LibriVox
Forums

* FAQ    * Search
* Login   * Register
It is currently November 23rd, 2017, 5:11 pm


Post new topic Reply to topic  Page 1 of 11  [ 153 posts ] 
Go to page 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Next

Author Message
Online
Post Posted:: February 14th, 2016, 2:41 am 
LibriVox Admin Team

Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Posts: 14379
Interessante Kriminal-Prozesse, Teil 2 von Hugo Friedländer und Erich Sello .

Quote:
Nach vierzigjähriger Tätigkeit als Gerichtsreporter veröffentlichte Hugo Friedländer zwischen 1910 und 1921 seine zwölfbändige Sammlung »Interessante Kriminal-Prozesse von kulturhistorischer Bedeutung«. Auf knapp 3.000 Druckseiten behandelte Friedländer in diesem Pitaval 63 Gerichtsverfahren aus der Zeit des deutschen Kaiserreichs, die sich auch heute noch als kulturhistorisch bedeutsam erweisen. Dabei reicht das Spektrum vom Prozeß gegen den »Hauptmann von Köpenick« über sozial- und justizgeschichtlich aufschlußreiche Verhandlungen gegen Gewaltverbrecher und politische Verfahren bis hin zu Prozessen wegen antisemitischer Ausschreitungen. Die Reportagen zeigen Friedländer als einen wachen Beobachter. Der bekennende Sozialdemokrat beleuchtete die Fälle stets unter sozialen und politischen Gesichtspunkten, verlieh ihnen durch die Wiedergabe vieler Dialoge aber auch den Reiz des Authentischen. (Aus der Vorbemerkung)</p>


    1. Wie Du Dir einen Abschnitt sicherst und "wie hier alles funktioniert" Um einen Abschnitt zum Aufnehmen zu finden, schau Dir einfach Punkt 5 unten an. Alle Abschnitte ohne Namen daneben sind noch zu haben. Klicke auf "Post reply" oben links auf dem Bildschirm und sage uns, welchen Abschnitt Du lesen möchtest (bitte schreibe auch die Abschnittsnummer aus der linken Spalte dazu). Die Punkte 6 bis 8 unten sagen Dir, was vor, während, und nach der Aufnahme zu tun ist.
    2. Noch nie aufgenommen? Lies bitte unsere Anleitung zum Aufnehmen für Anfänger!
    3. Gibt es eine Einreichfrist? Wir bitten Dich, Deine Aufnahmen innerhalb von 1 - 2 Monaten nach Deiner Anfrage einzureichen. Bitte beachte: Aus Fairneß gegenüber den Lesern, die ihre Kapitel zeitgerecht eingereicht haben, werden Deine Kapitel automatisch wieder freigegeben, falls Du Deine Aufnahmen nicht innerhalb von zwei Monaten einreichst. Du kannst aber in diesem thread nach einer Terminverlängerung fragen, falls Du es nicht schaffst. Verlängerungen gewährt der BC nach eigenem Ermessen. Wenn Du Dein Kapitel nicht aufnehmen kannst, sag einfach Bescheid, und es wird wieder freigegeben. Das ist überhaupt kein Problem, wir sind alle Freiwillige, das kann jedem passieren. Bitte melde Dich nicht für mehr Abschnitte an, als Du innerhalb der 2 Monate Frist schaffen kannst.
    4. Wo finde ich den Text? Quelltext (Bitte nur von diesem Text lesen!): Bitte lies von den Links im MW.
      Der Gesamttext ist hier: http://www.zeno.org/Kulturgeschichte/M/Friedländer,+Hugo/Interessante+Kriminalprozesse
    5. Bitte suche Dir einen Abschnitt aus (entsprechend den Nummern in der ersten Spalte unten)! Falls dies Deine erste Aufnahme ist, lasse mich bitte wissen, unter welchem Namen oder Pseudonym Du im Librivox Katalog aufscheinen möchtest. Wir können auch eine persönliche Webseite oder Blog verlinken.

      Potenzielle Korrekturhörer: Bitte lies die Listeners Wanted FAQ vor dem Zuhören. Erwünschte Korrekturstufe: standard

      Bitte warte mit dem Herunterladen und Zuhören bis das Projekt fertig ist (außer Du bist der BC oder PL). Unser Server ist leider nicht für so viele Downloads geeignet. Dankeschön!

      Die Abschnitte der laengeren Prozesse haben jeweils ca. 5000 Woerter. Wo geteilt werden soll, bitte in diesem Post nachlesen.

      Magic Window:



      BC Admin
    6. Was muss ich beachten, BEVOR ich aufnehme? Bitte lies die Aufnahmehinweise: http://librivox.org/forum/viewtopic.php?p=6427#6430

      Software Einstellungen:
      Kanäle: 1 (Mono)
      Bit-Rate: 128 kbps
      Samplefrequenz: 44.1 kHz
    7. Was soll ich BEI der Aufnahme beachten?:
      Lasse nicht mehr als 0,5 bis 1 Sekunde Stille am Anfang der Aufnahme!
      Bitte am Anfang der Aufnahme hinzufügen:
      Am ANFANG der Aufnahme (Intro)
      • "Abschnitt [Nummer] von Interessante Kriminal-Prozesse, Teil 2. Dies ist eine Librivox Aufnahme. Alle Librivox Aufnahmen sind lizenzfrei und in öffentlichem Besitz. Weitere Informationen und Hinweise zur Beteiligung an diesem Projekt gibt es bei: librivox PUNKT org"
      • Wenn Du möchtest, sage: "Aufgenommen von [Dein Name], [Stadt, Dein Blog, Podcast, Webseite]"
      • Sage:
        " Interessante Kriminal-Prozesse, Teil 2, von Hugo Friedländer. Abschnitt [Nummer + Titel ]"

      ENDE der Aufnahme
      • Am Ende jedes Abschnittes sage:
        "Ende von Abschnitt [Nummer]"
      • Wenn Du möchtest, sage:
        "Aufgenommen von [Dein Name], [Stadt, Dein Blog, Podcast, Webseite]"
      • Am Ende des Buches sage (zusätzlich):
        "Ende von Interessante Kriminal-Prozesse, Teil 2, von Hugo Friedländer. "

      Lasse am Ende jeder Aufnahme 5 Sekunden Stille, oder 10 Sekunden, wenn die Aufnahme länger als 30 Minuten ist.

      Vergiss nicht, in diesem Thread häufig nach Neuigkeiten nachzuschauen!
    8. Was mache ich NACH der Aufnahme?
      Ist Rauschentfernung nötig?
      Höre Dir Deine Aufnahme mit Kopfhörern an. Wenn Du ein ständiges Hintergrundgeräusch (Zischen, Dröhnen) hörst, solltest Du es entfernen. Die neuen, kostenlose Versionen (ab 1.3) von Audacity haben eine verbesserte Rauschentfernung. Auf dieser Wiki Seite findest Du einen vollständigen Leitfaden.
      Speichere die Dateien als
      128 kbps MP3
      kriminalprozesse2_##_friedlaender_128kb.mp3 (alles in Kleinbuchstaben), wobei ## die Sektionsnummer ist (e.g. kriminalprozesse2_01_friedlaender_128kb.mp3)

      Wie lade ich meine fertigen Aufnahmen (Dateien) hoch? [b]Bitte poste immer in diesem Forumsthread, wenn du eine Datei hochgeladen hast. Bitte poste außerdem die Länge der Aufnahme (Länge: mm:ss).

      • Die Dateien mit dem Librivox Uploader hochladen: https://librivox.org/login/uploader
        Image
        (Wenn Du Probleme hast, das obige Bild zu lesen, kontaktiere bitte einen Admin)
      • Du musst den MC auswählen. Für dieses Projekt ist das: Availle - availle
      • Wenn die Datei fertig hochgeladen wurde, erscheint ein Link. Bitte diesen Link hier in diesem Forumsthread posten.
      • Wenn das nicht funktioniert, oder Du Fragen hast, schau bitte hier nach: How To Send Your Recording wiki page.

Noch Fragen?
Bitte poste unten

_________________
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com NEW DESIGN!


Top
 Profile  
Online
Post Posted:: February 14th, 2016, 2:45 am 
LibriVox Admin Team

Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Posts: 14379
Ich habe festgestellt, dass in den letzten paar Wochen einige deutschsprachige Herren zu uns gestossen sind - oder kommt mir das nur so vor? :hmm: Ich habe das Gefuehl, dieses Buch ist fuer diese newbies (und fuer mich auch) vielleicht etwas ansprechender als Maerchen und Gedichte. :wink:

Egal, es ist auf alle Faelle Zeit, den 2. Teil der Kriminal-Prozesse zu starten... Ich glaube, wir machen wieder so 20 Faelle, und den Rest dann im 3. Teil.

Viel Vergnuegen!

PS: DPL gesucht! :D

_________________
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com NEW DESIGN!


Top
 Profile  
Online
Post Posted:: February 14th, 2016, 3:50 am 
LibriVox Admin Team

Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Posts: 14379
Hier die Aufteilung der laengeren Prozesse:
Quote:
Der Prozeß gegen den Bankier August Sternberg wegen Sittlichkeitsverbrechen
Teil 1 (5600 Woerter)
vom Anfang bis "...und da ist es denn doch kein Wunder, daß bei dem Mädchen, das nach seinen ganzen Antezedentien solchen Gedanken zugänglich war und dem solche Gedanken in der Unterhaltung nahegelegt wurden, schließlich ohne Schwierigkeit die Aussage zustande kam."

Teil 2: (5470 Woerter)
von: "Im weiteren Verlauf wurde der Vormund der Frida Woyda, der Rektor und die Lehrer, der Vorsitzende der ersten Verhandlung, Landgerichtsdirektor Weinmann, Frau Huth und Frau Schindler, bei denen das Mädchen in Pflege war, vernommen."
bis: "Zeuge: Ich kann mich eines bestimmten Falles nicht erinnern."

Teil 3: (5580 Woerter)
von: "Alsdann wurde Frida Woyda dem Geheimrat Dr. Romen gegenübergestellt."
bis: "Vors.: Setze dich wieder hin."

Teil 4: (5400 Woerter)
von: "Der folgende Zeuge, der 14jährige Knabe Hermann Burke, hat früher mit der Minna Teichert gespielt und ist dann mit ihr gemeinsam auf den Blumenhandel gegangen."
bis: "Da er geflohen ist, beantrage ich die Aussetzung des Urteils gegen ihn."

Teil 5: (5300 Woerter)
von: "Oberstaatsanwalt Dr. Isenbiel: Nach den glänzenden Ausführungen meines Kollegen werde ich nicht notwendig haben, auf die Sache einzugehen."
bis zum Ende.


Quote:
Die Ermordung des Grafen Komarowski vor dem Schwurgericht zu Venedig
Teil 1: (3900 Woerter)
vom Anfang bis: "Auch der ehemalige berühmte Moskauer Rechtsanwalt erregte nicht geringes Interesse."

Teil 2: (4800 Woerter)
von: "Nach erfolgter Auslosung der Geschworenen, die sehr lange Zeit in Anspruch nahm, wurde mit der Vernehmung des Naumow begonnen."
bis: "Vors.: »Und Komarowski bat inzwischen um Ihre Hand?« "

Teil 3: (4300 Woerter)
von: "Auf weitere Fragen des Vorsitzenden schilderte dann die Angeklagte die folgenden Vorgänge bis zur Ermordung Komarowskis in dem Hause am Campo San Giglio in Venedig."
bis: "Er erkenne sie bestimmt wieder; er habe sie persönlich registriert, sie seien unzweifelhaft von der Tarnowska geschrieben."

Teil 4: (4300 Woerter)
von: "Ein fernerer Zeuge war Advokat Naum Alperi (Petersburg): "
bis: "Aber als untergeordneter Arzt habe er geschwiegen."

Teil 5: (3800 Woerter)
von: "Einen höchst eigentümlichen Eindruck machte Professor Cavezzani, der Primarius, der die verhängnisvolle Operation angeordnet hat."
bis zum Ende.


Quote:
Die Ermordung des Gymnasiasten Ernst Winter in Konitz
Teil 1: (4600 Woerter)
vom Anfang bis: "Am ersten Torweg war nichts zu hören, am zweiten oder dritten hörte ich dann plötzlich wieder[90] solches Gespreche und ein paarmal auch wieder das Gegurgel."

Teil 2: (4300 Woerter)
von: "Der Angeklagte erzählte auf weiteres Befragen: Er habe an der Hinterfront in der Mauerstraße..."
bis: "Überall habe sich aber die Grundlosigkeit jedes Verdachtes herausgestellt."

Teil 3: (4300 Woerter)
von: "Frau Prill: Die Angeklagte Roß habe ihr einmal erzählt: "
bis: "Staatsanwalt: Ich lehne es ab."

Teil 4: ( Woerter)
von: "Unter allgemeiner Spannung wurde hierauf Redakteur Zimmer, Bürgermeister und Amtsanwalt a.D., in den Saal gerufen."
bis zum Ende.


Quote:
Die Ermordung der achtjährigen Lucie Berlin

Teil 1: (5200 Woerter)
vom Anfang bis: "Zeuge: Ich gebe zu, ich bin ein großer Kinderfreund."

Teil 2: (5300 Woerter)
von: "Hierauf wurde Frau Meißner als Zeugin vernommen: "
bis: "Zeugin: Das ist nicht richtig, verhöhnt wurde ich nicht."

Teil 3: (4800 Woerter)
von: "Auf weiteres Befragen erzählte die Liebetruth in sehr weitschweifiger Weise: "
bis: "...es wurde ihm im Gegenteil von dem Kriminalkommissar Wannowski. Geld gegeben, damit er Recherchen nach Lenz und Fuhrmann anstelle."

Teil 4: (5700 Woerter)
von: "Das Leben und Treiben der Zuhälter und Dirnen in Berlin."
bis zum Ende.


Quote:
Prozeß Leckert-Lützow
Teil 1: (4500 Woerter)
vom Anfang bis: "Angekl.: Leckert hatte mich wiederholt ermächtigt, ihn zu nennen."

Teil 2: (4100 Woerter)
von: "Auf Antrag des Oberstaatsanwalts wurde der Brief des Angeklagten v. Lützow an den Kriminalkommissar v. Tausch verlesen."
bis: "Haben Ew. Exzellenz vielleicht eine Umfrage unter den Beamten des Auswärtigen Amtes gehalten, um diesen Gewährsmännern auf die Spur zu kommen?"

Teil 3: (4700 Woerter)
von: "Zeuge: Nachdem mir bekannt geworden ist, daß sich der Angeklagte auf Beamte des Auswärtigen Amtes als seine Gewährsmänner beruft..."
bis: "Dies sei ihm auch in dankenswerter Weise gelungen."

Teil 4: (5000 Woerter)
von: "Staatssekretär v. Marschall betonte, daß Herr v. Köller seinerzeit mit Herrn v. Tausch über diese Angelegenheit gesprochen habe..."
bis: "Der Vorsitzende machte Herrn v. Tausch nunmehr darauf aufmerksam, daß er unter dem Eide stehe und dem Zuchthause verfallen sei, wenn er Falsches sage."

Teil 5: (4800 Woerter)
von: "Der Vorsitzende ließ darauf Satz für Satz die Erklärung des v. Lützow durchgehen und hielt sie dem Zeugen v. Tausch vor."
bis: "Ich habe während des letzten Jahres nicht die Ehre gehabt, mit dem Herrn General zu sprechen."

Teil 6: (4600 Woerter)
von: "Es folgte die Vernehmung des Fräulein Adeline Wenz, ..."
bis zum Ende.


Quote:
Die Vorkommnisse in der Fürsorgeanstalt Mieltschin

Teil 1: (5300 Woerter)
vom Anfang bis: "Das Gegenteil sei der Fall, doch habe er allerdings gemeint, daß für einen Jungen ein Schlag manchmal besser als einsperren sei."

Teil 2: (5200 Woerter)
von: "Ansiedler Fletemeyer aus Mieltschin bekundete, auch in der Bevölkerung sei bekannt gewesen, daß Br. mit Peitschenhieben und Arrest die Jungen zu hart strafte."
bis: "Auch Brosinsky äußerte sich ungünstig über Winkler."

Teil 3: (5500 Woerter)
von: "Sehr eingehend wurde alsdann der Zögling Winkler vernommen. "
bis: "Frau Ruppert bestätigte die Bekundungen ihres Gatten."

Teil 4: (5300 Woerter)
von: "Es wurde darauf der 16jährige Ruppert in den Saal gerufen. "
bis zum Ende.


Quote:
Die Oldenburgischen Spielerprozeße

Teil 1: (4500 Woerter)
vom Anfang bis: "die Verhandlung auf unbestimmte Zeit zu vertagen."

Teil 2: (5000 Woerter)
von: "Am 19. November 1903 begann die Verhandlung vor demselben Gerichtshof von neuem."
bis: "Er kenne Dr. Ries nur sehr oberflächlich und wisse nicht, wie dieser zu dem Angriff gegen ihn gekommen sei."

Teil 3: (5300 Woerter)
von: "Am zweiten Verhandlungstage eröffnete der Vorsitzende, Landgerichtsdirektor Bödeker, die Sitzung mit folgenden Worten:"
bis: "Im allgemeinen Kulturinteresse wäre es zu beklagen, wenn solche Blätter wieder verschwänden."

Teil 4: (5100 Woerter)
von: "Der Verteidiger suchte im weiteren den Nachweis zu führen, daß eine beleidigende Absicht nicht festgestellt sei, ..."
bis: "Rechtsanwalt Dr. Sprenger: Ich habe die Aussagen des Zeugen Meyer deshalb in dem Prozeß Kruse mitgeteilt, weil ich sie für vollkommen glaubwürdig hielt."

Teil 5: (5100 Woerter)
von: "Vors.: Nun, Meyer, machen Sie es sich klar, Ihre Aussage ist von schwerwiegendster Bedeutung und steht im direkten Gegensatz zu drei anderen beschworenen Zeugenaussagen."
bis: "daß ein junger Kellner leicht verwechseln konnte, wer unter den Herren gespielt habe und welches Spiel gespielt wurde."

Teil 6: (5000 Woerter)
von: "Am zweiten Verhandlungstage beantragte der Verteidiger Rechtsanwalt Dr. Sprenger, mehrere in Bremen konditionierende Kellner als Zeugen..."
bis: ".... es darf aber nicht außer acht gelassen werden, daß Rechtsanwalt Becker nicht von Anfang an und nur im Zeugenraum der Verhandlung beigewohnt hat."

Teil 7: (5100 Woerter)
von: "Er wolle nicht sagen: der Angeklagte sei vom Vorsitzenden im Prozeß Schweynert liebevoll behandelt worden, man könne aber sagen: er sei nicht gehässig behandelt worden."
bis: "Minister Ruhstrat wurde darauf entlassen."

Teil 8: (5000 Woerter)
von: "Frau Hotelier Bade schilderte den Angeklagten als einen sehr ordentlichen, wahrheitsliebenden Menschen."
bis zum Ende.


Quote:
Justizirrtümer

Teil 1: (5000 Woerter)
vom Anfang bis: "Der Vorsitzende traf eine diesbezügliche Verfügung."

Teil 2: (5200 Woerter)
von: "Der Vorsitzende fragte darauf die Angeklagte, ob sie auch bestreite, am Montag früh gesagt zu haben:"
bis: "... indem er die Erwartung aussprach, daß die Geschworenen die Angeklagte der schweren Körperverletzung, begangen durch Vergiftung, schuldig sprechen werden."

Teil 3: (4900 Woerter)
von: "Verteidiger Rechtsanwalt Dr. v. Pannwitz: Meine Herren Geschworenen! "
bis zum Ende.


Quote:
Das Berliner Verbrechertum

Teil 1: (5000 Woerter)
vom Anfang bis: "Ich wurde schließlich gefaßt."

Teil 2: (4900 Woerter)
von: "Vors.: Sie sind mindestens zehnmal vernommen worden und haben stets angegeben, Ihr Mittäter sei Knitelius. "
bis: "Nitter: Jawohl."

Teil 3: (4800 Woerter)
von: "Vors.: Sie begingen in Breslau zwei Einbrüche und wurden deshalb hier bestraft?"
bis: "Es fiel mir auf, daß unter den vorgefundenen Einbruchswerkzeugen schwere Einbruchswerkzeuge, wie sie ganz besonders die Geldschrankknacker haben, nicht vorhanden waren."

Teil 4: (4800 Woerter)
von: "Kellner Baum (Breslau): Ich wohne in Breslau in der Großen Feldstraße. "
bis zum Ende.


Quote:
Ein Dompropst vor Gericht

Teil 1: (5300 Woerter)
vom Anfang bis: "Zeuge: In den letzten zwei Jahren, seitdem ich in Worms bin, ist so etwas nicht vorgekommen."

Teil 2: (5800 Woerter)
von: "Am dritten Verhandlungstage wurde unter allgemeiner Spannung die vierzehnjährige Hedwig Schmidt als Zeugin aufgerufen."
bis zum Ende


Quote:
Graf Gisbert von Wolff-Metternich

Teil 1: (5200 Woerter)
vom Anfang bis: "»Unter eine Million tue ich es nicht, es muß aber auch eine gute Familie sein.«"

Teil 2: (5300 Woerter)
von: "R.-A. Dr. Jaffé wiederholte den Antrag, den Medizinalrat Dr. Hoffmann nach Meran zu senden, und beantragte ferner, ..."
bis: "Das Gutachten des Dr. Zerner ist wohl darauf zurückzuführen, daß dieser in seinem guten Willen, meinen Mann zu retten, zuweit gegangen ist."

Teil 3: (5100 Woerter)
von: "Kaufmann Eduard Buchwald bestätigte auf Befragen, daß er einige Schritte unternommen habe, um eine Heirat des Grafen Metternich mit[164] einer reichen Amerikanerin ins Werk zu setzen. "
bis: "Ich habe eine Bemerkung wiedergegeben, die eine kompetente Persönlichkeit gemacht hat, damit die Welt endlich erfährt, wie hier gegen meinen Mann vorgegangen wird!"

Teil 4: (4800 Woerter)
von: "Der Gerichtshof zog sich zu einer längeren Beratung tung zurück."
bis: "Der Vorsitzende gab dem Angeklagten[194] anheim, diese Ausführungen am Schluß der Beweisaufnahme zu machen."

Teil 5: (5000 Woerter)
von: "Bei den weiteren Fällen handelte es sich um Einkäufe, die der Angeklagte bei verschiedenen großen Firmen gemacht hat."
bis: "Die vorliegende Angelegenheit ist nach keiner Richtung hin anders behandelt worden, als jede andere Auslieferungssache, in denen diplomatische Verhandlungen mit Hilfe des Justizministers und des Auswärtigen Amts notwendig sind."

Teil 6: (4100 Woerter)
von: "Auf Antrag des Angeklagten wurde hierauf die Anweisung verlesen unter Weglassung der Orte und Namen, da deren Bekanntgabe, wie der Untersuchungsrichter erklärte, die Verfolgung des Stallmann sehr erschweren würde."
bis: "Man hat es sogar nicht verschmäht, in Ballokale zu gehen und dort Stoff gegen die Zeugin zu sammeln."

Teil 7: (5000 Woerter)
von: "Der Staatsanwalt kam alsdann noch einmal ausführlich darauf zurück, daß der Verteidiger in einer Eingabe an das Gericht ..."
bis: "Vors.: Ich will auf die Sache selbst nicht noch einmal eingehen; es ist aber unstatthaft, dem Staatsanwalt eine absichtliche Verdrehung vorzuwerfen."

Teil 8: (4800 Woerter)
von: "R.-A. Dr. Jaffé: Der Staatsanwalt hat auch uns gegenüber von Verdrehungen gesprochen. "
bis zum Ende.


Quote:
Prozeß wegen Landesverrats

Teil 1: (4700 Woerter)
vom Anfang bis: "Auch am folgenden Tage wurde zunächst unter Ausschluß der Öffentlichkeit verhandelt."

Teil 2: (4300 Woerter)
von: "Nachdem die Öffentlichkeit wiederhergestellt war, verlas der Vorsitzende ein Gutachten des Kriegsministeriums über die gestern erwähnten Briefe"
bis: "Photograph Coßmann gab zu, dem Hentsch eine Zeichnung der erwähnten Fortifikation gemacht zu haben."

Teil 3: (4300 Woerter)
von: "Ein alsdann verlesenes Gutachten des Kriegsministeriums besagte: "
bis: "gegen den Angeklagten v. Kraszewski fünf Jahre Zuchthaus und fünf Jahre Ehrverlust."

Teil 4: (4500 Woerter)
von: "Verteidiger Rechtsanwalt Dr. Samter: Meine Herren! Ein trauriges Bild hat uns diese Verhandlung entrollt"
bis zum Ende.


Quote:
Ein »Ritualmord«-Prozeß

Teil 1: (4300 Woerter)
vom Anfang bis: "Als bald darauf der Verdacht des Mordes sich auf die Juden lenkte, sei ihm das leise Gespräch aufgefallen."

Teil 2: (4300 Woerter)
von: "Dienstmädchen Kowalewska: Sie sei am Morgen des 22. Januar 1884 gegen vier Uhr von einer Hochzeit nach Hause gekommen"
bis: "Schon lange vor dem Morde seien in Skurcz antisemitische Schriften verbreitet worden, wer sie besessen, wisse er jedoch nicht."

Teil 3: (4300 Woerter)
von: "Der Vorsitzende forderte nun den Angeklagten auf, noch einmal genau zu sagen, wo er sich am 21. Januar 1884 aufgehalten habe."
bis: "Frau Zilinski bestätigte diese Bekundungen."

Teil 4: (4200 Woerter)
von: "Amtsrichter Petersen (Culmsee): Mankowski hat anfänglich mit Bestimmtheit den Behrendt, als er nach einer Pause wieder vernommen wurde,"
bis zum Ende.


Quote:
Der Klub der Harmlosen

Teil 1: (5100 Woerter)
vom Anfang bis: "Die Behauptung, daß er 20000 Mark im Spiel gewonnen habe, sei absolut aus der Luft gegriffen. Er habe im Laufe des Jahres höchstens ein Plus von 10000 Mark gehabt."

Teil 2: (5000 Woerter)
von: "Der Angeklagte v. Schachtmeyer, der alsdann vernommen wurde, sagte auf Befragen des Vorsitzenden:"
bis: "Der Gerichtshof beschloß, die Zeugin nicht zu vereidigen, da sie sich über die Tragweite ihrer Aussage nicht klar sein dürfte."

Teil 3: (5700 Woerter)
von: "Am dritten Verhandlungstage bestritt der Angeklagte v. Kayser, daß er für die Familie Voigt in der Lüneburger Straße die Wohnungsmiete bezahlt habe."
bis: "Nun ist aber v. Kröcher nie mein Untergebener gewesen!"

Teil 4: (5200 Woerter)
von: "Hierauf erschien als Zeuge Generalmajor Adolf v. Kröcher."
bis: "General v. Kröcher: Er habe das damals allerdings nicht gewußt."

Teil 5: (5300 Woerter)
von: "Landgerichtsrat Herr wurde alsdann[180] auch noch über das Protokoll betr. die Vernehmung des Grafen Königsmarck vernommen."
bis: "R.-A. Dr. Schachtel: Wir stehen zur Stelle."

Teil 6: (5100 Woerter)
von: "Der nächste Zeuge Schneider war der Nachfolger des Oberkellners Krüger im Viktoriahotel. "
bis: "Der Zeuge betonte zum Schluß auf eine bezügliche Frage, daß sein Abschied vom Militär seinerzeit auf sein Gesuch zum Zwecke der Auswanderung erfolgt sei."

Teil 7: (5200 Woerter)
von: "Am neunten Verhandlungstage bemerkte der Vorsitzende: "
bis: "v. Kayser: Er wolle sich mit seinen Verteidigern beraten."

Teil 8: (5600 Woerter)
von: "Hierauf wurde Rechtsanwalt Wronker als Zeuge aufgerufen, der die Verteidigung des Wolff in dieser Anklagesache übernommen hatte."
bis: "Die Beweisaufnahme war damit erschöpft."

Teil 9: (4400 Woerter)
von: "Am vierzehnten Verhandlungstage nahm das Wort Oberstaatsanwalt Dr. Isenbiel: Meine Herren! "
bis zum Ende.

_________________
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com NEW DESIGN!


Top
 Profile  
Online
Post Posted:: February 15th, 2016, 6:35 am 
LibriVox Admin Team

Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Posts: 14379
So, jetzt habe ich endlich alle laengeren Prozesse in Abschnitte aufgeteilt... *puh...*

Einen der spannenderen habe ich mir gekrallt, aber es gibt auch so noch genuegend Mord und Totschlag, Betrug, Liebes- und sonstige Affaeren, und ganz hinten streiten sich Politiker und Historiker... :shock:

Viel Spass! :D

_________________
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com NEW DESIGN!


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: February 26th, 2016, 7:18 am 

Joined: December 23rd, 2005, 7:39 am
Posts: 30
Location: Munich, Germany
Hi,

den Abschnitt Fürst Bismarck gegen den Universitätsprofessor Dr. Theodor Mommsen nehme ich mir gern vor.

_________________
AliceG


Top
 Profile  
Online
Post Posted:: February 26th, 2016, 9:05 am 
LibriVox Admin Team

Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Posts: 14379
Willkommen zurueck! :D

Den finalen Prozess darfst Du gerne haben - viel Spass dabei!

Ich habe gesehen, dass Du eine laengere Pause gemacht hast - vielleicht sicherheitshalber nochmal schnell unseren Test machen? Zumindest audacity ist jetzt viel neuer als damals, vielleicht ja auch Dein anderes Equipment?

_________________
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com NEW DESIGN!


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: February 26th, 2016, 10:11 am 

Joined: December 23rd, 2005, 7:39 am
Posts: 30
Location: Munich, Germany
Danke, "längere Pause" ist gut, es ist ja tatsächlich schon ewig her :shock:
Audacity hat sich inzwischen geändert, das Forum nicht, hehe.
Ja, die 1-Minuten-Probe mach ich vorher auf alle Fälle.

_________________
AliceG


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: March 29th, 2016, 10:29 am 

Joined: March 17th, 2014, 10:15 am
Posts: 318
Hallo Ava,

wenn du mich lässt nehme ich 11-14 :wink:

Friedrich


Top
 Profile  
Online
Post Posted:: March 29th, 2016, 4:56 pm 
LibriVox Admin Team

Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Posts: 14379
Ich lass Dich sehr gerne - danke Friedrich! :D

_________________
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com NEW DESIGN!


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: April 23rd, 2016, 4:37 pm 

Joined: July 8th, 2007, 9:44 am
Posts: 1284
Location: Maine, USA
Darf ich bitte 62-65 nehmen? Danke!

_________________
Il faut cultiver nos jardins.


Top
 Profile  
Online
Post Posted:: April 23rd, 2016, 6:49 pm 
LibriVox Admin Team

Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Posts: 14379
Ja darfst Du - danke Kalynda.

Schoen dass Du wieder da bist! 8-)

_________________
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com NEW DESIGN!


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: April 24th, 2016, 1:23 pm 

Joined: July 8th, 2007, 9:44 am
Posts: 1284
Location: Maine, USA
Danke schoen :-). Hier ist 62, Lange 38:24 ...

https://librivox.org/uploads/availle/kriminalprozesse2_62_friedlaender_128kb.mp3

_________________
Il faut cultiver nos jardins.


Top
 Profile  
Online
Post Posted:: April 24th, 2016, 6:06 pm 
LibriVox Admin Team

Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Posts: 14379
Danke Kalynda!

Ich poste mal wegen eines DPL...

_________________
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com NEW DESIGN!


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: May 7th, 2016, 2:24 pm 

Joined: July 8th, 2007, 9:44 am
Posts: 1284
Location: Maine, USA
Abschnitt 63, 37:28 ...

https://librivox.org/uploads/availle/kriminalprozesse2_63_friedlaender_128kb.mp3

Hoffentlich sind die polnische Aussprachen nicht zu furchtbar.

_________________
Il faut cultiver nos jardins.


Top
 Profile  
Online
Post Posted:: May 7th, 2016, 4:13 pm 
LibriVox Admin Team

Joined: August 1st, 2009, 11:30 pm
Posts: 14379
Danke Kalynda!

Na, so schlimm wird's nicht sein. Ausserdem haben die Deutschen da auch ihre Probleme, ist schon ok. :wink: Falls Du Hilfe bei der Aussprache moechtest, wir haben ein paar polnische Leser hier - einfach in "Other languages" posten.

_________________
Cheers,
Ava.

--
AvailleAudio.com NEW DESIGN!


Top
 Profile  
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 153 posts ]  Go to page 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Next



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum

Search for:
Jump to:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group