[COMPLETE] Preussische Jugend ... von K.Immermann - ava

Solo or group recordings that are finished and fully available for listeners
Post Reply
Wassermann
Posts: 1133
Joined: April 21st, 2008, 10:24 am
Location: Rheinberg; Germany
Contact:

Post by Wassermann » November 9th, 2010, 3:22 am

Preußische Jugend zur Zeit Napoleons von Karl Leberecht Immermann (1796-1840). Überarbeitet durch Wilhelm Bode (1862–1922).

Dieses Projekt is nun fertig. Alle Dateien sind auf der Katalog Seite zu finden:
http://librivox.org/preussische-jugend-zur-zeit-napoleons-by-karl-immermann/


Die Jugenderinnerungen Karl Leberecht Immermanns sind ursprünglich in den drei Bänden »Memorabilien« eingeschlossen, die so vielerlei enthalten, daß sie im Ganzen nur wenigen Lesern mundgerecht sein können. Sodann hat Immermann durch seine Bescheidenheit und seine Betrachtungslust sich verleiten lassen, die Erzählung der eigenen und der vaterländischen Erlebnisse immer wieder durch lange geschichtsphilosophische, politische, literarische und andere Erörterungen zu unterbrechen und Vergleiche zwischen 1840 und 1810 zu ziehen, die uns Nachkömmlinge nicht mehr fesseln können. Es sind Leitartikel vorzüglichster Art, aber wer mag jetzt noch Leitartikel von Anno 1840 lesen? Auch vermeidet Immermann manche Anspielung nicht, die heute auch dem Gelehrten schwerverständlich geworden ist, gebraucht auch manches Fremdwort, das jetzt bereits veraltet ist. Am raschesten mußte der Titel veralten, denn Immermann nannte diesen Teil seiner Memorabilien: »Die Jugend vor fünfundzwanzig Jahren«.
Da nun aber der Kern des Werkes recht wertvoll ist, so haben wir den Versuch gemacht, durch ein unbarmherziges Streichen alles die Erzählung Hemmenden, durch andere Einteilung, durch Umsetzung einiger Seiten, durch Erklärung der Anspielungen und gelehrten Worte aus dem Alten ein Neues zu machen, das wir nun für recht lesbar und anschaulich halten. Ein Kapitel gar, unser zwölftes, haben wir einer andern Schrift des Dichters entnommen, nämlich seinem Bericht »Das Fest der Freiwilligen zu Köln am Rheine den 3. Februar 1830«. Wir halten aus einem besonderen Grunde diese Bearbeitung und Ausnutzung für erlaubt. Immermann war schon tot, als seine »Memorabilien« erschienen; hätte er statt des halben ein volles Menschenleben ausgedauert, so hätte er gewiß selber eine Umarbeitung in ähnlicher Weise vorgenommen. Da er aber in voller Manneskraft hinweg genommen wurde, so wagt ein Landsmann und Gesinnungsverwandter statt seiner diese neue Redaktion.
(Auszug aus der Einleitung von Wilhelm Bode)

  1. Wie du dir ein Kapitel sicherst Um ein Kapitel zum Aufnehmen zu finden, schau dir bitte Punkt 5 an. Diejenigen, die noch keinen Namen daneben stehen haben, sind alle zu haben. Antworte im Thread und schreibe, welches Kapitel du lesen möchtest. Lies die Punkte 6 - 8 über das, was vor, während und nach der Aufnahme zu tun ist.
  2. Noch nie aufgenommen? Bitte lies den Newbie Guide to Recording!
  3. Gibt es eine Deadline? Zieldatum für die Fertigstellung ist der 11.11.2011 aber bitte schicke deine Aufnahmen, sobald du fertig bist. Bitte beachte, dass deine Sektion aus Fairness gegenüber den anderen automatisch wieder freigegeben wird, wenn du deine Aufnahme nicht innerhalb von 2 Monaten fertigstellst. Du kannst aber im Thread nach einer Verlaengerung fragen, wenn du es in dieser Frist nicht schaffst. Die Verlaengerung gewaehrt der BC nach seinem/ihrem Ermessen. Falls du dein Kapitel nicht aufnehmen kannst, sag einfach Bescheid und es wird hier wieder als “zu haben” aufgeführt. Das ist absolut kein Problem, kann jedem einmal passieren. Zieldatum für die Fertigstellung ist der (11.11.2011) .
  4. Wo finde ich den Text? Gutenberg-DE e-text: http://gutenberg.spiegel.de/buch/788/2

    Besondere Anweisung:
    Die Fußnoten sind durch (Fußnote: .... Fußnote Ende) zu kennzeichnen und mitzulesen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Ihr die Fußnoten sinnvoll in den Text einbinden könnt. Eine festgeschriebene Regel gibt es nicht und die Fußnoten können auch in einer Lesung zweckmäßig unterschiedlich eingebunden werden.
    Beispiele:
    - Die Fußnote erst am Satzende lesen. Das macht bei langen Fußnoten Sinn, wenn ihr Bezug nicht verloren geht. z.B. wenn sich die Fußnote auf eine Person bezieht. Hier besteht auch die Möglichkeit, den Namen der Person nochmals in die Fußnote einzubinden.
    - Die Fußnote wie einen Nebensatz einbinden. Das macht bei kurzen Fußnoten Sinn, bzw. wenn die Fußnote nur aus ein paar Wörtern besteht.
    - Die Fußnote unterbricht den Satz. Der Satz wird danach nochmals neu begonnen. Das macht immer dann Sinn, wenn die Fußnote am Satzanfang steht und der Satz selber recht lang oder verschachtelt ist. Diese Regel kann man auch auf Nebensätze anwenden, sodass nicht der komplette Satz wiederholt werden muss.
    Im Zweifelsfall immer im hier im Betrag anfragen und diskutieren. Bitte habt keine Angst vor den Fußnoten.
  5. Bitte Kapitel hier aussuchen (die Zahl in der ersten Spalte links)!
    Wenn dies deine erste !LibriVox Aufnahme ist, brauche ich bitte dein/en Namen oder Pseudonym, so wie du im !LibriVox-Katalog stehen willst, und deine Homepage/URL, falls du möchtest.


    MAGIC WINDOW:

    (BC admin)

    ==========================================
    This paragraph is temporary and will be replaced by the MC with the list of sections and readers once this project is in the new admin system.

    BC - please provide the following:
    [list] [*]Number of sections (files) this project will have: 16
    [*]Does the project have an introduction: y
    [*]Link to author (if available): http://de.wikipedia.org/wiki/Immermann
    [*]Link to co-author (if available): http://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Bode_(Schriftsteller)
    [*]Original publication date (if known): 1911
    [*]Year of author's death (wichtig: in vielen Ländern endet das Copyright 50 bzw. 70 Jahre nach dem Tod des Autors): 1840 Immermann and 1922 Bode
    [*]Short description (can be a paragraph copied from Wikipedia. If you write this yourself, please be aware that your summary will be in the PD. Please state who wrote the description): Autobiography about the youth of the dramatist Carl Leberecht Immermann.

===========================================[/size]

[*]VOR der Aufnahme:
Bitte lies die Recording Notes: http://librivox.org/forum/viewtopic.php?p=6427#6430

Software-Einstellungen:
Bit Rate: 128 kbps
Sample Rate: 44.1 kHz

[*]WÄHREND der Aufnahme:
Bitte nicht mehr als 0,5-1 Sekunde Stille am Anfang der Aufnahme!

Bitte spreche folgende Ansage vor deiner Aufnahme:
Beginn der Aufnahme (Intro)
  • Sag:
    "[Sektion ## ( z.B. "Sektion 0" oder "Sektion 10")] aus Preußische Jugend zur Zeit Napoleons. Dies ist eine !LibriVox-Aufnahme. Alle !LibriVox-Aufnahmen sind lizenzfrei und in oeffentlichem Besitz. Weitere Informationen, und Hinweise zur Beteiligung an diesem Projekt, gibt es bei: librivox.org"
  • Wenn du willst, sag:
    "Aufgenommen von [dein Name]"
  • Sag:
    "[Titel der Sektion (z.B. "Einleitung" oder "Kapitel 10. Studentenstreiche")] aus Preußische Jugend zur Zeit Napoleons von Karl Leberecht Immermann. Überarbeitet durch Wilhelm Bode."
Ende der Aufnahme (Outro)
  • Am Ende der Sektion, sag:
    Ende von [Titel der Sektion]"
    Wenn du moechtest, sag:
    "Gelesen von [dein Name], [Stadt, dein Blog, Podcast, Web-Adresse]"
  • Am Ende des Buchs, sag (zusaetzlich):
    "Ende von Preußische Jugend zur Zeit Napoleons von Karl Leberecht Immermann. Überarbeitet durch Wilhelm Bode."
Bitte lass 5 Sekunden Stille am Ende deiner Aufnahme, oder 10 Sekunden für Aufnahmen, die länger als 30 Minuten sind.

Schau oft hier im Forums-Beitag nach Updates!

[*]NACH der Aufnahme:
Speicher die Datei als
128 kbps MP3
jugend_##_immermann.mp3
(alles kleingeschrieben), ## ist deine Sektionsnumer in zwei Ziffern. (z.B. jugend_01_immermann.mp3)

ID3 V2 tags
(Mehr über die Tags hier in der Wiki: http://wiki.librivox.org/index.php/What_is_ID3)
Aendere die Tags folgendermaßen (wie du das genau geht, hängt von deiner Software ab – schick mir eine PM falls du dir unsicher bist):
Bitte benutze Gross- und Kleinschreibung! KEINE UMLAUTE ODER ß!

Title: ## - [Titel der Sektion] (z.B. "01 – Kapitel 1. Gustav Adolf " oder "15 - Aus Tagebuechern")
Artist: Karl Immermann – Wilhelm Bode
Album: Preussische Jugend zur Zeit Napoleons

Genre und Track-Nummer kannst du ignorieren, die werden beim Katalogisieren automatisch mitgemacht.

Hochladen der Dateien (fertige Aufnahmen)
Bitte immer im Forum posten, wenn du eine Datei fertig hast.
Ausserdem bitte die Laenge der Aufnahme (Dateilaenge: mm:ss) zusammen mit dem Link posten.
[/list] Noch Fragen? Hinterlasse eine Nachricht im Forums-Beitrag oder schicke mir eine PM :)
Last edited by Wassermann on March 18th, 2011, 6:08 am, edited 6 times in total.

Wassermann
Posts: 1133
Joined: April 21st, 2008, 10:24 am
Location: Rheinberg; Germany
Contact:

Post by Wassermann » November 9th, 2010, 3:23 am

Hokuspokus will MC this project!

Hokuspokus
LibriVox Admin Team
Posts: 8023
Joined: October 24th, 2007, 12:17 pm
Location: Germany
Contact:

Post by Hokuspokus » November 9th, 2010, 4:05 am

MW fertig :D

Wassermann
Posts: 1133
Joined: April 21st, 2008, 10:24 am
Location: Rheinberg; Germany
Contact:

Post by Wassermann » November 9th, 2010, 4:35 am

Und die Einträge sind fertig!

Wassermann
Posts: 1133
Joined: April 21st, 2008, 10:24 am
Location: Rheinberg; Germany
Contact:

Post by Wassermann » November 9th, 2010, 3:21 pm

... und Gustav Adolf ist auch schon da :mrgreen:

Hokuspokus
LibriVox Admin Team
Posts: 8023
Joined: October 24th, 2007, 12:17 pm
Location: Germany
Contact:

Post by Hokuspokus » November 9th, 2010, 3:52 pm

Downloading :D

Hokuspokus
LibriVox Admin Team
Posts: 8023
Joined: October 24th, 2007, 12:17 pm
Location: Germany
Contact:

Post by Hokuspokus » November 10th, 2010, 12:14 am

Gustav Adolf PL OK :D

Wassermann
Posts: 1133
Joined: April 21st, 2008, 10:24 am
Location: Rheinberg; Germany
Contact:

Post by Wassermann » November 25th, 2010, 1:03 pm

Diese Nachricht erreicht mich per PM:
Mr. Duda wrote: Hallo,

wenn ich schon so gefragt werde, kann ich ja gar nicht ablehnen. Ich würde von Braune Märchen gerne "15 - Der schlaue Alte und die vier entlaufenen Mädchen" und von Preussische Jugend "13. Als Kriegsfreiwilliger" und "14. Nachwort" lesen, sofern es nichts ausmacht, dass zwei aufeinander folgende Kapitel von dem selben Sprecher gelesen werden.

Mit freundlichen Grüßen,
Christoph
Hallo Christoph,
zwei Kapitel aufeinander ist gar kein Problem. Viel Spaß beim Lesen!
Dirk

Wassermann
Posts: 1133
Joined: April 21st, 2008, 10:24 am
Location: Rheinberg; Germany
Contact:

Post by Wassermann » January 20th, 2011, 2:53 pm

So eine fürchterliche Jugend hatte der Immermann aber auch nicht ... dass sich hier gar niemand 'ran trauen mag ... :roll:

MartinL
Posts: 41
Joined: September 7th, 2010, 6:21 am
Location: Hanover, Germany

Post by MartinL » January 21st, 2011, 12:56 pm

So, ich habe gerade bis zum 2. Kapitel gelesen und möchte die Einleitung sowie das 2. Kapitel aufnehmen.

Wegen der Fußnoten: Nur um Missverständnisse zu vermeiden: Fußnote: .... Fußnote Ende ist immer zu lesen, richtig?. Wenn ich die Fußnote als Nebensatz einbinden möchte, lese ich das ganze wie einen Einschub inkl. des Verweis auf die Fußnote, oder? So stelle ich mir das zum Beispiel vor:
Der König, das Ganze durchsehend und der guten Absicht das Mittel vergebend, bestätigte wider Erwarten das Urteil und hatte dem Remissoriat, Fußnote: Rücksendung Verfügung auf den eingesandten Bericht. Fußnote Ende, eine seiner wunderbaren Randverfügungen beigesetzt, un- gefähr der Fassung [...]

Wassermann
Posts: 1133
Joined: April 21st, 2008, 10:24 am
Location: Rheinberg; Germany
Contact:

Post by Wassermann » January 21st, 2011, 2:10 pm

MartinL wrote:So, ich habe gerade bis zum 2. Kapitel gelesen und möchte die Einleitung sowie das 2. Kapitel aufnehmen.

Wegen der Fußnoten: Nur um Missverständnisse zu vermeiden: Fußnote: .... Fußnote Ende ist immer zu lesen, richtig?. Wenn ich die Fußnote als Nebensatz einbinden möchte, lese ich das ganze wie einen Einschub inkl. des Verweis auf die Fußnote, oder? So stelle ich mir das zum Beispiel vor:
Der König, das Ganze durchsehend und der guten Absicht das Mittel vergebend, bestätigte wider Erwarten das Urteil und hatte dem Remissoriat, Fußnote: Rücksendung Verfügung auf den eingesandten Bericht. Fußnote Ende, eine seiner wunderbaren Randverfügungen beigesetzt, un- gefähr der Fassung [...]
Ja, Martin. Genau so ist es gemeint! Der Verweis muß mitgelesen werden, schon weil die Fussnoten von Bode und nicht von Immermann stammen.

Lieben Gruss
Dirk

PS: Ins MW trage ich später ein, ich sitze jetzt am "falschen" Rechner.

melaniesandra
Posts: 27
Joined: June 18th, 2010, 10:38 pm
Location: near Frankfurt, Germany

Post by melaniesandra » February 6th, 2011, 12:05 pm

Hallo zusammen,

hier kommt mein erster Beitrag zu diesem Projekt: Kapitel 3

http://upload.librivox.org/share/uploads/hok/jungend_03_immermann.mp3

Länge: 14:02

die Tags stimmen wahrscheinlich wie immer nicht, ich habe inzwischen festgestellt, daß iTunes immer automatisch den Titel als filename verwendet. Und ich habe keine Ahnung, wie ich das trennen kann... Aber ich hoffe mal wieder auf Eure Hilfe bei der Korrektur der Tags.... :?

VG
Melanie

MartinL
Posts: 41
Joined: September 7th, 2010, 6:21 am
Location: Hanover, Germany

Post by MartinL » February 6th, 2011, 12:21 pm

Hallo Melanie,

schön, dass ich nicht der einzige bin, der sich in diesen Thread verirrt hat ;).

Ich habe mal kurz in Deine Aufnahme reingehört. Audacity zeigt mir die ID3-Tags korrekt an. Die Aufnahme ist allerdings in Stereo. Dein Lüfter ist auch nicht gerade zu überhören ;). Vielleicht kann man ja noch mit ein bisschen Noisecleaning die Aufnahme verbessern.

Grüße
Martin

EDIT: Ich habe mal eben einen Blick in mein Garageband '09 geworfen. Mono exportieren ist ganz einfach: Auf "Bereitstellen" klicken, dann auf "Song auf Festplatte exportieren". Bei "Audioeinstellungen" "Eigene" auswählen und dann die Aufnahme in Mono exportieren. Ich habe zwar auch einen Mac, allerdings nehme ich nur mit Audacity auf.

Wassermann
Posts: 1133
Joined: April 21st, 2008, 10:24 am
Location: Rheinberg; Germany
Contact:

Post by Wassermann » February 7th, 2011, 12:40 am

melaniesandra wrote:Hallo zusammen,

hier kommt mein erster Beitrag zu diesem Projekt: Kapitel 3

http://upload.librivox.org/share/uploads/hok/jungend_03_immermann.mp3

Länge: 14:02

die Tags stimmen wahrscheinlich wie immer nicht, ich habe inzwischen festgestellt, daß iTunes immer automatisch den Titel als filename verwendet. Und ich habe keine Ahnung, wie ich das trennen kann... Aber ich hoffe mal wieder auf Eure Hilfe bei der Korrektur der Tags.... :?

VG
Melanie
Vielen dank für Deine Aufnahme, Melanie!
Ich werde mir diese in den nächsten Tagen anhören. Mit Noisecleaning und der Umstellung von Stereo auf Mono kannst Du ruhig noch abwarten und dann ggf. alles in einem "Abwasch" korrigieren.

Lieben Gruss
Dirk

@MartinL. : Danke für Deine Kommentare insbesondere zu Garageband ... :thumbs:

melaniesandra
Posts: 27
Joined: June 18th, 2010, 10:38 pm
Location: near Frankfurt, Germany

Post by melaniesandra » February 7th, 2011, 11:25 am

Hallo zusammen,

hier kommt Kapitel 4

http://upload.librivox.org/share/uploads/hok/jugend_04_immermann.mp3
Länge 14:16

no worries, in diesem Tempo geht es nicht weiter :D

Martin, vielen Dank für die Infos. Ich habe sie auch sofort umgesetzt. Und auf Festplatte statt nach iTunes exportiert. Unter "Eigene" kann man auch ein Bitrate einstellen, die habe ich jetzt auf Standard gelassen. Und wie kann ich noisecleaning betreiben? :help:

Audacity habe ich mir mal runtergeladen, selbsterklärend ist etwas anderes.... Du siehst, ich gehöre zu den DAUs und stehe dazu :roll: Deswegen liebe ich meinen Mac so sehr! :9:

VG
Melanie

Post Reply