LibriVox
Forums

* FAQ    * Search
* Login   * Register
It is currently October 18th, 2017, 5:02 pm


Post new topic Reply to topic  Page 2 of 13  [ 190 posts ] 
Go to page Previous  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Next

Author Message
Offline
Post Posted:: October 25th, 2016, 2:38 pm 

Joined: November 15th, 2013, 5:19 pm
Posts: 127
Abschnitte 1,63 und 124 sind zum PLen verfügbar


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 26th, 2016, 1:37 am 
LibriVox Admin Team

Joined: March 28th, 2014, 5:57 am
Posts: 7798
ElPiet wrote:
Abschnitte 1,63 und 124 sind zum PLen verfügbar


ah jetzt geht's los :9:

Ich hatte gerade etwas Zeit und habe mir schon mal den Froschkönig angehört. Also du hast eine sehr angenehme Art und Weise zu lesen, klar und deutlich und nicht zu schnell, damit man alles gut verdauen kann, was ich persönlich sehr gut finde.

Textuelle Fehler habe ich keine nennenswerten gefunden und die technischen Punkte wurden bei der Aufnahme auch alle beachtet. :thumbs:

> Allerdings kommt mir die Stille am Anfang der Aufnahme etwas lang vor. Standard sollten wir zwischen 0.5 und 1 Sekunde Stille bleiben, ich glaube du hast etwas mehr als 1 Sekunde. Das ist jetzt nicht so schlimm für diese Aufnahme, aber ich schreib's mal auf, damit es nicht noch länger wird.

> bei 5:22 - "bei dem kühlen Brunnenwasser": ein Versprecher bei "Brunnen" müsste hier noch weg-editiert werden

Kleine Randbemerkung: die Tonlage bzw Lautstärke verändert sich manchmal etwas, vor allem gegen Ende der Aufnahme (in der Heinrich Geschichte) ist mir das aufgefallen. Hört sich manchmal etwas dumpfer an. Es könnte gut sein, dass es daran liegt, dass du den Kopf vom Mikrofon wegdrehst, oder die Nähe zum Mikrofon veränderst. Es stört jetzt nicht so viel, also du musst das auf keinen Fall wieder neu einlesen ! Ich wollt's nur mal gesagt haben, falls du beim nächsten Male darauf aufpassen willst. :)

Also mir hat's gefallen, guter Start in die Kollektion. Du musst nur den kleinen Stotterer wegschnipseln und noch mal neu hochladen. Mit dem gleichen Filename, denn die neue Version überschreibt dann die alte.

Ich denke, im Laufe des Tages kann ich die beiden anderen auch noch checken.

Sonia


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 26th, 2016, 2:41 am 
LibriVox Admin Team

Joined: March 28th, 2014, 5:57 am
Posts: 7798
nächster Teil: Die drei Federn

mit dem Titel konnte ich nicht direkt was anfangen aber als ich die Geschichte gehört hatte konnte ich mich wieder daran erinnern, dass ich die als Kind schon in meiner Märchensammlung gelesen hatte :9:

Auch hierzu gibt es einige Anmerkungen:

> Checker vermeldet mir hier eine Warnung, da die Lautstärke mit 93.8 dB etwas über der von LV akzeptierten Lautstärke liegt. Alles zwischen 86 und 92 dB ist ok, am Besten um den Durchschnitt 89 dB bleiben. Könntest du deine Aufnahme um wenigestens 2 dB runterschrauben ? In Audacity geht das ganz einfach, bei Effects – Amplify, einfach –(minus) 2 (oder sogar -3) ins Kästchen schreiben und OK drücken.

> bei 1:30: in dem ersten „Jungfer grün und klein“ Gedicht hört man ziemlich viel Hintergrundgeräusch (ein vorbeifahrendes Auto ?). Es könnte allerdings sein dass man es weniger hört nachdem du schon mal das ganze leiser eingestellt hast.

> bei 4:01: "Die drei Federn blies er" – noch einmal ein Versprecher bei "Federn"

> bei 4:39: "so ward sie zu einem wunderschönen Fräulein" – du sagst, "wunderschöne Frau", ich weiss jetzt nicht, wie wichtig das für das Märchen-Ambiente ist, damals war "Fräulein" ja extra gesagt worden, um ein junges unverheiratetes Mädchen zu bezeichnen. Wir sollen ja eben nicht den Text "aufneuern", nur weil heute Fräulein nicht mehr politisch korrekt ist.

> bei 5:09: „daß der Dummling König wird“ – kleiner Versprecher vor "König"

Toll gelesen, wieder einmal. Macht richtig Spass. Bin mal gespannt wann die erste Geschichte kommt, die ich noch nicht kenne.

Sonia


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 26th, 2016, 6:45 am 

Joined: November 15th, 2013, 5:19 pm
Posts: 127
Hey,
vielen Dank für das schnelle Feedback. Bin sehr froh über alle Hinweise und Verbesserungen, genau so habe ich mir das erhofft;).

Habe die neuen Versionen hochgeladen und 3 neue Sektionen nachgelegt. Ich denke da sollte jetzt eine bei sein, die nicht bekannt ist. Bei mir zumindest war es so.

Kurze Frage noch am Rande: Sind die Laufzeiten der Märchen für dich nützlich? Falls ja füge ich sie wieder hinzu, falls weniger, dann lasse ich das.


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 27th, 2016, 1:28 am 
LibriVox Admin Team

Joined: March 28th, 2014, 5:57 am
Posts: 7798
ElPiet wrote:
vielen Dank für das schnelle Feedback. Bin sehr froh über alle Hinweise und Verbesserungen, genau so habe ich mir das erhofft;).

Gern geschehen. Ich versuche immer, so ausführlich als möglich zu sein, und vor allem da du ja ein Neuzugang bist, kann ich mir vorstellen, dass jedes Feedback hilfreich und wünschenswert ist :)

Quote:
Habe die neuen Versionen hochgeladen

ja danke, ich habe Froschkönig und Federn jetzt noch mal gecheckt und ich kann sie jetzt PL ok markieren. Deine zwei ersten Kapitel sind fertig :clap:

Quote:
und 3 neue Sektionen nachgelegt. Ich denke da sollte jetzt eine bei sein, die nicht bekannt ist. Bei mir zumindest war es so.

dann bin ich mal gespannt. Ich versuche im Laufe des Tages noch einige anzuhören.

Quote:
Kurze Frage noch am Rande: Sind die Laufzeiten der Märchen für dich nützlich? Falls ja füge ich sie wieder hinzu, falls weniger, dann lasse ich das.

wegen mir muss es nicht sein, wenn ich sie runter lade dann merke ich sowieso ob alles drin ist. Ich glaube die Zeitenangabe sollte man aufschreiben, damit man beim downloading gleich merkt, ob nur ein Teil hochgeladen wurde (wegen uploading Problem, corrupted file und so). Auf alle Fälle musst du nicht "duration time" jedesmal schreiben. Die Zeit allein genüg vollkommen.

Maybe we should ask our MC: is it absolutely necessary (for technical reasons) to put the running time in the MW ?

Sonia


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 27th, 2016, 3:47 am 
LibriVox Admin Team

Joined: March 28th, 2014, 5:57 am
Posts: 7798
ElPiet wrote:
Abschnitte 1,63 und 124 sind zum PLen verfügbar


"Die drei Brüder" war eine Geschichte, die ich noch nicht gekannt habe. Und endlich mal was positives, die drei verstehen sich gut und bringen sich nicht gegenseitig wegen des Hauses um. Diese Wendung ist in Märchen eher selten.

War wieder schön gelesen, ich habe bloss einen Versprecher gefunden und will eine kleine Bemerkung zu Nebengeräuschen machen:

> bei 0:53: hier ist etwas knacken und rauschen zu hören. Vielleicht hast du das Mikrofon bewegt ? Muss jetzt nicht verbessert werden, denn man versteht den Text doch gut. Denk bloss dran, dass das Mikrofon wirklich alles aufnimmt, nicht nur deine Stimme. ;)

> bei 1:56: dieses längere Geräusch war für mich schon etwas störender. Also, ich würde diesen Satz noch einmal sprechen, aber ich überlasse es dir, wie „sauber“ du deine Aufnahme haben willst. Verstehen tut man’s in jedem Fall.

Als Tipp: Ich versuche immer, so ruhig als möglich sitzen zu bleiben und nirgendwo zu fummeln wenn die Aufnahme läuft. Mausclicken oder Seite umdrehen mache ich wenn ich nicht gerade laut lese, denn den Teil kann man dann nachher ja bequem rausschnipseln.

> bei 2:30: „die vier Hufeisen“ - kleiner Versprecher muss raus-editiert werden

Zu diesem Teil muss ich sagen, ich fand es ja höchst unwahrscheinlich wie schnell diese Brüder arbeiten können LOL Naja, ist halt ein Märchen. :mrgreen:

Sonst alles in Ordnung. :)

Sonia


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 27th, 2016, 4:11 am 
LibriVox Admin Team

Joined: March 28th, 2014, 5:57 am
Posts: 7798
...zu früh gefreut. Katze und Maus war ja wieder ein schlechtes Ende :cry: Solche Geschichten mag ich gar nicht. Ich hatte ja schon von Anfang an ein ungutes Gefühl bei der Sache, war aber dann doch etwas erschrocken am Ende.

Mal vom Thema abgesehen, war's aber wunderbar gelesen. Ich mag vor allem dass du den Beiden in der direkten Rede eine andere Stimme gegeben hast, besonders die Maus war ja passend. :thumbs: Nur weiter so, das macht die Geschichte gleich lebhafter und das Zuhören noch angenehmer, da man mehr "mitgerissen" wird. (naja, zumindest ist das meine Meinung :mrgreen: )

Keine Fehler diesmal gefunden, ich kann's gleich PL ok markieren. :clap:

Sonia


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 27th, 2016, 5:44 am 
LibriVox Admin Team

Joined: March 28th, 2014, 5:57 am
Posts: 7798
Die Geschichte der drei Männlein habe ich wiederum gekannt. War ja auch wieder ein grausamer Schluss, aber wenigstens traf es diesmal die Bösen. :wink:

Hier hab ich etwas mehr PL Notizen zu machen, aber kriege keinen Schreck, denn eigentlich ist jede einzelne schnell verbessert:

> bei 1:47: „vor der Frau Tochteraber stand Wasser zum Waschen“
> bei 1:52: „Am zweiten Morgenstand Wasser zum Waschen“
beide Male stockst du etwas lange dazwischen, vielleicht könntest du da die Stille dazwischen etwas kürzen, damit es etwas flüssiger klingt

> bei 2:23: „weil ihre Stieftochter schön und lieblich war“ – Versprecher vor „Stieftochter“

> bei 2:56: „Und warum soll ich in dem Papierkleide gehen?“ – „in einem“ wurde doppelt gelesen, müsste einmal rausgeschnipselt werden

> ab 5:22 bis 6:42: Also da weiss ich jetzt nicht, was hier passiert ist aber der ganze Teil hier wird dreimal wiederholt:
Quote:
„Wie es eintrat und »guten Abend« sagte, fiel ihm gleich ein Goldstück aus dem Mund. Darauf erzählte es, was ihm im Walde begegnet war, aber bei jedem Worte, das es sprach, fielen ihm die Goldstücke aus dem Mund, so daß bald die ganze Stube damit bedeckt ward. »Nun sehe einer den Übermut,« rief die Stiefschwester, »das Geld so hinzuwerfen,« aber heimlich war sie neidisch darüber und wollte auch hinaus in den Wald und Erdbeeren suchen.“
Ich bin mir etwas vorgekommen wie in einer Zeitschleife LOL Am Ende des dritten Males hatte ich Angst dass es wieder von vorne losgeht aber da war glücklicherweise Schluss.

> bei 6:42: „hinaus in den Wald und Erdbeeren suchen“ – am Ende hast du das Wort „suchen“ abgeschnitten, hört etwas abrupt auf, ist aber nicht so schlimm. Muss eigentlich nicht verbessert werden. Ich will dich nur drauf aufmerksam machen, dass man leicht einen Teil des Wortes abschneidet, indem man meint, ein lautes Atmen oder so auszuschnipseln. Das ist mir auch schon passiert. :mrgreen:

> bei 8:43: „deren Schönheit doch alle Tage größer ward“ – Versprecher bei „Schönheit“

> am Ende hast du nur 2 Sekunden Stille gelassen, wir brauchen aber die Standard 5 Sekunden für Texte unter 30 Minuten. Könntest du da noch 3 Sekunden hinzufügen bitte ?

Sonia


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 27th, 2016, 6:44 am 
LibriVox Admin Team

Joined: March 28th, 2014, 5:57 am
Posts: 7798
Letztes Märchen für heute. Die drei Spinnerinnen (hast du zuerst alle mit der Zahl 3 im Titel gemacht ?)
diese Geschichte kannte ich auch schon, ich dachte aber das Ende wäre etwas anders gewesen.

Ich fand die Stimme der Königin ziemlich witzig, so eine geziemt hohe Stimme. :lol: gut gelesen :thumbs:

Ein paar Notizen auch hierfür:

> bei 0:17: hier sagst du bereits „Ende von Abschnitt 14“, was eigentlich an den Schluss gehört

> bei 3:07: „ließ es die drei seltsamen Weiber herein“ – ein paar Versprecher in dem Teil

> bei 3:36: „daß diese des Lobes kein Ende fand“ – Versprecher bei „Lobes“

> bei 4:35: „sagte der Bräutigam“ – Versprecher bei „Bräutigam“

> am Ende wieder nur 2 Sekunden Stille, bitte wieder 3 hinzufügen

Und damit wären alle ausstehenden Teile gecheckt. Haben mir all gut gefallen :) Freue mich auf weitere Geschichten.

Sonia


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 27th, 2016, 10:30 am 

Joined: November 15th, 2013, 5:19 pm
Posts: 127
Vielen Dank für die vielen Tipps und Anregungen. Versuche alles so gut es geht umzusetzten und merke, wie ich immer mehr reinkomme und jeden Tag ein klein bisschen besser werde.
Finde es auch Klasse, wie du angibst, was definitiv geändert werden muss und was optional ist bzw. zum drauf achten für die Zukunft.

Habe Heute eine neue Geschichte geschafft (Sektion 3) und 14 und 124 korrigiert.

Viel Spaß dabei.


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 28th, 2016, 12:05 am 
LibriVox Admin Team

Joined: March 28th, 2014, 5:57 am
Posts: 7798
ElPiet wrote:
Vielen Dank für die vielen Tipps und Anregungen. Versuche alles so gut es geht umzusetzten und merke, wie ich immer mehr reinkomme und jeden Tag ein klein bisschen besser werde.
Finde es auch Klasse, wie du angibst, was definitiv geändert werden muss und was optional ist bzw. zum drauf achten für die Zukunft.


Danke. Ja ich war mir zuerst nicht sicher, wieviele "Tipps und Bemerkungen" du haben willst. Also wenn ich mal zuviel unnötiges Zeug schreibe, dann sag's mir ruhig LOL

Quote:
Habe Heute eine neue Geschichte geschafft (Sektion 3) und 14 und 124 korrigiert.


Ich versuche nachher noch zu der neuen Geschichte zu kommen. Im Moment habe ich 14 und 124 noch Spot PLed.

Kapitel 14 ist PL ok und sehr schön editiert. Der Satz "ließ es die drei seltsamen Weiber herein" ist jetzt etwas leiser als der Rest der Geschichte, was jetzt auch nicht so schlimm ist. Aber man kann manuell natürlich auch nur einen Teil markieren und die Lautstärke etwas heben, damit es einheitlich wird. Das passiert oft wenn man nur einen Satz nochmal spricht. Ich höre mir die 2 Sätze davor und dahinter immer noch mal an, und versuche die Lautstärke darauf anzupassen. Dann merkt man nicht gleich, dass da mal ein Fehler war ;)

Bei Kapitel 124 ist mir jetzt erst aufgefallen, dass das Intro falsch ist ! Du hast Abschnitt 1 gesagt und das ganze Intro, nicht nur die verkürzte Version. Auch das Outro ist mit der falschen Nummer. Es tut mir sehr leid dass mir das gestern nicht aufgefallen war. Da hatte ich wohl einen Moment der Unachtsamkeit :( Kannst du das Intro und Outro bitte noch mal neu sprechen ? Ausserdem 5 Sekunden Stille am Ende nachfügen.

Sonia


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 28th, 2016, 4:05 am 
LibriVox Admin Team

Joined: March 28th, 2014, 5:57 am
Posts: 7798
ElPiet wrote:
Habe Heute eine neue Geschichte geschafft (Sektion 3)


Die hatte ich auch noch nicht gekannt. War jetzt nicht so mein Fall, etwas zuviel religiös und moralisch angehaucht, eigentlich eher unüblich, weil Märchen meistens eher heidnischen Ursprungs sind.

Trotzdem, du hast gut und fehlerfrei gelesen :thumbs:

Allerdings hast du wieder nur 2 Sekunden Stille am Schluss, könntest du noch mal auf 5 heben, bitte ? Ich glaube der Grund hierfür ist damit der Schluss nicht zu abrupt kommt, da einige Musik-Players anscheinend manchmal am Ende etwas abschneiden (frag mich nicht warum :? ), und wir wollen halt sicher gehen, dass der ganze Text aber drauf ist.

Sonia


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 28th, 2016, 11:20 am 

Joined: November 15th, 2013, 5:19 pm
Posts: 127
Hey, danke.
Ja meine Geschichte war es auch nicht, aus dem selben Grund.
Das mit den Sekunden wundert mich, denn ich achte immer darauf, irgendwie schneidet der das ab. Muss mal gucken was los ist.


---Edit----
Habe den Grund für das Abschneiden der Stille gefunden, ab jetzt sollte es passen.
Habe Sektion 3 und 14 nachgebessert und Sektion 5 aufgenommen. Ich denke die Geschichte wirst du kennen. Das ist auch ein wahrer Klassiker.


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 28th, 2016, 3:46 pm 
LibriVox Admin Team

Joined: March 28th, 2014, 5:57 am
Posts: 7798
ElPiet wrote:
Habe den Grund für das Abschneiden der Stille gefunden, ab jetzt sollte es passen.


toll ! darf ich fragen was das Problem war ? Kann ja immer mal sein, dass noch jemand in den Fall kommt, und dann kann ich das Wissen weiter geben beim nächsten DPL job. :)

Quote:
Habe Sektion 3 und 14 nachgebessert und Sektion 5 aufgenommen. Ich denke die Geschichte wirst du kennen. Das ist auch ein wahrer Klassiker.


ach du hast den Satz der drei Spinnerinnen noch mal verbessert :thumbs: Ja klingt noch viel besser so. Allerdings war es jetzt wieder etwas zu laut (93.2 db). Ich habe mir erlaubt, es selbst auf meinem Computer schnell mal 2 dB runter zu schrauben und wieder hochzuladen, jetzt ist es angenehmer zu hören. Dann habe ich dir etwas Zeit gespart, die du besser zum Lesen eines neues Textes verwenden kannst. :mrgreen:

Ich markier die 3 & die 14 PL ok.

Die kleinen Geisslein müssen bis morgen warten, bin jetzt zu müde um präzise zu PLen.

Sonia


Top
 Profile  
Offline
Post Posted:: October 29th, 2016, 5:21 am 
LibriVox Admin Team

Joined: March 28th, 2014, 5:57 am
Posts: 7798
ElPiet wrote:
Sektion 5 aufgenommen. Ich denke die Geschichte wirst du kennen. Das ist auch ein wahrer Klassiker.


Die Geisslein waren absolut TOLL gelesen :clap: Ich glaube, das ist vom reinen Zuhören meine Lieblingsgeschichte bis jetzt. Lag wohl besonders daran dass du total gut geschauspielert hast, und ich mag das sehr. Der Wolf mit der hellen Stimme war ja köstlich :mrgreen: und die zickigen Kinderlein auch. Ich hoffe, du behältst diese "Theatralik" in den anderen Geschichten bei wenn's sich ergibt. ;)

Kein Fehler gefunden, und die 5 Sekunden am Ende waren auch alle da LOL Kann ich unbesorgt PL ok machen.

Schönes Wochenende !

Sonia


Top
 Profile  
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 190 posts ]  Go to page Previous  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Next



Who is online

Users browsing this forum: clifford, david wales and 6 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum

Search for:
Jump to:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group