[SOLO] [German] Kuning Hartfest - kit

Upcoming books being recorded by a solo reader
Post Reply
lorda
Posts: 1003
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » November 20th, 2019, 12:46 pm

Gavenport wrote:
November 20th, 2019, 8:01 am
Abschnitt 18 - Die Schicksalskammer der Arnulfinge - 10:12

https://librivox.org/uploads/kitty/kuninghartfest_18_weinland_128kb.mp3

Nachdem ich fast durchweg nur gute Bewertungen gelesen habe, bin ich weg von meinem geliebten Headset und habe mir ein Kondensator-Mikrofon mit Ploppschutz etc. gegönnt - war neugierig was ich da bekomme für unter 100 €... Und hier ist die erste Aufnahme damit. Aus meiner Sicht hat sich der Kauf gelohnt, denn ich hatte keine harten Konsonanten mehr zu editieren bzw. neu zu sprechen, keine lästigen Klickgeräusche von denen ich nie wußte wo sie herkamen und andere seltsame Nebengeräusche.
Also absolut genial was die Nacharbeit angeht - nur Versprecher editiert und etwas Grundrauschen entfernt. Am Schluß Lautsärke angepasst einschließlich Kompressor ( da ich damit alle Dateien bisher 'behandelt' habe, behalte ich das bei, damit kein hörbarer Unterschied von Datei zu Datei entsteht)

Über Sichtweisen zur Qualität von außen bin ich dankbar - besonders ob gravierende Unterschiede zu den anderen Dateien bestehen, die ich vielleicht nicht wahrgenommen habe - Danke schon mal!
Hallo Bernd,

Abschnitt 18 ist PL OK. :thumbs:

Ich kenne das, mit den Klicks und Ticks. So habe ich auch immer sehr lange editieren müssen um alles rauszuschneiden bzw. Teile neu einzulesen. Daher habe ich mich auch vor einigen Wochen von meinem Headset getrennt und bin auch zu einem Kondensatormikro gewechselt. Seither habe ich viel weniger zu editieren. In sofernd kann ich Deine Beweggründe vollauf nachvollziehen - hätte ich mir nur eher solch ein Mikro gegönnt. :?

Deine letzte Aufnahme klingt weicher und hat fast keine Mouthklicks mehr - was wohl auch mit dem Abstand des Mikros zum Mund zu tun hat. Ich finde, Deine Anschaffung hat sich gelohnt. Weniger Editieren = mehr Zeit zum Aufnehmen, oder? :mrgreen:

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it. (Dr. Frank N. Furter)

reader page from lorda

Gavenport
Posts: 1287
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » November 20th, 2019, 3:42 pm

Danke für die Rückmeldung! Dann steht ja fest was ich weiter benutze :-)

Gavenport
Posts: 1287
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » November 21st, 2019, 10:33 am

Abschnitt 19 - Heimkehr von der Wolfsfahrt - 15:25

https://librivox.org/uploads/kitty/kuninghartfest_19_weinland_128kb.mp3

lorda
Posts: 1003
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » November 21st, 2019, 12:52 pm

Hallo Bernd,

Abschnitt 19 ist PL OK. :thumbs:

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it. (Dr. Frank N. Furter)

reader page from lorda

Gavenport
Posts: 1287
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » November 21st, 2019, 2:58 pm

Abschnitt 20 - Zios Opferwahl - 46:57

https://librivox.org/uploads/kitty/kuninghartfest_20_weinland_128kb.mp3

Ein wenig länger diesmal und ganz ohne Artefakte gehts wohl doch nicht, aber insgesamt gibts schon weniger zu editieren.

lorda
Posts: 1003
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » November 21st, 2019, 8:19 pm

Gavenport wrote:
November 21st, 2019, 2:58 pm
Abschnitt 20 - Zios Opferwahl - 46:57

https://librivox.org/uploads/kitty/kuninghartfest_20_weinland_128kb.mp3

Ein wenig länger diesmal und ganz ohne Artefakte gehts wohl doch nicht, aber insgesamt gibts schon weniger zu editieren.
Hallo Bernd,

in Abschnitt 20 habe ich 2 Stellen gefunden, die man verbessern könnte.

01:14 – ist: denn Erk und Erik – soll: denn Erk und Erich - (Seite 130) - muss nicht unbedingt geändert werden, da Erich die deutsche Form von Erik ist.
37:12 - ist: Germanior inferior – soll: Germania inferior – (Seite 142)

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it. (Dr. Frank N. Furter)

reader page from lorda

Gavenport
Posts: 1287
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » November 21st, 2019, 10:44 pm

Bei Erich = Erik habe ich bewußt die härtere Aussprache gewählt wie bei dem Fabelwesen Schelch = Schelk.
Der zweite Lesefehler 'geht so schnell' dass ich das beim Korrekturhören gar nicht gemerkt habe, bzw. kurz irritiert war, aber ich wußte nicht warum. Ich denke ich lass das so bevor ich eine größere Irritation durch eine Verschlimmbesserung erziele wegen eines unterschiedlichen Tonfalles / Lautstärke / etc., was durch ein Einfügen eines neu gelesenen Satzes ausgelöst wird. Die Sprechungenauigkeit 'versendet' sich wie man beim Hörfunk sagt... :-)

Aber danke für den Hinweis!

lorda
Posts: 1003
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » November 21st, 2019, 11:03 pm

Gavenport wrote:
November 21st, 2019, 10:44 pm
Bei Erich = Erik habe ich bewußt die härtere Aussprache gewählt wie bei dem Fabelwesen Schelch = Schelk.
Der zweite Lesefehler 'geht so schnell' dass ich das beim Korrekturhören gar nicht gemerkt habe, bzw. kurz irritiert war, aber ich wußte nicht warum. Ich denke ich lass das so bevor ich eine größere Irritation durch eine Verschlimmbesserung erziele wegen eines unterschiedlichen Tonfalles / Lautstärke / etc., was durch ein Einfügen eines neu gelesenen Satzes ausgelöst wird. Die Sprechungenauigkeit 'versendet' sich wie man beim Hörfunk sagt... :-)

Aber danke für den Hinweis!
Ok, dann gebe ich Dir hier das PL OK. :thumbs:

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it. (Dr. Frank N. Furter)

reader page from lorda

Gavenport
Posts: 1287
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » November 26th, 2019, 9:04 am

Abschnitt 21 - Zu Mittag auf derMalwiese - 16:51

https://librivox.org/uploads/kitty/kuninghartfest_21_weinland_128kb.mp3

Gavenport
Posts: 1287
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » November 26th, 2019, 1:38 pm


lorda
Posts: 1003
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » November 26th, 2019, 3:01 pm

Gavenport wrote:
November 26th, 2019, 9:04 am
Abschnitt 21 - Zu Mittag auf derMalwiese - 16:51

https://librivox.org/uploads/kitty/kuninghartfest_21_weinland_128kb.mp3
Hallo Bernd,

Abschnitt 21 ist PL OK. :thumbs:

Gavenport wrote:
November 26th, 2019, 1:38 pm
Abschnitt 22 - Der Sklavenmarkt - 24:20

https://librivox.org/uploads/kitty/kuninghartfest_22_weinland_128kb.mp3
Bei Abschnitt 22 fehlt eine kleine Stelle, die jedoch nicht großartig den Sinn verändert. Ob Du diese ausbessern möchtest überlasse ich Dir - gib mir einfach Bescheid.

19:49 – ist: … an die Grenze von römisch Rhätien. denn oft schon … - soll: … an die Grenze von römisch Rhätien. Dies war nun von nöten stets, denn oft schon … (Seite 160, 2. letzter Abschnitt)

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it. (Dr. Frank N. Furter)

reader page from lorda

Gavenport
Posts: 1287
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » November 26th, 2019, 5:15 pm

Danke fürs PL - ich bin die nächsten Tage etwas im 'Stress' (deshalb heute auch gleich zwei Abschnitte) und die Ausbesserung wird etwas dauern. Eine Frage habe ich aber doch: Ich hatte bei Abschnitt 21 das Gefühl mich dumpf anzuhören und habe deshalb per Equalizer etwas mehr Höhen hinzugrfügt. Bei Abschnitt 22 fand ich, dass die Standard-Einstellung für das Plus an Höhen zuviel des Guten wäre und dashalb nicht daran geschraubt. Ist Dir das extrem aufgefallen? Vielleicht ist die 'verbesserung' auch gar keine Verbesserung. Bin dankbar für Hinweise.
Bin mit dem neuen Mikro zwar zufrieden, aber ungewohnt ist, dass ich ohne Kopfhörer arbeite, da das Mikro dummerweise keinen Monitoreingang für einen Kopfhörer hat ( war halt billig...) und ich hab nicht darauf geachtet.

lorda
Posts: 1003
Joined: August 18th, 2017, 1:20 pm
Location: Rhineland Palatinate, Germany
Contact:

Post by lorda » November 26th, 2019, 6:23 pm

Hallo Bernd,

ich habe die zwei Abschnitte direkt hintereinander gehört - mir ist an Deiner Stimme nichts unangenehmes aufgefallen.

Wegen dem Mikro; ich arbeite bei der Aufnahme nie mit Kopfhörer - obwohl ein Monitor-Ausgang vorhanden ist. Erst beim Editieren klemm ich mir was auf die Ohren.

Unter Windows kann man doch aber bei den Eigenschaften des Mikrofons, unter Abhören, ein Wiedergabegerät auswählen, auf welches das Signal des Mikrofons durchgeschleift wird. Schon mal probiert?

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Bernd

Don't dream it - be it. (Dr. Frank N. Furter)

reader page from lorda

Gavenport
Posts: 1287
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » November 27th, 2019, 12:55 am

lorda wrote:
November 26th, 2019, 6:23 pm
Hallo Bernd,

ich habe die zwei Abschnitte direkt hintereinander gehört - mir ist an Deiner Stimme nichts unangenehmes aufgefallen.

Wegen dem Mikro; ich arbeite bei der Aufnahme nie mit Kopfhörer - obwohl ein Monitor-Ausgang vorhanden ist. Erst beim Editieren klemm ich mir was auf die Ohren.

Unter Windows kann man doch aber bei den Eigenschaften des Mikrofons, unter Abhören, ein Wiedergabegerät auswählen, auf welches das Signal des Mikrofons durchgeschleift wird. Schon mal probiert?

Liebe Grüße aus der Pfalz. :)
Hab kein Windoof :-) sondern Linux (Ubuntu). Aber das spielt keine Rolle: wenn ich das über die Einstellungen mache (bei mir hier besteht die Möglichkeit nicht), weiss ich noch aus meinen Windows-Zeiten, dass das Signal nicht sofort verarbeitet wird und somit ein mehr oder weniger grosses Delay entsteht - und das würde mich kirre machen ;-) Mein Headset lief über ein kleines Behringer Mischpult wo ich mich dann direkt beim Sprechen hören konnte. Aber es geht auch so jetzt. Beim nächsten Weihnachtsgeld hol ich mir dann vielleicht das Rode NT2-A... :-)

Gavenport
Posts: 1287
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » December 5th, 2019, 4:21 am


Post Reply