich einmal Gelegenheit dazu habe, werde ich Sprechunterricht nehmen, damit mein bünzliger schwizertütsche Akzent nicht mehr so stark hörbar ist.
Aber bitte nur dann, wenn es unbedingt notwendig ist! Ich höre immer wieder Schweizer, die sehr arg hochdeutsch sprechen und finde das äußerst schade. Ich weiß nicht, warum sie sich so gegen ihre Sprache wehren, vermutlich haben sie schon ihre Erfahrungen gemacht. Aber ich höre das so gerne, es gibt mir ein Stückchen Heimat, auch wenn ich nie in der Schweiz aufgewachsen bin.

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37702
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » October 2nd, 2017, 10:52 am

vielen dank euch allen :D

entschuldigt meine abwesenheit, aber zum glueck hat ja alles super geklappt. danke!
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

Tabea
Posts: 71
Joined: September 2nd, 2014, 2:32 pm
Location: Deutschland

Post by Tabea » October 2nd, 2017, 1:54 pm

Hier sind die beiden Abschnitte:

23. Kasimir und Eulalia oder Jaromir und Rosaura
Link: https://librivox.org/uploads/carolin/buntebeute_23_liliencron_128kb.mp3
Länge: 02:05

51. Novemberabend
Link: https://librivox.org/uploads/carolin/buntebeute_51_liliencron_128kb.mp3
Länge: 05:52

Liebe Grüße,
Tabea

Alles endet aber nie die Musik ~ Casper

ClaudiaSterngucker
Posts: 238
Joined: February 8th, 2017, 9:03 am
Location: St. Moritz, Switzerland

Post by ClaudiaSterngucker » October 2nd, 2017, 2:13 pm

moniaqua wrote: Aber bitte nur dann, wenn es unbedingt notwendig ist! Ich höre immer wieder Schweizer, die sehr arg hochdeutsch sprechen und finde das äußerst schade. Ich weiß nicht, warum sie sich so gegen ihre Sprache wehren, vermutlich haben sie schon ihre Erfahrungen gemacht. Aber ich höre das so gerne, es gibt mir ein Stückchen Heimat, auch wenn ich nie in der Schweiz aufgewachsen bin.
Es ist nicht wichtig, ob Du in der Schweiz aufgewachsen bist. Heimat ist ja bekanntlich dort, was das Herz ist; und die Schweiz ist auch Deine Heimat!

Ja, stimmt, wir habe immer das Gefühl, der schweizer Akzent sei ein Makel, den man eigentlich ausmerzen müsste. Er klingt halt nicht so elegant, 'sophisticated' und gebildet wie richtiges Hochdeutsch, sondern eher bäuerisch, simpel und hölzern. Ich kenne auch einige Leute, die versuchen, Hochdeutsch zu sprechen, doch wenn man die Laute und die richtige Betonung nicht von der Pike auf lernt, tönt es schnell einmal schrecklich und lächerlich. Würde ich versuchen, etwas so zu lesen, wie ein Deutscher, wäre ich sofort die Lachnummer von LibriVox! Image

Das ist ein Werbefilmchen für Fondue, es deckt liebevoll humorvoll die sprachlichen Differenzen zwischen Deutschen und Schweizern auf... https://www.youtube.com/watch?v=qSzqr_2E7IE
"Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte." Erich Kästner

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37702
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » October 2nd, 2017, 11:07 pm

Vielen dank tabea :)

Claudia, der schweizer klang ist mega schön, im Gegensatz zum langweiligen hochdeutsch. Wir freuen uns jedenfalls wenn librivox eine bunte mischung akzente und dialekte hat :D
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

moniaqua
Posts: 814
Joined: April 11th, 2013, 4:48 am
Location: Somewhere in the south

Post by moniaqua » October 3rd, 2017, 1:47 am

ClaudiaSterngucker wrote: Ja, stimmt, wir habe immer das Gefühl, der schweizer Akzent sei ein Makel, den man eigentlich ausmerzen müsste. Er klingt halt nicht so elegant, 'sophisticated' kalt und gebildet wie richtiges Hochdeutsch,
sondern warm, ehrlich und lebendig, richtig ;) Das Video ist ja der Hammer! :lol: Danke :) Das deckt nicht nur die sprachlichen Eigenheiten auf... ;)

ClaudiaSterngucker
Posts: 238
Joined: February 8th, 2017, 9:03 am
Location: St. Moritz, Switzerland

Post by ClaudiaSterngucker » October 4th, 2017, 11:14 am

@Carolin @moniaqua Wirklich, findet Ihr, Hochdeutsch klingt langweilig und kalt? Ich finde, der Mann aus dem Fondue - Video hat eine sehr wohlklingende, warme und liebenswürdige Stimme, während die Schweizerin es bitzeli wie ä Gägsnase tönt (ein wenig naseweis, mit spitzer Stimme, nicht so warmherzig). Es ist schon interessant, wie unterschiedlich wir eine Sprache und ihren Klang wahrnehmen, nicht wahr?

Carolin, darf ich noch den Abschnitt 22, 'Erscheinung', lesen? :mrgreen:
"Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte." Erich Kästner

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37702
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » October 4th, 2017, 1:47 pm

:thumbs: :thumbs:
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

ClaudiaSterngucker
Posts: 238
Joined: February 8th, 2017, 9:03 am
Location: St. Moritz, Switzerland

Post by ClaudiaSterngucker » October 6th, 2017, 6:24 am

'Erscheinung' ist aufgenommen und heute Abend geht es ans Editieren. Die erste Fassung des Abschnitts war schon gestern fix und fertig editiert - und da hab ich doch tatsächlich noch einen Fehler gefunden, ich sagte Umgebung anstatt Umgegend *seufz*. Manchmal weigert sich das Gehirn einfach, ein Wort anders als gewohnt wahrzunehmen... :roll:
"Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte." Erich Kästner

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37702
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » October 6th, 2017, 12:04 pm

Ooooh, so eine Kleinigkeit wäre unter standard pl ok gewesen, das hätten wir so angenommen!

Ich hoffe du hast das ganze ding nicht nochmal aufgenommen, du kannst auch einfach einen einzelnen satz aufnehmen und in deine Aufnahme kopieren. Das spart zeit und mit etwas Übung kriegt man die Nähte auch fast perfekt hin :)
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

ClaudiaSterngucker
Posts: 238
Joined: February 8th, 2017, 9:03 am
Location: St. Moritz, Switzerland

Post by ClaudiaSterngucker » October 7th, 2017, 5:56 am

Aber natürlich habe ich den ganzen Text nochmal aufgenommen. :mrgreen: Nachdem ich den Fehler entdeckte, sind mir plötzlich auch andere Stellen aufgefallen, mit denen ich so absolut nicht zufrieden war...und schon hatte meine unsägliche Pingeligkeit gewonnen. Natürlich klingt die neue Aufnahme fast genau so, wie die alte. Mit diesem Quatsch muss ich aufhören, denn wenn ich einen längeren Text oder ein Buch aufnehme, kann ich nicht jedes Kapitel zigmal aufnehmen, sonst dauert es viel zu lange... :roll:
"Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte." Erich Kästner

ClaudiaSterngucker
Posts: 238
Joined: February 8th, 2017, 9:03 am
Location: St. Moritz, Switzerland

Post by ClaudiaSterngucker » October 7th, 2017, 4:59 pm

Liebe Carolin,

Abschnitt 22, "Erscheinung" ist bereit.

https://librivox.org/uploads/carolin/buntebeute_22_liliencron_128kb.mp3 6:18.02

Herzlichen Dank! <3
"Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte." Erich Kästner

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37702
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » October 8th, 2017, 1:27 am

Vielen dank claudia :D

Irgendwann wird dir bewusst dass den horeren kleinigkeiten gar nicht auffallen, dann wirds leichter :)
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

lorda
Posts: 390
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » October 9th, 2017, 5:20 pm

Hallo Carolin,

ein weiterer Teil ist fertig :) :

Nummer: Nummer: 61
Titel: Ein Bauerngrab
Aufnahme: https://librivox.org/uploads/carolin/buntebeute_61_liliencron_128kb.mp3
Länge: 2:10 min.

Liebe Grüße aus der Pfalz :D
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

Post Reply