[DEUTSCH] Interessante Kriminal-Prozesse, Teil 2 - availle

Deutsche Projekte, Nederlandstalige Projecten, Proyectos en español, projets en français, Projekty po polsku, 日本語のプロジェクト
Post Reply
ClaudiaSterngucker
Posts: 224
Joined: February 8th, 2017, 9:03 am
Location: St. Moritz, Switzerland

Post by ClaudiaSterngucker » August 13th, 2017, 12:27 pm

Ciao Availle,

Bei mir gibt es leider eine Verspätung, weil es mir bis jetzt nicht möglich war, ein Mikro zu besorgen. Doch es gibt Licht am Ende des Tunnels! Mein Sohn möchte sein Geburtstagsgeld dazu verwenden, ein gutes Mikro für uns beide zu kaufen :birthday: - er braucht es eher abends und ich darf es tagsüber haben (ich arbeite abends und nachts). Genial! Ich hoffe, Ende August wird es so weit sein. Scusi für die Verspätung.

Bis ganz bald :mrgreen:
"Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte." Erich Kästner

Availle
LibriVox Admin Team
Posts: 15033
Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Contact:

Post by Availle » August 13th, 2017, 4:29 pm

Ist schon in Ordnung, danke dass Du Dich meldest! :D
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com

Inspired by LibriVox: The 8 Views of Lake Biwa

ClaudiaSterngucker
Posts: 224
Joined: February 8th, 2017, 9:03 am
Location: St. Moritz, Switzerland

Post by ClaudiaSterngucker » August 18th, 2017, 5:56 pm

Unser neues Mikro ist schon ausgesucht... :9:
"Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte." Erich Kästner

Availle
LibriVox Admin Team
Posts: 15033
Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Contact:

Post by Availle » August 18th, 2017, 6:16 pm

:thumbs:
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com

Inspired by LibriVox: The 8 Views of Lake Biwa

ClaudiaSterngucker
Posts: 224
Joined: February 8th, 2017, 9:03 am
Location: St. Moritz, Switzerland

Post by ClaudiaSterngucker » August 25th, 2017, 2:51 pm

Unser Mikro ist heute Morgen angekommen! :clap: :9: :mrgreen: Gerade eben habe ich meinen 1-Minute-Test hochgeladen und hoffe, ich "tech unsavvy" Banausin habe alles richtig hinbekommen. Ich bin happy und freue mich meeeeega auf das Lesen!
"Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte." Erich Kästner

Availle
LibriVox Admin Team
Posts: 15033
Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Contact:

Post by Availle » August 27th, 2017, 1:06 am

Abschnitt 16 - nach laanger Wartezeit, sorry... - PL OK! :D
Danke Julia! :thumbs:
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com

Inspired by LibriVox: The 8 Views of Lake Biwa

J_N
Posts: 2523
Joined: July 14th, 2010, 12:32 pm
Location: Austria (no kangaroos ;))
Contact:

Post by J_N » September 4th, 2017, 5:05 am

Availle wrote:Abschnitt 16 - nach laanger Wartezeit, sorry... - PL OK! :D
Danke Julia! :thumbs:
Kein Stress - da fehlt eh noch ein Abschnitt. *hust* :oops:
Julia - Introverts, unite! Seperately... in your own homes.

Spend your free time the way you like, not the way you think you're supposed to. ― Susan Cain

Author death +70 yrs? Legamus!

Availle
LibriVox Admin Team
Posts: 15033
Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Contact:

Post by Availle » September 13th, 2017, 2:14 am

Abschnitt 17 PL OK - danke Julia! :D
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com

Inspired by LibriVox: The 8 Views of Lake Biwa

ClaudiaSterngucker
Posts: 224
Joined: February 8th, 2017, 9:03 am
Location: St. Moritz, Switzerland

Post by ClaudiaSterngucker » September 13th, 2017, 6:09 am

Liebe Availle,

Bei mir gestaltet sich im Moment alles überaus mühsam. Alles scheint sich gegen mich "verschworen" zu haben, jetzt, da ich endlich auch eine Tätigkeit gefunden habe, die mir Freude macht. Unsere Wohnung ist winzig und die beiden Zimmer gehören meinen Söhnen; ich lebe im Wohnzimmer - und das ist suboptimal, denn der Weg zur Küche und ins Bad führt direkt an meinem Schreibtischchen vorbei, auf dem das Mikro steht beim Aufnehmen. Da wir im Erdgeschoss wohnen, stampfen und lärmen natürlich auch alle Leute an unserer Wohnungstür vorbei, die selbstverständlich direkt ins Wohnzimmer führt.

Gestern Nacht zügelte ich den Laptop und das Mikro runter in mein vollgestopftes Kellerabteil (die vielen Kartonschachteln schlucken den Hall) und versuchte dort, das weekly poem aufzunehmen. Blöderweise habe ich nicht bedacht, dass jedesmal, wenn einer der Hausbewohner die Klospülung aktiviert, das Wasser nur so durch die Röhren direkt über meinem Kopf rasselt und rauscht. Als ich es endlich doch geschafft hatte, eine tontechnisch akzeptable Aufnahme hinzubekommen, viel mir beim späteren Bearbeiten auf, wie ausgetrocknet mein Mund und meine Lippen gewesen sein mussten, denn das war deutlich hörbar (ich habe eh schon das Gefühl, in meinen Aufnahmen hört man störende "Mundgeräusche").

Zu allem Überfluss haben sie heute Morgen auch noch damit begonnen, den Herbstschnitt an den vielen Bäumen und Sträuchern im Dorf vorzunehmen, natürlich mit extrem lauten Kettensägen. Keine Türe und keine Fenster hält diesem verdammten Getöse stand. Und wenn die Arbeiter dann Feierabend machen, muss ich zur Arbeit... :(

Ich hoffe nur, ich finde bald eine Lösung, sonst werde ich die Deadline für meinen Abschnitt nicht einhalten können. :cry:
"Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte." Erich Kästner

Availle
LibriVox Admin Team
Posts: 15033
Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Contact:

Post by Availle » September 13th, 2017, 6:51 am

Okay. Du machst jetzt erstmal folgendes:

1) Du reichst das weekly poem ein. Es ist mir (uns) wurscht wie Du Dich anhoerst, das ist schon in Ordnung so! Du musst diese erste Huerde erst einmal schaffen, dann wird alles gut. Versprochen!

Und von da an...
2) Tagsueber aufnehmen ist immer ein bisschen schwierig, laermmaessig... Vorhaenge schlucken Laerm, Kissen und Decken auch... das koenntest Du versuchen. Hast Du ein Auto? Es gibt LV Leser, die irgendwo hinfahren wo's ruhig ist - und dann im Auto sitzend aufnehmen. 8-) (Da muesste man u.U. den Text ausdrucken.) Frueh morgens am Wochenende ist oft nicht viel los, da koenntest Du aufnehmen waehrend alle anderen im Haus (Deine Jungs inklusive) noch schlafen... Du schaffst das, ganz bestimmt!

3) Wegen deadline hier mach' Dir keine Sorgen. Deutsche Projekte gehen i.a. nicht so schnell, und dieses ist sowieso eher schlaefrig...
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com

Inspired by LibriVox: The 8 Views of Lake Biwa

ClaudiaSterngucker
Posts: 224
Joined: February 8th, 2017, 9:03 am
Location: St. Moritz, Switzerland

Post by ClaudiaSterngucker » September 13th, 2017, 7:14 pm

Gerade von der Arbeit zurück. Vielen herzlichen Dank für Deine Unterstützung, Deine Worte haben mir wieder Mut gemacht! Leider habe ich die weekly poem - Aufnahme gelöscht, doch ich werde morgen Nacht noch einmal mit dem Mikro und dem Laptop in den Keller huschen - und diesmal mit einer Flasche Wasser und 'nem Labello! Und die Rohre werden wohl nach 3 Uhr nachts auch nicht mehr so häufig rauschen...hoffentlich! :wink:

Eine Auto besitze ich nicht, doch Deine Idee mit den Decken und Kissen werde ich ausprobieren; es müsste doch möglich sein, in einer Ecke so eine Art Iglu oder Indianerzelt zu bauen, wie wir das als Kinder immer gemacht haben. Vielleicht finde ich sogar eine Holzkiste im Keller, aus der man mit Hilfe von Schaumstoff eine "portable vocal both" bauen könnte, wie es im Librivox-Wiki beschrieben wird. Jedenfalls habe ich jetzt wieder neue Zuversicht...bin mega froh um Deine Antwort, mille mille grazie <3
:9:
"Aus Druckerschwärze entstehen Dinge, Menschen, Geister und Götter, die man sonst nicht sehen könnte." Erich Kästner

RiDi
Posts: 131
Joined: September 3rd, 2017, 2:19 am
Location: Detmold, Germany

Post by RiDi » September 20th, 2017, 12:01 pm

Hallo,

ich bin ganz neu bei librivox und habe Euer Friedländer/Sello-Projekt gesehen.

Ich finde das Projekt großartig! Bin völlig begeistert :clap: Ich bin selbst studierte Juristin, und gestehe, dass ich vorher noch nie was von diesem Werk gehört habe. Aber ich finde, es klingt sehr interessant und lohnend.

Ich habe gesehen, dass von den "kürzeren" Stücken die "Kaiserinsel" (47) oder "Ein Kunstprozeß" (46) noch nicht zu vergeben sein scheinen. Ich würde mich gerne daran versuchen, auch wenn's vllt für den Anfang ein bisschen lang ist?

Hat es Sinn, als Neuzugang schon PL zu übernehmen? Falls ja - was müsste ich dafür tun?

Ich habe bereits ein Mikro, ich habe Audacity installiert und die Einstellungen angepasst, müsste jetzt eigentlich vermutlich eine Testaufnahme hochladen?

VG, RiDi
Last edited by RiDi on September 24th, 2017, 2:49 am, edited 1 time in total.
Ricarda

Ingenious, really, how many ways muggles have found of getting along without magic. (Arthur Weasley)

cc welcome
My projects

Availle
LibriVox Admin Team
Posts: 15033
Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Contact:

Post by Availle » September 20th, 2017, 5:02 pm

Hallo RiDi und willkommen bei LV!

Es freut mich sehr, dass Du in diesem Projekt anfangen moechtest! Ein kurzer Abschnitt zum Einsteigen ist immer gut - wie waere es mit dem Kunstprozess? Du kannst ja spaeter noch mehr claimen :wink:

Bevor Du Dich hier mit Kunst beschaeftigst haette ich aber schon gerne, dass Du den Test fertigmachst. Da geht es darum, wieviel wir aus Deinem Mikro und Setup herauskitzeln koennen. Bitte mach Deinen Test, lade ihn hoch und stelle das ganze drueben im "Listeners and Editors Wanted" Forum hinein - da wirst Du geholfen ;-)

Und bevor ich Dich hier eintragen kann, brauche ich noch einen Katalognamen. Wenn Du in Deinen Aufnahmen einen Namen sagen willst (gelesen von...) dann waere es gut, wenn das der Katalogname waere damit Leute Dich finden koennen. Aber grundsaetzlich bist Du in der Auswahl voellig frei.

Oh, ja, wegen ProofListening: Grundsaetzlich kannst Du jederzeit damit anfangen; es gibt die PL FAQ in unserem wiki und sogar einen Test dazu :wink: damit Du weisst auf was Du hoeren solltest. Wenn Du aber eh den Test machst, wuerde ich mir zuerst ansehen was anderen Leute dort auffaellt, dann hast Du einen Vergleich.


Das war jetzt ein bissi viel auf einmal, nicht wahr? Keine Panik, es wird immer einfacher mit der Zeit!
Viel Spass! :D
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com

Inspired by LibriVox: The 8 Views of Lake Biwa

RiDi
Posts: 131
Joined: September 3rd, 2017, 2:19 am
Location: Detmold, Germany

Post by RiDi » September 24th, 2017, 2:58 am

Hallo Ava,

danke für die freundliche Begrüßung.
Selbstverständlich mache ich sehr gerne den Test, sobald mein Schnupfen vorbei ist :roll:
Es kann sich nur noch um Tage handeln.....

Und wenn dann alles läuft und abgenommen ist, gerne den Kunstprozess.
Dann werde ich vermutlich noch hunderte von Fragen haben, mit denen ich Euch löchern werde. Aber ich fand das Wiki bisher sehr hilfreich und bin ganz zuversichtlich. Vermutlich steckt der Teufel dann wie so oft im Detail, wie ich hier im Thread schon gesehen habe.....

Die PL-Hinweise sehe ich mir an.

Als Katalogname wäre "Ricarda" ok.

Ich melde mich, wenn ich startklar bin.

VG, Ricarda
Ricarda

Ingenious, really, how many ways muggles have found of getting along without magic. (Arthur Weasley)

cc welcome
My projects

RiDi
Posts: 131
Joined: September 3rd, 2017, 2:19 am
Location: Detmold, Germany

Post by RiDi » September 26th, 2017, 4:37 am

Hallo Ava,

hier ist meine Test-Aufnahme mit der Bitte um Rückmeldung.
https://librivox.org/uploads/tests/test_ridi.mp3

System: Windows 7, 64 bit
Software: Audacity 2.1.3
Microphone: Logitech USB headset H 570e

Ich hab schon bemerkt, dass etwas mit der Lautstärke nicht zu stimmen scheint:
Die Aufnahme beginnt immer sehr leise, die Lautstärke steigert sich im Verlauf der Aufnahme, scheinbar von selbst?
Ich dachte zunächst, das läge an mir, aber ich habe mehrere Wiederholungen gemacht und wirklich darauf geachtet, dass ich immer in gleicher Lautsärke spreche, habe auch mal am Anfang wirklich lauter gelesen - der Effekt war derselbe.
:?:

Dankeschön
Ricarda
Ricarda

Ingenious, really, how many ways muggles have found of getting along without magic. (Arthur Weasley)

cc welcome
My projects

Post Reply