[SOLO GERMAN] Reise nach dem Mittelpunkt der Erde von Jules Verne -ck

Upcoming books being recorded by a solo reader
Karlsson
Posts: 1408
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » May 29th, 2018, 12:45 pm

Reise nach dem Mittelpunkt der Erde von Jules Verne (1828 - 1905).
Übersetzt von unbekannt ( - 0)
Hamburg, 1863. Der Geologe Professor Otto Lidenbrock entdeckt in einem mehrere hundert Jahre alten Buch eine verschlüsselte Schrift, die einen Weg zum Mittelpunkt der Erde zu beschreiben scheint: durch den Krater des isländischen Vulkans "Sneffels Yocul". Kurz entschlossen macht er sich mit seinem Neffen auf die abenteuerliche Reise in eine phantastische und völlig unbekannte Welt.
Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (Voyage au centre de la terre) ist einer der bekanntesten Romane des französischen Schriftstellers Jules Verne. (Zusammenfassung von Karlsson, wird noch bearbeitet)
Image
  • Textquelle (nur von diesem Text lesen!): http://www.zeno.org/nid/20005830257
  • Art des Korrekturhörens (bitte lies die - englische - PL FAQ): standard

    WICHTIG - bitte beachten: Um die Anzahl der langwierigen Projekte (und damit die Anzahl der Dateien auf unserem sehr beanspruchten Server) zu begrenzen, melde dich bitte mindestens einmal im Monat hier im Thread, auch wenn Du nicht zum Aufnehmen gekommen bist. Wenn wir drei Monate lang nichts von Dir hören, wird Dein Projekt als Gruppenprojekt weitergeführt, sobald sich ein Buchkoordinator dafür findet, und Deine fertigen Dateien werden dafür verwendet. Wenn du gar nichts aufgenommen hast, wird dein Projekt aus dem Forum entfernt. (Wende dich an einen der Admins, um es zurückzubekommen.)
    Bitte warte mit dem Herunterladen und Zuhören, bis das Projekt fertig ist (außer Du bist der BC oder PL). Unser Server ist leider nicht für so viele Downloads geeignet. Dankeschön!

    Magic Window:



    BC Admin
  • Bitte sage folgendes am Beginn und Ende jeder Aufnahme:
    Lasse nicht mehr als 0,5 bis 1 Sekunde Stille am Anfang der Aufnahme!
    Am ANFANG der Aufnahme (Intro):
    • "Abschnitt [Nummer] von Reise nach dem Mittelpunkt der Erde. Dies ist eine Librivox Aufnahme. Alle Librivox Aufnahmen sind lizenzfrei und in öffentlichem Besitz. Weitere Informationen und Hinweise zur Beteiligung an diesem Projekt gibt es bei: librivox PUNKT org"
    • Wenn Du möchtest, sage:
      "Aufgenommen von [Dein Name], [Stadt, Dein Blog, Podcast, Webseite]"
    • Sage:
      " Reise nach dem Mittelpunkt der Erde, von Jules Verne. Abschnitt [Nummer]"


    Für den zweiten und alle weiteren Abschnitte kannst du auch den verkürzten Disclaimer verwenden:
    • "Abschnitt [Nummer] of Reise nach dem Mittelpunkt der Erde von Jules Verne. Diese LibriVox Aufnahme ist in der Public Domain."
    • Wenn Du möchtest, sage:
      "Aufgenommen von [Dein Name], [Stadt, Dein Blog, Podcast, Webseite]"
    • Nur wenn zutreffend sage:
      "[Titel des Abschnittes]"
    ENDE der Aufnahme:
    • Am Ende jedes Abschnittes sage:
      "Ende von Abschnitt [Nummer]"
    • Wenn Du möchtest, sage:
      "Aufgenommen von [Dein Name], [Stadt, Dein Blog, Podcast, Webseite]"
    • Am Ende des Buches sage (zusätzlich):
      "Ende von Reise nach dem Mittelpunkt der Erde, von Jules Verne. Übersetzt von unbekannt ( - 0)"

    Lasse am Ende jeder Aufnahme ~5 Sekunden Stille.
  • Beispiel für den Dateinamen: mittelpunktdererde_##_verne_128kb.mp3 (alles in Kleinbuchstaben), wobei ## die Abschnittsnummer ist (e.g. mittelpunktdererde_01_verne_128kb.mp3)
  • Beispiel für die ID3 V2 tags: (lass die einfach frei!)

    Wie lade ich meine fertigen Aufnahmen (Dateien) hoch?
    Bitte poste immer in diesem Forumsthread, wenn du eine Datei hochgeladen hast. Bitte poste außerdem die Länge der Aufnahme (Länge: mm:ss).
    • Die Dateien mit dem Librivox Uploader hochladen: https://librivox.org/login/uploader Image
      (Wenn Du Probleme hast, das obige Bild zu lesen, kontaktiere bitte einen Admin)
    • Du musst den MC auswählen. Für dieses Projekt ist das: carolin
    • Wenn die Datei fertig hochgeladen wurde, erscheint ein Link. Bitte poste diesen Link hier in diesem Forumsthread.
    • Wenn das nicht funktioniert, oder Du Fragen hast, schau bitte hier nach: How To Send Your Recording wiki page.
    Noch Fragen?
    Bitte poste unten
Last edited by Karlsson on May 31st, 2018, 7:46 am, edited 1 time in total.

Gavenport
Posts: 823
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » May 29th, 2018, 1:51 pm

Suchst du noch einen DPL?

Hier: Interesse!!! :mrgreen:

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37557
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » May 29th, 2018, 11:23 pm

Hiya, ich kann das ubernehmen :)

Einen moment bitte..
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37557
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » May 29th, 2018, 11:33 pm

Alles klar, es kann losgehen! :D
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

Karlsson
Posts: 1408
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » May 30th, 2018, 3:24 am

Vielen Dank, Carolin! :D

Karlsson
Posts: 1408
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » May 30th, 2018, 3:34 am

Prima, vielen Dank, Gavenport. Sehr gerne :D

Vielleicht sollte ich Dich etwas vorwarnen, es wird wahrscheinlich eine ganze Weile brauchen...

Gavenport
Posts: 823
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » May 30th, 2018, 3:38 am

Karlsson wrote:
May 30th, 2018, 3:34 am
Prima, vielen Dank, Gavenport. Sehr gerne :D

Vielleicht sollte ich Dich etwas vorwarnen, es wird wahrscheinlich eine ganze Weile brauchen...
Oh das macht nichts - mein Band 3 von 1001 Nacht startete im Dezember 2015(!) und findet gerade seinen Abschluß... Ich kenne mich mit ner 'Weile' also ganz gut aus :mrgreen:

Karlsson
Posts: 1408
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » May 30th, 2018, 3:43 am

Na fein.

Ich muss noch die Kapiteleinteilung machen und dann kann's losgehen.

Carolin
LibriVox Admin Team
Posts: 37557
Joined: May 26th, 2010, 8:54 am
Location: the Netherlands
Contact:

Post by Carolin » May 30th, 2018, 12:24 pm

Wir verschwinden inzwischen nach going solo :)
Carolin

Please help us finish these wonderful projects:
The Romance of Modern Invention by Archibald Williams, The Note-books of Samuel Butler, and Zofloya by Charlotte Dacre!

Karlsson
Posts: 1408
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » May 31st, 2018, 11:59 am

Abschnitt 1 ist hochgeladen :D

LG,
Horst

Gavenport
Posts: 823
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » June 1st, 2018, 1:52 am

Karlsson wrote:
May 31st, 2018, 11:59 am
Abschnitt 1 ist hochgeladen :D

LG,
Horst
PL:OK :thumbs:

Vereinzelt ein paar (sehr) leise Klickgeräusche, die mehr sicht- als hörbar waren. Deshalb habe ich mich vom Fluß der Geschichte und Deiner wohltuenden Art zu lesen nicht lösen lassen... :)

Hast Du ein Patentrezept gegen Mundgeräusche? Ich habe bei meinen Lesungen oftmals diverse Schnalzgeräusche dabei. Ich lese die Stellen dann nochmal um nicht mitten in Wörtern herumschneiden zu müssen, aber bei Dir höre ich nicht einmal den Ansatz einer sich lösenden Zunge vom Gaumen oder ähnliches :roll:

Karlsson
Posts: 1408
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » June 1st, 2018, 12:48 pm

Vielen Dank, Gavenport! :)

Wenn die sehr leisen Klickgeräusche mehr sichtbar als hörbar sind, soll es so bleiben. Ich hab noch mal in die Aufnahme reingeschaut und reingehört und kann nichts auffälliges finden, vielleicht magst Du mir ein paar Beispiele sagen. Mit der Maus musste ich bei der Aufnahme eigentlich nicht klicken, nur scrollen. Vielleicht hat mein Stuhl geknackt, und ich hab's nicht bemerkt?

Die Mundgeräusche sind in der Tat ziemlich lästig. Ich habe sie auch vor allem bei harten Konsonanten, im Anlaut oder z. B. bei Wörtern, die auf ng enden, am Schluss; manchmal auch bei Wörtern wie "glücklich" zwischen dem ck und dem l. Und natürlich zwischen den Wörtern. Manche Leute empfehlen, Zitronenwasser zu trinken, andere meinen, Zähne putzen vor dem Aufnehmen wäre hilfreich, wieder andere sagen, genau das Gegenteil sei der Fall. Ich habe manchmal beim Aufnehmen ein Glas lauwarmes Wasser bereitstehen, aber meistens mach ich nichts dergleichen.

Ob ich ein Patentrezept habe, weiß ich nicht, aber ich mache eigentlich genau das, was Du vermeiden möchtest: ich schneide die Schnalzer raus. Diese Klicks sind ja eigentlich recht gut zu erkennen. Da das Schneiden eine mühselige Sache sein kann, habe ich mir mit dem Programm "Auto Hotkey" ein paar Tastaturkürzel erstellt, die die Arbeit unglaublich erleichtern. Mit Strg+Mausrad zoome ich in den Bereich herein, dann markiere ich den Ausschlag und drücke die Taste "x" - fertig. Das Auto-Hotkey-Script auf der Taste x macht dann folgendes: Setzen des Anfangs und des Endes der Markierung auf einen Nulldurchgang der Kurve (Taste Z); Löschen des markierten Bereiches; Rückstellung der Ansicht auf Normal (kein Zoom); Setzen des Cursors ein wenig nach links; Starten der Wiedergabe, so dass ich die Bearbeitung sofort kontrollieren kann. In der Regel ist alles OK, so dass es gleich weiterlaufen kann. Prima Sache, oder?

Auf diese Weise geht die Bearbeitung eigentlich recht flott. Ich habe noch ein paar andere Hotkeys, z. B. zur Verminderung der Lautstärke (beispielsweise vom Luftholen), auch habe ich mir ein paar "schöne Pausen" in eine Audacity-Datei gespeichert, die ich gelegentlich kopiere und dort einsetze, wo beim Atemholen unerwünschte Nebengeräusche, Räuspern oder Mausklicks dabei sind.

Viele Grüße
Horst

Karlsson
Posts: 1408
Joined: March 30th, 2010, 12:14 pm
Location: Sauerland, Germany

Post by Karlsson » June 3rd, 2018, 12:47 am

Abschnitt 2 ist hochgeladen :)

Gavenport
Posts: 823
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » June 3rd, 2018, 1:20 am

downloading...

Weiss aber noch nicht, ob ich das heute schaffe mir anzuhören, da ich nachher noch zur Arbeit muß und erst heute Abend wieder zurück bin (Spätschicht :-))
Wenn die sehr leisen Klickgeräusche mehr sichtbar als hörbar sind, soll es so bleiben. Ich hab noch mal in die Aufnahme reingeschaut und reingehört und kann nichts auffälliges finden, vielleicht magst Du mir ein paar Beispiele sagen. Mit der Maus musste ich bei der Aufnahme eigentlich nicht klicken, nur scrollen. Vielleicht hat mein Stuhl geknackt, und ich hab's nicht bemerkt?
Kein so lautes Klicken - eher wie ein einzelnes statisches Knistern und ich bereue schon es erwähnt zu haben :oops: da es das Hörvergnügen nicht beeinflußt!
Mit Strg+Mausrad zoome ich in den Bereich herein, dann markiere ich den Ausschlag und drücke die Taste "x" - fertig.
Das mit dem Mausrad und dem Reinzoomen kannte ich noch nicht und ist sehr hilfreich. Beim Markieren und Löschen benutze ich die Entf-Taste, die ich jetzt auch schon so verinnerlicht habe, dass das recht flott geht :-)
Oder wenn ich die Pause für den Sprech-Rhythmus benötige, dann lösche ich nicht sondern drücke den Stille-Button ;-) Bei so kurzen Abschnitten wird das Unnatürliche einer totalen Stille nicht 'hörbar' oder bemerkbar (finde ich).

Gavenport
Posts: 823
Joined: September 29th, 2014, 1:26 pm
Location: Gomadingen / Germany

Post by Gavenport » June 4th, 2018, 6:32 am

Karlsson wrote:
June 3rd, 2018, 12:47 am
Abschnitt 2 ist hochgeladen :)
PL:OK :thumbs:

Bei Word-Perfect wäre bei 1:58

frachte er mich nicht

anstelle von

fragte er mich nicht

Aber da keine Sinnverfälschung da ist, ist das glaub ich vernachlässigbar - und beim Hörfunk sagt man: 'das versendet sich'... :-)
Deine Entscheidung 8-)

Post Reply