COMPLETE [DEUTSCH] Sammlung deutscher Gedichte 024 - hok

Solo or group recordings that are finished and fully available for listeners
Karlsson
Posts: 1361
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » August 12th, 2017, 1:46 pm

Danke auch Dir nochmal, alles bestens jetzt :D

Kitty
LibriVox Admin Team
Posts: 9200
Joined: March 28th, 2014, 5:57 am

Post by Kitty » August 13th, 2017, 3:02 am

hier ist noch eins von meinen. Habe mich mal an Klopstock rangewagt, der ist in der Database noch nicht sehr oft vertreten. Kein Wunder, der schwülstige Stil ist nicht gerade einfach zu verdauen. :mrgreen: Ich hoffe, ich hab's aber verständlich hingekriegt:

Autor: Friedrich Gottlieb Klopstock (1724–1803)
Titel: Der Lehrling der Griechen
Aufnahme: https://librivox.org/uploads/hokuspokus/deutschegedichte024_lehrlingdergriechen_ss_128kb.mp3
Textquelle: http://www.zeno.org/nid/20005173280
Länge: 2:30 min.

Sonia

Karlsson
Posts: 1361
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » August 13th, 2017, 12:38 pm

Hallo Sonia,

vielen Dank. Das ist wirklich recht schwer verdaulich, aber Du hast es sehr wacker gemeistert!

Der Lehrling der Griechen PL OK :D

LG,
Horst

Karlsson
Posts: 1361
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » August 13th, 2017, 12:47 pm

Nach zögerlichem Beginn ist es in den letzten paar Wochen ja richtig abgegangen hier. :clap:

Nach dem Opening-Post waren 15 Gedichte das Ziel für diese Sammlung. Die haben wir jetzt erreicht :D. Auch wenn das MW 20 Zeilen hat, könnten wir jetzt diese Sammlung schließen und eine neue aufmachen. Ich tendiere aber dazu, sie weiter laufen zu lassen und die 20 auch noch voll zu machen.

Also, nur weiter so! :D

LG,
Horst

Kitty
LibriVox Admin Team
Posts: 9200
Joined: March 28th, 2014, 5:57 am

Post by Kitty » August 15th, 2017, 3:23 pm

Karlsson wrote:Ich tendiere aber dazu, sie weiter laufen zu lassen und die 20 auch noch voll zu machen.
ach es geht noch weiter ? Na dann bringe ich noch was klitze-kleines von Goethe ein. Ich wusste gar nicht, dass Herr Goethe auch solche kleinen Vignetten geschrieben hat. Und wieder mal etwas ein bisschen pikanteres :mrgreen: Absolut besser verdaulich als Klopstock.

Autor: Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832)
Titel: Versuchung
Aufnahme: https://librivox.org/uploads/hokuspokus/deutschegedichte024_versuchung_ss_128kb.mp3
Textquelle: https://archive.org/stream/goetheswerkeillu01goetuoft#page/108/mode/1up/search/versuchung
Länge: 0:56 min

Sonia

Karlsson
Posts: 1361
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » August 16th, 2017, 11:11 am

Vielen Dank für diese Vignette, Sonia!

Versuchung PL OK :D

LG,
Horst

Kitty
LibriVox Admin Team
Posts: 9200
Joined: March 28th, 2014, 5:57 am

Post by Kitty » August 20th, 2017, 11:48 am

da mein letztes Gedicht so arg kurz war, hier ein etwas längeres. Ziemlich erhebend, und der Autor war mir bisher auch unbekannt:

Autor: Barthold Heinrich Brockes (1680–1747)
Titel: Die Berge
Aufnahme: https://librivox.org/uploads/hokuspokus/deutschegedichte024_berge_ss_128kb.mp3
Textquelle: https://archive.org/stream/bub_gb_aQsUAAAAQAAJ#page/n325/mode/2up
Länge: 8:00 min.

Sonia

FranziskaPaul
Posts: 40
Joined: July 22nd, 2017, 11:03 am
Location: Israel

Post by FranziskaPaul » August 20th, 2017, 2:19 pm

Hallo,

ich habe nochmal kurz den Erlkoenig aufgenommen. Der wurde bestimmt schon mehrmals gelesen, aber vielleicht passt er ja hier trotzdem nochmal.


Autor: Johann Wolfganz von Goethe
Titel: Der Erlkoenig
Aufnahme: https://librivox.org/uploads/hokuspokus/deutschegedichte024_dererlkoenig_fp_128kb.mp3
Textquelle: https://de.wikisource.org/wiki/Erlk%C3%B6nig
Länge: 2:00

Karlsson
Posts: 1361
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » August 21st, 2017, 11:31 am

Vielen Dank für Deine Aufnahme, Sonia!

Die Berge PL OK :D

Karlsson
Posts: 1361
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » August 21st, 2017, 11:32 am

Vielen Dank für Deine Aufnahme, Franziska!

Der Erlkönig PL OK :D

lorda
Posts: 204
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » August 24th, 2017, 6:44 pm

Hallo zusammen,

da die 20 noch nicht voll sind, sollte mein Lieblingsautor auch nicht fehlen :) .

Autor: Joseph von Eichendorff (1788 - 1857)
Titel: Nachts
Aufnahme: https://librivox.org/uploads/hokuspokus/deutschegedichte024_nachts_loa_128kb.mp3
Textquelle: http://gutenberg.spiegel.de/buch/gedichte-9611/6
Länge: 0:50 min.

Liebe Grüße
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

lorda
Posts: 204
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » August 24th, 2017, 8:00 pm

Und als Nr. 20 noch einmal Eichendorff.

Autor: Joseph von Eichendorff (1788 - 1857)
Titel: Vor der Stadt
Aufnahme: https://librivox.org/uploads/hokuspokus/deutschegedichte024_vorderstadt_loa_128kb.mp3
Textquelle: http://gutenberg.spiegel.de/buch/gedichte-9611/13
Länge: 0:43 min.

Grüße aus der Pfalz
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

Karlsson
Posts: 1361
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » August 25th, 2017, 11:23 pm

Hallo Bernd,

vielen Dank für Deine Aufnahmen und willkommen bei LibriVox und der Gedichtesammlung :D!

Aus technischen Gründen kann ich im Moment nicht PLen, das kann leider noch eine Woche dauern.

Viele Grüße
Horst

Kitty
LibriVox Admin Team
Posts: 9200
Joined: March 28th, 2014, 5:57 am

Post by Kitty » August 26th, 2017, 3:07 am

Karlsson wrote:Aus technischen Gründen kann ich im Moment nicht PLen, das kann leider noch eine Woche dauern.
Damit wir Bernd nicht eine Woche warten lassen müssen, habe ich mir die Aufnahmen mal angehört. Beide sehr schön und deutlich gelesen und die technischen Aspekte sind auch alle optimal. :)

Man könnte die Gedichte eigentlich PL ok markieren, doch hätte ich zwei kleine Abweichungen vom Text zu bemerken. Der Sinn des Gedichtes wird dadurch absolut nicht verändert, deshalb ist es dir überlassen, ob du das Gedicht wortwörtlich wiedergeben willst, so wie Eichendorff es geschaffen hat, oder nicht. Ich notiere die Abweichungen einfach mal, und du kannst dann entscheiden.

Bei Prosa-Texten hätte ich diese beiden Sätze nicht mal erwähnt, aber bei Gedichten wollen viele Leser öfter wortwörtlich bleiben.

Komischerweise ist es zwei mal das erste Wort bei genau 20 Sekunden in der Aufnahme. Was für ein Zufall. :shock:

Nachts:
> bei 0:20: "Dann wieder alles grau und stille" - du sagst "und"

Vor der Stadt:
> bei 0:20: "Die stehn allhier im kalten Wind" - du sagst "sie"

Sonia

lorda
Posts: 204
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » August 26th, 2017, 6:58 am

Danke Sonia für den Hinweis :D .

Ich habe beide Stücke verbessert und hochgeladen.

https://librivox.org/uploads/hokuspokus/deutschegedichte024_nachts_loa_128kb.mp3

https://librivox.org/uploads/hokuspokus/deutschegedichte024_vorderstadt_loa_128kb.mp3

Ich hoffe jetzt ist alles OK. Ich denke ich sollte einen Tag Pause zwischen Aufnahme und Probehören lassen :? .
Bernd

Don't dream it - be it

reader page from lorda

Post Reply